MM16-Teaser
Scrollytelling - "Vollendet. Reise der Modejournalisten"

so lau­tet der Titel eines Scrol­ly­tel­ling-Pro­jekts des Kur­ses Modejournalismus/Medienkommunikation MM16, wel­ches die ganz per­sön­li­che ...

Scrollytelling - "Vollendet. Reise der Modejournalisten"

MM16__
MM_16__
MM16_04
MM16_01
MM16_2
MM16_03
MM_5
MM16_7

"Voll­endet. Reise der Mode­jour­na­lis­ten" so lau­tet der Titel eines Scrol­ly­tel­ling-Pro­jekts des Kur­ses Modejournalismus/Medienkommunikation MM16, wel­ches die ganz per­sön­li­che Reise der Stu­die­ren­den an der AMD Aka­de­mie Mode & Design in Mün­chen auf ein­drucks­volle Weise doku­men­tiert:

Eine Auf­gabe wird gestellt. Scrol­ly­tel­ling, ein mult­idi­men­sio­na­les Pro­jekt, wel­ches sich durch über­wie­gen­des Scrol­len aus­zeich­net, ist zu erstel­len – über den kom­plet­ten Wer­de­gang des Kur­ses Modejournalismus/Medienkommunikation der AMD Mün­chen. MM16 kata­pul­tiert sich noch­mal drei Jahre zurück: Wie war ihr ers­ter Tag an der AMD, wie das Ken­nen­ler­nen? Wel­che Auf­gabe stellte sich als ulti­ma­ti­ver "End­boss" her­aus? Wie fügte sich jede/r ein­zelne in die Gruppe? Wel­che Pra­xis­pro­jekte hal­fen dem Kurs auch in ihrer Prak­ti­kums­zeit? Ist ihr Traum von Mode aus­ge­träumt oder dür­fen wir sogar mit träu­men? Da sich der Kurs im End­sta­dium ihres Aus­bil­dungs­gan­ges befin­det und bald "voll­endet" ist, wie sie sel­ber sagen, hier das Scrol­ly­tel­ling ihrer eige­nen, ganz per­sön­li­chen Reise.
Web­seite: Voll­endet Reise der Mode­jour­na­lis­ten

Modepreis Teaser
Auf den Spuren von Karl, Pierre u.a. ­- Studierende entwickeln neue Konzepte für die Goldene Seidenschleife

Auf den Spuren von Karl, Pierre u.a. ­- Studierende entwickeln neue Konzepte für die Goldene Seidenschleife

Modepreis_01
Dagmara Schumacher, Alexandra Schreiner und Jule Völker präsentieren ihr Konzept von den „Innovations Days by Goldene Seidenschleife“.
Modepreis_03
Der gesamte Kurs Fashion and Product Management mit Prof. Dr. Marion Steffen und Prof. Peter Schmies.
Modepreis_02
Uli Cloos, Leiter des Stadtmarketing Krefeld, überreicht in Krefeld gebrauten Gin als Dank an die Studierenden.

Krea­tiv, inno­va­tiv und welt­of­fen – so lau­tet der vom Stadt­mar­ke­ting ange­strebte Per­spek­tiv­wech­sel für die Samt- und Sei­den­stadt Kre­feld. Umso pas­sen­der, dass unsere AMD-Stu­die­rende des Mas­ter­stu­di­en­gang Fashion and Pro­duct Manage­ment nun beauf­tragt wur­den, ori­gi­nelle Kon­zepte für die Wie­der­be­le­bung des tra­di­ti­ons­rei­chen Mode­prei­ses der Stadt „Die Gol­dene Sei­den­schleife“ aus­zu­ar­bei­ten.

