menu
close
Nachhaltiges Design (B.A.)
Navigation

    Sie möchten uns eine Nachricht schicken? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Vielen Dank.

    de

    Nachhaltiges Design (B.A.)

    Nachhaltiges Design (B.A.) studieren an der AMD und der ecosign

    Design — Nachhaltigkeit — Kooperationsprojekte — Kommunikationsdesign — Produktdesign — Fotografie — Illustration — Animationsdesign — Designtheorie — Philosophie — Kulturwissenschaften — Marketing — BWL — Wahlfächer

    Design im Kontext ökologischer, ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeit

    Nachhaltiges Design (B.A.) ist ein Studium, in dem Sie alle gefragten Kompetenzen für eine zukunftsfähige, innovative, sinnvolle und ästhetisch qualitative Gestaltung erwerben. Ein besonderer Fokus liegt auf der Verknüpfung von Nachhaltigkeit und DesignDer zukunftsorientierte Studiengang vermittelt Ihnen berufsspezifische und ästhetische Kompetenzen, berücksichtigt dabei aber auch stets die ökologischen, ökonomischen und sozialen Herausforderungen unserer Zeit. So lernen Sie, mit Ihren Designs kompetent, reflektiert und selbstbewusst zwischen Konsumentinnen bzw. Konsumenten, Unternehmen und Umwelt zu vermitteln. 

    Der Studiengang ist eine Kooperation der AMD und der ecosign/Akademie für Gestaltung. Den Bachelor Nachhaltiges Design (B.A.) studieren Sie daher in unserem Studienzentrum am Campus der ecosign in Köln. Die ecosign/Akademie für Gestaltung verfügt über 25 Jahre Expertise auf dem noch jungen Gebiet des nachhaltigen Designs und ist bestens vernetzt mit Kooperationspartnern aus dem Nachhaltigkeitsbereich.  

    Standorte

    Köln

    Studienbeginn

    WiSe
    SoSe

    Studiensemester

    8

    Studiengebühren

    685,00 €
    pro Monat

    200,00 €
    Aufnahmegebühr

    Wo können Sie Nachhaltiges Design (B.A.) studieren?

    Wir bieten den Studiengang in Kooperation mit der ecosign/Akademie für Gestaltung in Köln an. Sie absolvieren Ihr Bachelorstudium in unserem Studienzentrum am ecosign-Campus in Kölns Kreativquartier Ehrenfeld. Für weitere Fragen steht Ihnen die Studienberatung gerne zur Verfügung. 

    Aufbau & Inhalte

    • Inhalte
    • Curriculum
    • Schwerpunkte

    Inhalte

    Durch Projekte, die Sie jedes Semester aus einem breiten Angebot auswählen können, üben Sie den kompletten Designprozess ein: von der Aufgabenstellung bis zur Präsentation der fertigen Konzepte. Viele Projekte führen Sie mit renommierten Kooperationspartnern aus Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft durch und sammeln so wertvolle Praxiserfahrungen und Netzwerke für Ihre berufliche Zukunft.

    Module mit Lehrveranstaltungen wie Designtheorie, Kulturwissenschaften, Philosophie und Ethik sowie ein breites Angebot an Wahlfächern vermitteln Ihnen zusätzliche Kompetenzen. Denn Urteilsvermögen und die Fähigkeit, zu reflektieren, zu kommunizieren und in komplexen Zusammenhängen zu denken, sind für nachhaltige Designerinnen und Designer unerlässlich.

    Ein Professionalisierungsmodul sowie Module zur individuellen gestalterischen Entwicklung runden das deutschlandweit einzigartige Studium Nachhaltiges Design (B.A.) ab.

    Schwerpunkte

    Dank vielfältiger Wahlmodule können Sie Ihre eigenen Schwerpunkte setzen und verschiedene Designbereiche praxisnah kennenlernen. Kombinieren Sie Module aus Bereichen wie Kommunikationsdesign oder Produktdesign im Studium immer wieder neu. Innerhalb der Schwerpunkte sind unter dem Dach des nachhaltigen Designs weitere Spezialisierungen möglich, zum Beispiel in Fotografie oder Illustration. Eine Übersicht aller Wahlmodule finden Sie im Curriculum.

    Die ecosign beantwortet häufig gestellte Fragen zum Studium Nachhaltiges Design (B.A.): 

    ecosign-logo

    Showcases

    Voraussetzungen & Bewerbung 

    Berufsperspektiven 

    Ein nachhaltiges Designstudium für eine nachhaltige Karriere 

    Mit diesem Bachelorabschluss und seinem besonderen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit verfügen Sie über ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Arbeitsmarkt, das derzeit rasant an Relevanz gewinnt. 

    Sie haben ein breites Fachwissen und großes kreatives Potenzial. Derart ausgebildet, können Sie sowohl im Bereich Nachhaltiges Produktdesign oder Kommunikationsdesign als auch an der Schnittstelle von Nachhaltigkeit und Design in Forschungsinstituten und Unternehmen arbeiten – zum Beispiel in der Nachhaltigkeitskommunikation oder in der Designforschung. 

    Durch die im Studium erworbenen Persönlichkeits-, Sozial- und Gesellschaftskompetenzen sowie den besonderen Schwerpunkt der Nachhaltigkeit sind Sie in der Lage, nach IhreStudienabschluss festangestellt oder selbstständig zu arbeiten – oder durch zwei weitere Semester den Masterabschluss im konsekutiven Studium Nachhaltiges Design (M.A.) zu erwerben. 

    Studienberatung

    Nola Bunke

    Hochschule Fresenius AMD Akademie Mode & Design

    Staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch: