fbpx
menu
Künstliche Intelligenz – nachhaltigere und ethische Innovationen im und durch Design? Mehr AI-Designkompetenz ist von Nöten.
Navigation
    chat_bubble_outline

    Sie möchten uns eine Nachricht schicken? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Vielen Dank.

    Künstliche Intelligenz – nachhaltigere und ethische Innovationen im und durch Design? Mehr AI-Designkompetenz ist von Nöten.

    Ethik und Nachhaltigkeit können durch die Anwendung von KI unterstützt werden. Ethik und Nachhaltigkeit sollten auch wichtige Faktoren beim Design von KI-basierten Innovationen sein.

    Doch ist das wirklich so und welche Herausforderungen gilt es, aus aktueller Sicht zu meistern?

    Unter der von der VW Stiftung ins Leben gerufenen Förderinitiative „Künstliche Intelligenz – Ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft von morgen“ hat die Hochschule Fresenius unter der Projektleitung von Prof. Dr. Ingo Rollwagen gemeinsam mit mehreren Alumni der AMD Akademie Mode & Design das Forschungsprojekt „AI based ethical and sustainable design innovation“ ein exploratives Forschungsprojekt abgeschlossen.

    Das Projekt widmete sich der Forschungsfrage, inwieweit die aktuellen Entwicklungen im Bereich der Künstlichen Intelligenz Auswirkungen auf das Design und die Design-/Kreativwirtschaft haben und inwieweit hierdurch ethisch, verantwortliche und nachhaltige Design Innovationen vorangetrieben werden?

    Im Zeitraum von über 10 Monaten wurden mehrere Beiträge auf unterschiedlichen Konferenzen und Tagungen veröffentlicht, sowie Workshops mit diversen Experten aus unterschiedlichen Branchen veranstaltet.

    Im Rahmen des Projektes wurde eine neue Perspektive auf den Bereich des Zusammenwirkens von Künstlicher Intelligenz und Design erarbeitet. So wurde ein tiefgreifendes Verständnis von KI und deren Wirkung auf (Design-) Innovationen erarbeitet. Die mit künstlicher Intelligenz im Zusammenhang stehenden Technologien und deren Anwendungsfeldern, sowie deren Kategorisierungen wurden skizziert. Darüber hinaus wurde eine Exploration bzgl. des Fortschritts von und durch KI in verschiedenen Anwendungsfeldern durchgeführt.

    Aktuell sorgt Künstliche Intelligenz als Technologie zu einem Umschwung in verschiedenen Branchen. KI wirkt sich schon stark auf Wertschöpfungs- und Designaktivitäten aus und wird mit hohen Investitionen vorangetrieben. Schwerpunkt der derzeitigen KI-basierten Entwicklungen ist vor allem die Optimierung von bestehenden und auch neuen Datenerfassungs- und Verarbeitungsmethoden, sowie Analyseverfahren. Künstliche Intelligenz lässt sich als Schlüsseltechnologie einordnen. Sie findet in vielen Branchen Anwendung. Allerdings wird das darüber hinaus gehende Potenzial nur eingeschränkt genutzt, da teils bisher nur unzureichende Daten, ein wenig ausgeprägtes Verständnis und ein Mangel an Wissen in und über die KI Systeme, als auch die Anwendung in den Domänen, vorhanden ist. Diese Defizite sind auch der Grund dafür, dass die Entwicklung von KI Lösungen bisher nur wenig mit einer ethisch verantwortlichen und nachhaltigen Perspektive vorangetrieben werden.

    Unsere Sondierungen mit Experten und unsere Analyse ergaben, dass es bis dato nur wenig ethische, verantwortliche und nachhaltige orientierte AI-Designinnovationen gibt. Dies resultiert im Kern aus den folgenden Punkten:

    • Es besteht ein Mangel an Wissen in und über die AI-technischen Systeme
    • Es besteht ein Mangel in der Integration der AI für die Domänen
    • Ebenso sind nur unzureichende Daten vorhanden (Materialdaten) oder die Datenqualität ist ungenügend
    • Das generelle Verständnis bzgl. ethisch, verantwortlicher und nachhaltiger Innovation ist eingeschränkt, da wenig Transparenz oder Kontrolle vorhanden ist. AI wird zwar genutzt, um Verhaltensmuster und Trends zu erkennen. Jedoch noch nicht, um diese selbst mitzubestimmen oder zu kreieren, sodass das Potenzial nur geringfügig ausgenutzt wird

     

    Um eine Veränderung der bisherigen Entwicklungslogik zu ermöglichen und mehr ethisch verantwortliche und nachhaltige AI-Designinnovation zu ermöglichen, sind der Ausbau von Kompetenzen und der wechselseitigen Perspektivenintegration zwischen AI-Systemen und Nutzern, sowie der Aufbau einer AI-Designkompetenz notwendig. Deswegen wurde im Rahmen dieses Forschungsprojektes auch das AI Design Competence Collective gegründet, um zusammen mit anderen Experten neues und anderes Wissen zu generieren.

    Mehr Informationen unter

    http://www.ai-design-competence.eu

    Prof. Dr. Ingo Rollwagen

    Newsletter

    Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden rund um die Aktivitäten der AMD Akademie Mode & Design.

    Hochschule Fresenius AMD Akademie Mode & Design

    Staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch: