MARKENKOMMUNIKATION — MARKENMANAGEMENT— MARKETING — STRATEGISCHE PLANUNG — UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION — VISUELLE KOMMUNIKATION — GESTALTUNG — BILDWISSENSCHAFT — WEBDESIGN — MOTION DESIGN — BRANDING — BRAND DESIGN — PRAXISPROJEKTE

MARKEN- UND KOMMUNIKATIONSDESIGN (B.A.)

Umfas­sende Mar­ken­kon­zepte ent­wi­ckeln und visu­ell zu gestal­ten – der Stu­di­en­gang ver­bin­det die stra­te­gi­sche Kom­mu­ni­ka­tion mit der krea­ti­ven Gestal­tung. Durch diese Spe­zia­li­sie­rung kön­nen Sie beide Dis­zi­pli­nen aus einer Hand anbie­ten. Erwer­ben Sie in engem Aus­tausch mit Pro­fis aus der Pra­xis in klei­nen Stu­di­en­grup­pen ein breit auf­ge­stell­tes Wis­sen über Mar­ken, Kom­mu­ni­ka­tion und aktu­elle Tech­no­lo­gien. Ler­nen Sie, ästhe­tisch zu gestal­ten, kon­zep­tio­nell zu den­ken und stra­te­gisch zu pla­nen und ein unver­wech­sel­ba­res Mar­ken-Image zu schaf­fen. Der ganz­heit­li­che, prak­tisch aus­ge­rich­tete Stu­di­en­gang umfasst alle Berei­che des Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­signs im Print, TV und Web: Wer­bung, Cor­po­rate Design, Foto­gra­fie, Film und Ani­ma­tion, Kom­mu­ni­ka­tion im Raum bis zum Event Design. Viele Pro­jekte und Wett­be­werbe ent­ste­hen mit Part­nern aus der Wirt­schaft.

 

BERUFS­PER­SPEK­TI­VEN

Der Stu­di­en­gang rich­tet sich an Stu­die­rende, die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign mit dem Ver­ständ­nis von Mar­ken­ma­nage­ment und Mar­ke­ting ver­bin­den möch­ten, um in Werbe- und Bran­ding-Agen­tu­ren, Medi­en­un­ter­neh­men, Mar­ke­ting­ab­tei­lun­gen oder auf selb­stän­di­ger Basis als Art Direc­tor und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­si­gner tätig zu sein. Als Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ex­perte betreuen Sie die Pla­nung, Ent­wick­lung, Kon­zep­tion und die Krea­tion ganz­heit­li­cher Kom­mu­ni­ka­ti­ons­pro­jekte in Print, Online, TV und Social Media.

Mehr zum Studiengang >
  • Curriculum

    Cur­ri­cu­lum Mar­ken- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign (B.A.)
    Bache­lor of Arts, 210 Credits (7 Semes­ter mit Prak­ti­kum), 180 Credits (6 Semes­ter ohne Prak­ti­kum)

  • Zulassungsvoraussetzungen

    Fol­gende Zugangs­vor­aus­set­zun­gen müs­sen für ein Bache­lor-Stu­dium am Fach­be­reich Design der Hoch­schule Fre­se­nius erfüllt wer­den:

    • All­ge­meine Hoch­schul­reife, oder
    • Fach­hoch­schul­reife, oder
    • Fach­ge­bun­dene Hoch­schul­reife, oder
    • Meis­ter­prü­fung.
    • Absol­vie­ren unse­res Aus­wahl­ver­fah­rens

    Eine der all­ge­mei­nen Hoch­schul­reife ent­spre­chende Qua­li­fi­ka­tion hat auch, wer ein erfolg­reich abge­schlos­se­nes Hoch­schul­stu­dium oder einen akkre­di­tier­ten Bache­lor­stu­di­en­gang an einer staat­li­chen oder staat­lich aner­kann­ten Berufs­aka­de­mie erfolg­reich abge­schlos­sen hat, ohne die all­ge­meine Hoch­schul­reife zu besit­zen.

    Eine der fach­ge­bun­de­nen Hoch­schul­reife ent­spre­chende Qua­li­fi­ka­tion hat auch, wer das Grund­stu­dium in einem Fach­hoch­schul­stu­di­en­gang, einem gestuf­ten Stu­di­en­gang an einer Uni­ver­si­tät oder einen ver­gleich­ba­ren Stu­di­en­ab­schnitt abge­schlos­sen hat.

    wei­tere Infor­ma­tio­nen zur Bewer­bung fin­den Sie hier

  • Weitere Informationen

    Vie­len Dank für Ihr Inter­esse an einer Bewer­bung an der AMD Aka­de­mie Mode & Design. Wei­tere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie durch unsere Stu­di­en­be­ra­tung. Unsere Info­abende geben Ihnen die Mög­lich­keit, sich direkt mit unse­ren Stu­di­en­de­ka­nen aus­zu­tau­schen und Sie haben jeder­zeit die Mög­lich­keit Info­ma­te­rial anzu­for­dern!