So ent­stan­den im Semes­ter­pro­jekt unter der Lei­tung von Prof. Dr. Marion Stef­fen und Prof. Peter Schmies zahl­rei­che expe­ri­men­tier­freu­dige Ent­würfe. Am 13.7. 2017 prä­sen­tier­ten fünf Teams ihre Ideen vor der Jury der Stadt, zusam­men­ge­setzt aus Ver­tre­tern des Stadt­mar­ke­tings und loka­ler Unter­neh­men. Anders als in der Ver­gan­gen­heit, als nur inter­na­tio­nal erfolg­rei­che Mode­de­si­gner, wie Karl Lager­feld, Pierre Car­din und andere Pro­mi­nente aus­ge­zeich­net wur­den, wird nun mit dem Preis der krea­tive Nach­wuchs geför­dert.

Die Jury war begeis­tert und ver­gab den ers­ten Platz gleich an zwei Teams: Dag­mara Schu­ma­cher, Alex­an­dra Schrei­ner und Jule Völ­ker hat­ten ein umfang­rei­ches Kon­zept für „Inno­va­tion Days by Gol­dene Sei­den­schleife“ als Stadt­event mit dem Thema Nach­hal­tig­keit vor­ge­schla­gen. Cosima Holz­apfl und Jil Boß­let ent­wi­ckel­ten die Idee eines „#Kref­ti­vals“, für das junge Desi­gner trend­ge­rechte, nach­hal­tige und funk­tio­nelle Fes­ti­val­klei­dung ent­wer­fen, die auf einem drei-tägi­gen Musik­fes­ti­val prä­miert wer­den könnte.

Bei der Umset­zung durfte sich die Jury über zahl­rei­che Inspi­ra­tio­nen aller Teams freuen.

Text und Bil­der: Eli­sa­beth Hack­spiel-Mikosch.

Harpers Bazaar Teaser
HARPER`s BAZAAR meets AMD

MODE, TRENDS und ZEIT­GEIST ver­kör­pert das Maga­zin HARPER`S BAZAAR. Das 2. Semes­ter Mode­jour­na­lis­mus hat sich in...

HARPER`s BAZAAR meets AMD

Harpers Bazaar Cover
Harpers-Bazaar_06
Harpers-Bazaar_03
Harpers-Bazaar_01
Harpers-Bazaar_05
Harpers-Bazaar_04

MODE, TRENDS und ZEIT­GEIST ver­kör­pert das Maga­zin HARPER`S BAZAAR.
Das 2. Semes­ter Mode­jour­na­lis­mus hat sich in unse­rer Lehr­re­dak­tion an die inter­na­tio­nale Ikone gewagt - ent­stan­den ist eine fan­tas­ti­sche, ori­gi­nal­ge­treue Print Ver­sion, eine soge­nannte „Copy­cat“.
Kers­tin Schnei­der, Chef­re­dak­teu­rin der deut­schen HARPER'S BAZAAR, und die Online-Che­fin des Blat­tes, Lisa Riehl, gaben unse­ren Stu­die­ren­den selbst die Ehre: 90 Minu­ten (!) beka­men die ange­hen­den „Redak­teure und Gra­fi­ker“ des Kur­ses MM18 Tipps, Anre­gun­gen und viel Lob aus ers­ter Hand.

STILE & KUL­TU­REN ist Thema des selbst pro­du­zier­ten Hef­tes. Unter der Redak­ti­ons­lei­tung von Stu­di­en­lei­tung Sabine Resch und der Dozen­tin Ger­lind Hec­tor und der Bera­tung der Dozen­ten Anja Gild (Online) Clau­dia Löwenkamp (Edi­to­rial Design) , Frank Ger­bert (Medi­en­mar­ke­ting) und Carola Nie­mann (Edi­to­rial Sty­ling) ent­stan­den Cover Sto­ries, Mode­s­hoo­tings, Fea­tures, Style Notes und das Lay­out. Wie in einer rea­len Redak­tion wur­den die Auf­ga­ben und Res­sorts ver­ge­ben. STYLE, BEAUTY ZEIT­GEIST, FASHION, REISE – auf 142 Sei­ten gibt es Krea­ti­ves und Lesens­wer­tes zu ent­de­cken.
Vor allem die ehr­li­chen, zeit­gei­staf­fi­nen Arti­kel beein­druck­ten die bei­den Pro­fis – und wer­den dem­nächst viel­leicht sogar tat­säch­lich gedruckt.

