RAUMGESTALTUNG — KONZEPTION + GESTALTUNG — ENTWURF + PLANUNG — EXPERIMENTELLES ENTWERFEN — DIGITALES ENTWERFEN — ARCHITEKTUR- UND DESIGNGESCHICHTE — RAUMTHEORIE — MEDIALE RAUMGESTALTUNG — PRODUKTGESTALTUNG — KOMMUNIKATION IM RAUM — KONSTRUKTION — MATERIALKUNDE — MODELLBAU — PRAXISPROJEKTE

RAUMKONZEPT UND DESIGN (B.A.)

Räume entwer­fen und gestal­ten — der Stu­di­en­gang Raumkonzept und Design (B.A.) ist inter­diszi­plinär angelegt und ver­mit­telt architek­tonis­che und desig­nori­en­tierte Kom­pe­ten­zen. Der Entwurf, die Konzep­tion und die Pla­nung des Raumes ste­hen im Zen­trum der Betra­ch­tung. Wer­den Sie Entwer­fer und Raumde­sign­er. Dieser prax­isori­en­tierte Entwurf­sstu­di­en­gang lehrt kün­st­lerische als auch ana­lytis­che Meth­o­d­en auf Basis manueller und dig­i­taler Entwurf­sprozesse. Indi­vidu­elle Betreu­ung und Förderung der per­sön­lichen Kom­pe­ten­zen – in mod­ern aus­ges­tat­teten Werkräu­men arbeit­en Sie an Semes­ter­ar­beit­en und Pro­jek­ten für Kul­turein­rich­tun­gen, Desig­nun­ternehmen und Koop­er­a­tionspart­ner.

 

BERUFSPERSPEKTIVEN

Der Stu­di­en­gang Raumkonzept und Design (B.A.) bietet auf­grund der inter­diszi­plinären Ausle­gung eine Vielfalt von Tätigkeits­feldern in den Bere­ichen Innen­raum-, Objekt- und Event­gestal­tung, Kom­mu­nika­tion und Insze­nierung. Arbeit­en Sie in Design-, Innenar­chitek­tur- und Architek­tur­büros und entwer­fen Sie öffentliche und pri­vate Räume in den Bere­ichen Shops, Ausstel­lung, Messe, Hotels, Wohnen und Office. In ein­er Des­ig­na­gen­tur entwer­fen und konzip­ieren Sie in den Diszi­plinen Ausstel­lungs-, Messe- und Event­pla­nung sowie Kom­mu­nika­tion. Im Han­del und in der Indus­trie entwer­fen Sie in den Bere­ichen Möbel, Objekt und Pro­dukt. Das Räum­liche Insze­nieren umfasst Film, Set und Büh­nen (tem­poräre Baut­en).

Mehr zum Studiengang >
  • Curriculum

    Cur­ricu­lum Raumkonzept und Design (B.A.)
    Bach­e­lor of Arts, 210 Cred­its

  • Finanzierungsmöglichkeiten

    Bei der Auswahl des richti­gen Studi­ums stellt sich immer auch die Frage nach der Finanzierung. Für das Studi­um an ein­er pri­vaten Hochschule bieten sich viele Finanzierungsmöglichkeit­en an, die zum Teil auch kom­binier­bar sind.

    Finanzierungsrat­ge­ber

    Stu­di­en oder Bil­dungskred­ite

    Stipen­di­en

  • Zulassungsvoraussetzungen

    Fol­gen­de Zugangsvo­raus­set­zun­gen müssen für ein Bach­e­lor-Studi­um am Fach­bere­ich Design der Hochschule Fre­se­nius erfüllt wer­den:

    • All­ge­meine Hochschul­reife, oder
    • Fach­hochschul­reife, oder
    • Fachge­bun­dene Hochschul­reife, oder
    • Meis­ter­prü­fung.
    • Absolvieren unseres Auswahlver­fahrens

    Eine der all­ge­meinen Hochschul­reife entsprechen­de Qual­i­fika­tion hat auch, wer ein erfol­gre­ich abgeschlosse­nes Hochschul­studi­um oder einen akkred­i­tierten Bach­e­lorstu­di­en­gang an ein­er staatlichen oder staatlich anerkan­nten Beruf­sakademie erfol­gre­ich abgeschlossen hat, ohne die all­ge­meine Hochschul­reife zu besitzen.

    Eine der fachge­bun­de­nen Hochschul­reife entsprechen­de Qual­i­fika­tion hat auch, wer das Grund­studi­um in einem Fach­hochschul­stu­di­en­gang, einem gestuften Stu­di­en­gang an ein­er Uni­ver­sität oder einen ver­gle­ich­baren Stu­di­en­ab­schnitt abgeschlossen hat.

    weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Bewer­bung find­en Sie hier

  • Weitere Informationen

    Vie­len Dank für Ihr Inter­esse an ein­er Bewer­bung an der AMD Akademie Mode & Design. Weit­ere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie durch unsere Stu­di­en­ber­atung. Unsere Infoaben­de geben Ihnen die Möglichkeit, sich direkt mit unseren Stu­di­en­deka­nen auszu­tauschen und Sie haben jed­erzeit die Möglichkeit Info­ma­te­ri­al anzu­fordern!