Diese interne Son­der­aus­gabe der Harper’s Bazaar gibt es lei­der nicht zu kau­fen... aber einen Ein­druck gibt es in unse­rer Bil­der­ga­le­rie.

EXIT.17 Teaser
AMD Düsseldorf - EXIT.17_2 - EMBRACE THE FUTURE - GRADUATE FASHION SHOW

Tickets abso­fort erhält­lich für EXIT.17_2 I Embrace the Future Gra­duate Fashion Show am Sonn­tag, 23. Juli I 13.00 Uhr

AMD Düsseldorf - EXIT.17_2 - EMBRACE THE FUTURE - GRADUATE FASHION SHOW

AMD Graduate Fashion Show
Fotocredits: Designer: Kim Huber, Alex Kuhl Model: Ray Fotograf: Ruben Jacob Fees

AMD Gra­duate Fashion Show in Düs­sel­dorf EXIT.17_2 am 23. Juli 2017

Bald ist es soweit! Auf der Som­mer-Exit zei­gen die Absol­ven­tIn­nen der AMD Aka­dade­mie Mode & Design aus Düs­sel­dorf ihre Abschluss­kol­lek­tio­nen. Die Gra­duate Fashion Show ist fes­ter Ter­min in der Düs­sel­dor­fer Mode- und Design­szene und fin­det im Rah­men von Plat­form Fashion auf dem Areal Böh­ler statt. Die Alte Federn­fa­brik ist ange­sagte Indus­trie­hal­len-Kulisse für die Kol­lek­tio­nen der AMD Nach­wuchs­de­si­gner, denen die Zukunft offen steht.

17 Kol­lek­tio­nen und 120 Out­fits prä­sen­tie­ren die AMD Desi­gner des aktu­el­len Semes­ters vor gela­de­nen Gäs­ten der Mode­bran­che, Pres­se­ver­tre­tern und Mode­be­geis­ter­ten auf dem Lauf­steg und set­zen sich mit aktu­el­len, per­sön­lich inspi­rier­ten The­men aus­ein­an­der.

Exem­pla­risch für die Viel­sei­tig­keit der dies­jäh­ri­gen Absol­ven­tIn­nen ste­hen zwei Kol­lek­tio­nen. Das Desi­gner Duo Alex Kuhl und Kim Huber hat sich in sei­ner Kol­lek­tion „7-the mathe­ma­ti­cal rela­tion in nature“ der Dis­har­mo­nie und tech­ni­schen Dekon­struk­tion gewid­met. Sie zeigt den Ansatz, dass kon­ti­nu­ier­li­che Dis­har­mo­nie har­mo­nisch emp­fun­den wer­den kann. Unge­wöhn­li­che Pro­por­tio­nen in der Sil­hou­ette und kräf­tige Far­ben zeich­nen den unkon­ven­tio­nel­lem Look der Mens­wear und Womens­wear Out­fits aus.

Star­boy“ von Tat­jana Schä­fer betrach­tet die femi­nine Seite des Man­nes. Eine männ­li­che Diva ist stil­voll, stark und selbst­be­wusst. So ist die Kol­lek­tion eine Auf­leh­nung gegen Vor­ur­teile und Into­le­ranz in einer tole­rant schei­nen­den Gesell­schaft. Das smarte Zusam­men­spiel der Geschlech­ter zeigt sich Far­ben, Stof­fen und neu­in­ter­pre­tier­ten Sil­hou­et­ten.

Eine hoch­ka­rä­tig besetzte Jury ver­leiht den "AMD Fashion Award". Andrea Greu­ner, Chef­re­dak­teu­rin TM und J'N'C, Malte Kiehl, Junior Crea­tive Mana­ger HUGO Mens­wear und AMD-Absol­vent, und Mira Nau­rath, Desi­gne­rin Gal­van Lon­don und AMD-Absol­ven­tin, prä­mie­ren die her­aus­ra­gendste Bach­erlor­kol­lek­tion des Semes­ters.

”Embrace the future” ist der Show­ti­tel unse­rer Som­mer-EXIT. Unser Desi­gn­nach­wuchs star­tet mit dem AMD-Bache­lor­ab­schluss selbst­be­wusst in die Zukunft – wir haben Ihnen an der AMD das hand­wer­li­che Know-how, inter­dis­zi­pli­nä­res Den­ken, sowie die Offen­heit ver­mit­telt, eigene Design­per­sön­lich­kei­ten und indi­vi­du­elle Hand­schrif­ten zu ent­wi­ckeln“, so Chris­tine Kubatta, Stand­ort­ma­na­ge­rin AMD Düs­sel­dorf.

Die EXIT ist seit vie­len Jah­ren Job­börse für Ent­schei­der aus der Mode­bran­che. Sie bie­tet den AMD Absol­ven­tIn­nen die Mög­lich­keit, sich vor Fach­pu­bli­kum zu prä­sen­tie­ren und mit einer aus­sa­ge­kräf­ti­gen Kol­lek­tion zu bewer­ben.

Wir wün­schen unse­ren Absol­ven­tIn­nen einen fan­tas­ti­schen, unver­gess­li­chen Abend !

Wer als Gast dabei sein möchte, sichert sich am bes­ten frühst­mög­lich eine der begehr­ten Kar­ten!


EXIT.17_2 I Embrace the Future
Gra­duate Fashion Show

Sonn­tag, 23. Juli I 13.00 Uhr
Alte Federn­fa­brik I Areal Böh­ler
Han­sa­al­lee 321 I 40594 Düs­sel­dorf

Tickets
Show I  Sitz­latz 30

Erhält­lich über Stu­die­ren­den­ser­vice
Mail: duesseldorf@amdnet.de
Tel.: +49 . 211 . 386 26-13

Infoabend

Inter­es­siert an einem Stu­dium? Besu­che einen unse­rer Info­abende und erfahre mehr über das Stu­dium und die AMD.

  • 22. Juli Hamburg
  • 23. Juli Düsseldorf
  • 24. Juli München
  • 24. Juli München
weitere Termine
Blackeight B8H5 Teaser
Prof. Dr. Katharina Klug gibt Impulse zur „Marke im Wandel“

Wel­che Bedeu­tung haben Mar­ken im All­tag und wie begeg­nen Mar­ken dem Wan­del? Die­ser Frage wid­me­ten ...

Prof. Dr. Katharina Klug gibt Impulse zur „Marke im Wandel“

Blackeight B8H5 Hüsgen Mauerer, Klug Drees Allgäuer Schlamp
v.l.n.r. Dr. Matthias Hüsgen I Managing Partner Blackeight; Florian Mauerer | CEO BU Additive Manufacturing, OC Oerlikon Corporation AG; Prof. Dr. Katharina Klug | Professur für Marketing, Hochschule Fresenius; Joachim Drees | CEO MAN Truck & Bus AG; Dr. Jörg E. Allgäuer | VP Corporate Communications, Sky Deutschland GmbH; Armin Schlamp I Managing Partner Blackeight
Blackeight_B8H5_Klug
Fachvortrag „Marken im Wandel“ Katharina Klug
Blackeight_B8H5_Party_2
Get Together „Marken im Wandel“, Blackeight

Wel­che Bedeu­tung haben Mar­ken im All­tag und wie begeg­nen Mar­ken dem Wan­del? Die­ser Frage wid­me­ten sich Exper­ten aus Mar­ke­ting­pra­xis und -for­schung im Rah­men der von der Münch­ner Mar­ken­be­ra­tung
Black­Eight initi­ier­ten Ver­an­stal­tung „Marke im Wan­del“. Prof. Dr. Katha­rina Klug sprach als eine von vier Key­Notes über die Bedeu­tung unkon­ven­tio­nel­ler Mar­ken­füh­rung und emo­tio­nale Erleb­nisse. 120 Exper­ten aus Manage­ment und Mar­ke­ting tausch­ten Gedan­ken, Ideen und Erfolgs­ge­heim­nisse und genos­sen die inspi­rie­rende Umge­bung des Werks­vier­tels über den Dächern von München.

Zitat:
„Der unkon­ven­tio­nelle Mar­ke­ting-Ansatz bie­tet aus mei­ner Sicht bran­chen- und ziel­grup­pen­über­grei­fend Poten­tial. Ob Fashion- oder Food­be­reich, ob B2C oder B2B; ent­schei­dend ist es, für die Ziel­per­son ein uner­war­tet posi­ti­ves Erleb­nis zu schaf­fen.“

UPS-Teaser
Startschuss City2Share Projekt
AMD trifft München OB Dieter Reiter

In Mün­chen pas­siert etwas in Deutsch­land ein­zig­ar­ti­ges. Part­ner aus Ver­wal­tung, Wirt­schaft und Wis­sen­schaft arbei­ten im Pro­jekt City­2S­hare am ...

Startschuss City2Share Projekt
AMD trifft München OB Dieter Reiter

UPS-01
Michael Beck Studiendekan Design and Innovation Management (B.A.), Dieter Reiter (Oberbürgermeister München)
UPS-02
City2Share Partner
UPS-03
Dieter Reiter (Oberbürgermeister München)
UPS-04
UPS City Container - Design by AMD will follow
UPS-05
Michael Beck (AMD), Frank Sportolari (Deutschlandchef UPS)
UPS-06
Dieter Reiter (OB München), Frank Sportolari (UPS), Dr. Gerd Schuster (BMW Group)
UPS-07
l.Klaus Stodick (UPS), Michael Beck (AMD), Peter Blösl (UPS)

In Mün­chen pas­siert etwas in Deutsch­land ein­zig­ar­ti­ges. Part­ner aus Ver­wal­tung, Wirt­schaft und Wis­sen­schaft arbei­ten im Pro­jekt City­2S­hare am Umstieg auf nach­hal­tige Mobi­li­täts­an­ge­bote und den Mög­lich­kei­ten von inte­grier­tem Indi­vi­dual- und Lie­fer­ver­kehr.

Zum offi­zi­el­len Start­schuss der akti­ven Pro­jekt­phase kamen heute die Initia­to­ren und Betei­ligte im Münch­ner Glo­cken­bach­vier­tel zusam­men. Fei­er­lich begrüßt wur­den sie von Die­ter Rei­ter, Ober­bür­ger­meis­ter der Stadt Mün­chen, Dr. Gerd Schus­ter, BMW Group, und Frank Spor­to­lari, Deutsch­land­chef von UPS.

Ein­drucks­voll im Mit­tel­punkt stand der UPS Con­tai­ner, von dem aus zukünf­tig die Pakete im angren­zen­den Wohn­ge­biet per „Cargo Crui­ser“, Las­ten­rä­der und Sack­kar­ren emis­si­ons­arm zuge­stellt wer­den kön­nen. Vor allem dür­fen sich Anwoh­ner und Spa­zier­gän­ger auf ein krea­ti­ves, aus­sa­ge­kräf­ti­ges Erschei­nungs­bild freuen – und hier ist die AMD Aka­de­mie Mode & Design mit ihrer Design­kom­pe­tenz invol­viert. Im Rah­men eines Design­wett­be­wer­bes inner­halb des Stu­di­en­gangs Design and Inno­va­tion Manage­ment (B.A.) ent­wi­ckel­ten die Stu­die­rende zahl­rei­che Design­kon­zepte über meh­rere Pro­jekt­pha­sen hin­weg. Wir dür­fen gespannt sein, in 2 Wochen wird das Gewin­ner­de­sign gewählt – und offi­zi­ell ver­kün­det.

Wir sind von der Leich­tig­keit, der Krea­ti­vi­tät und dem Enga­ge­ment der Stu­die­ren­den begeis­tert. Unser Team hat sich auch aus die­sen Beweg­grün­den für die Zusam­men­ar­beit mit der AMD und ihren jun­gen Design­ta­len­ten ent­schie­den - und keine pro­fes­sio­nelle Agen­tur für die Pro­jek­t­um­set­zung beauf­tragt,“ resü­miert K. Sto­dick, Externe Kom­mu­ni­ka­tion und CSR bei UPS, zufrie­den die Design­ko­ope­ra­tion. Mit die­sem Pro­jekt geben sie ange­hen­den Design­ma­na­gern die Mög­lich­keit, etwas Nach­hal­ti­ges zu schaf­fen.

Am Gesamt­pro­jekt City­2S­hare sind nam­hafte Part­ner betei­ligt wie UPS, BMW, Dri­veNow, difu, LHM, MVG, Sie­mens, TU Dres­den, Uni­ver­si­tät der Bun­des­wehr Mün­chen und zebra­log. Lebens­qua­li­tät ver­binde sich mit Mobi­li­tät wie OB Die­ter Rei­ter heute das Groß­pro­jekt zusam­men­fasste. Mit City­2S­hare wird die Zukunft deut­scher Innen­städte geplant. Das Pro­jekt umfasst die Ent­wick­lung und Erpro­bung eines inno­va­ti­ven Sharing-Sys­tems, mit teils auto­no­men Elek­tro­fahr­zeu­gen und induk­ti­ven Lade­sta­tio­nen, der Ent­las­tung der Ver­kehrs­si­tua­tion durch emis­si­ons­arme City Logis­tik sowie die Ein­bin­dung von Pedel­ecs in das bestehende Mietrad­sys­tem.

Ausbildungsgang Modejournalismus / Medienkommunikation
INTERVIEW @ AMD BERLIN

Das 2. Semes­ter im Aus­bil­dungs­gang Modejournalismus/Medienkommunikation hat sich inten­siv mit dem deut­schen „Inter­view Maga­zin“ ...

INTERVIEW @ AMD BERLIN

Ausbildungsgang-ModejournalismusMedienkommunikation

Das 2. Semes­ter im Aus­bil­dungs­gang Mode­jour­na­lis­mus / Medi­en­kom­mu­ni­ka­tion hat sich inten­siv mit dem deut­schen „Inter­view Maga­zin“ aus­ein­an­der­ge­setzt. Zur fina­len Prä­sen­ta­tion kam der Exe­cu­tive Edi­tor Joa­chim Bes­sing an die AMD, um sich die Ergeb­nisse anzu­schauen und zu kom­men­tie­ren. In den Fächern Mode­jour­na­lis­mus mit dem Dozen­ten Jan Ked­ves (u.a. „Süd­deut­sche Zei­tung“) und Visu­elle Kom­mu­ni­ka­tion mit dem Dozen­ten Michi Schnaus (michischnaus.de) ent­stan­den unter­schied­li­che Nach­bau­ten der „Inter­view“. Ziel ist es, die Stu­die­ren­den mit den Inhal­ten und Bild­spra­che von erfolg­rei­chen Medien ver­traut zu machen.

European Fashion Award FASH 2017 Teaser
NDR berichtet über Livia Honus, Absolventin Mode Design (B.A.) der AMD Hamburg

Wir gra­tu­lie­ren Livia Honus, Absol­ven­tin des Stu­di­en­gangs Mode Design (B.A.) an der AMD Ham­burg ...

NDR berichtet über Livia Honus, Absolventin Mode Design (B.A.) der AMD Hamburg

European Fashion Award FASH 2017
Livia Honus (Foto 3. v. l.), Absolventin des Studiengangs Mode Design (B.A.) an der AMD Hamburg

Wir gra­tu­lie­ren Livia Honus, Absol­ven­tin des Stu­di­en­gangs Mode Design (B.A.) an der AMD Ham­burg, herz­lich zum Euro­pean Fashion Award FASH 2017! Hierzu hat NDR INFO, das erfolg­reichste Radio-Infor­ma­ti­ons­pro­gramm in Nord­deutsch­land, einen schö­nen Bei­trag gemacht, den Sie hier nach­hö­ren kön­nen:

Mehr Laden

DIE AMD IN ZAH­LEN

 

 
  • AMD Akademie Mode & Design

    Die AMD Aka­de­mie Mode & Design bil­det seit über 28 Jah­ren für krea­tive und betriebs­wirt­schaft­lich ori­en­tierte Berufe in der Krea­tiv­wirt­schaft aus und begrün­det den Fach­be­reich Design der Hoch­schule Fre­se­nius – gemein­sam bil­den sie die größte pri­vate Prä­senz­hoch­schule Deutsch­lands. Sie bie­tet akkre­di­tierte Bache­lor- und Mas­ter­stu­di­en­gänge sowie aner­kannte Aus- und Wei­ter­bil­dun­gen an und qua­li­fi­ziert für die Berei­che Mode, Design, Kom­mu­ni­ka­tion und Manage­ment. Die Bil­dungs­pro­gramme wer­den an der AMD School of Fashion, AMD School of Design ange­bo­ten.

    School of Fashion: Mode Design (B.A.), Mode- und Design­ma­nage­ment (B.A.), Mode­jour­na­lis­mus / Medi­en­kom­mu­ni­ka­tion, Fashion and Retail Manage­ment (M.A.) - in Akkre­di­tie­rung, Fashion and Pro­duct Manage­ment (M.A.), Sty­ling, Mode­fo­to­gra­fie, Direk­tri­cen

    School of Design: Mar­ken- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign (B.A.), Raum­kon­zept und Design (B.A.), Design and Inno­va­tion Manage­ment (B.A.)

Kooperationen
UNTERNEHMEN

ALLI­ANZ, BON­PRIX, CAL­VIN KLEIN,
DOU­GLAS, H&M, HESS­NA­TUR,
MARC O'POLO, MELITTA, MILES,
POP­KEN FASHION GROUP,
PEEK & CLOP­PEN­BURG, TOMMY HIL­FI­GER,
WALT DIS­NEYZALANDO und viele andere…

MEDIEN

ARTE, ARD, BLONDE MAGA­ZINE,
COS­MO­PO­LI­TAN,ELLE, GQ,
GLA­MOUR, HARPER'S BAZAAR,
INSTYLE
MADAME, MTVNEON,
PRO7, RTL, TUSHVOGUE

INTERNATIONALE PARTNERSCHAFTEN

BEI­JING NOR­MAL UNI­VER­SITY ZHU­HAI
BER­KE­LEY COL­LEGE NYC
HOGE­SCHOOL GENT, SCHOOL OF ARTS
HON­GIK UNI­VER­SITY
LON­DON COL­LEGE OF FASHION
NABANUOVA ACCA­DE­MIA DI BELLE ARTI
UNI­VER­SIT­EIT ANT­WER­PEN
UNI­VER­SITY OF SOUTH WALES
VAN­COU­VER ISLAND UNI­VER­SITY

MITGLIEDSCHAFTEN

INTER­NA­TIO­NAL FOUN­DA­TION OF FASHION TECH­NO­LOGY INSTI­TU­TES (IFFTI)
SAP UNI­VER­SITY ALLI­AN­CES