Infoabend München
17. Oktober 2018 19:00

Auf unse­ren monat­li­chen Info­aben­den ler­nen Sie die AMD, den Cam­pus und unsere Stu­dien- und Aus­bil­dungs­gänge ken­nen. Unsere Stu­di­en­de­kane infor­mie­ren Sie aus­führ­lich und per­sön­lich über den Stu­di­en­ver­lauf, die Stu­di­en­schwer­punkte und –inhalte, das Bewer­bungs­ver­fah­ren, Ihre Berufs­aus­sich­ten sowie Pro­jekte und Fir­men­ko­ope­ra­tio­nen.

Sie erhal­ten Ein­sicht in Abschluss­ar­bei­ten, wodurch Ihnen die Stu­di­en­schwer­punkte und –inhalte prak­tisch näher­ge­bracht wer­den. Stel­len Sie an die­sem Abend alle Ihre offe­nen Fra­gen oder pro­fi­tie­ren Sie von den Fra­gen ande­rer Inter­es­sen­ten.

Ablauf des Info­abends:

Nach einem kur­zen ein­füh­ren­den Teil zur AMD tei­len Sie sich in Grup­pen für die unter­schied­li­chen Bil­dungs­an­ge­bote und wer­den hier durch den jewei­li­gen Stu­di­en­de­kan im Detail infor­miert. Bitte beach­ten Sie, dass Sie sich an einem Abend nur zu einem Bil­dungs­an­ge­bot infor­mie­ren kön­nen.

Las­sen Sie sich gerne von Ihren Eltern oder Freun­den beglei­ten.

Hier geht es zur Anmel­dung

Wir freuen uns auf Ihre Teil­nahme!

Online-Infoabend Masterstudiengänge
22. Oktober 2018 18:00

Sie inter­es­sie­ren sich für unsere Mas­ter­stu­di­en­gänge Fashion and Pro­duct Manage­ment M.A. und Fashion and Retail Manage­ment M.A. und möch­ten sich hierzu näher infor­mie­ren?

Dann neh­men Sie an unse­rem Online-Info­abend teil und erfah­ren mehr zu den Stu­di­en­in­hal­ten, Fir­men­pro­jek­ten, Berufs­aus­sich­ten sowie den Zugangs­vor­aus­set­zun­gen und unse­rem Bewer­bungs­ver­fah­ren.

Unser Pro­gramm­ver­ant­wort­li­cher Stu­di­en­de­kan Prof. Dipl. Ing. (FH) Peter Schmies wird Ihnen beide Mas­ter­stu­di­en­gänge vor­stel­len und Ihre offe­nen Fra­gen beant­wor­ten. Neh­men Sie bequem von zu Hause über Ihren Com­pu­ter, Tablet oder Smart­phone teil.

Zur Anmel­dung sen­den Sie eine kurze E-Mail an unsere Stu­di­en­be­ra­te­rin Kris­tin Zielin­ski: kristin.zielinski@amdnet.de.

Den Link sowie die Ein­wahl­da­ten in unser Online­kon­fe­renz­sys­tem erhal­ten Sie im Anschluss.

Wir freuen uns auf Ihre Teil­nahme!

OPEN CAMPUS MÜNCHEN 29.-31.10.
29. Oktober 2018 12:00

OPEN CAM­PUS MÜN­CHEN 29.-31.10.
#ALL­MY­DE­SI­RES

Sie sind in der Ori­en­tie­rungs­phase und wis­sen noch nicht genau, was Sie stu­die­ren möch­ten? Dann kom­men Sie zum OPEN CAM­PUS an die AMD! Erle­ben Sie unsere Hoch­schule live und schnup­pern Sie schon mal Cam­pus­luft. In den baye­ri­schen Herbst­fe­rien 2018 haben Sie die Mög­lich­keit, sich umfas­send über unsere Bache­lor-Stu­di­en­gänge zu infor­mie­ren. Erfah­ren Sie in span­nen­den Work­shops und inter­es­san­ten Vor­trä­gen alles rund um die The­men MODE, MEDIEN, MANAGE­MENT und DESIGN.

MANAGE­MENT › 29.10.2018

DESIGN AND INNO­VA­TION MANAGEMENT(B.A.)
Die Her­aus­for­de­run­gen des Mark­tes ver­ste­hen, rich­tungs­wei­sende Ideen gene­rie­ren und den Wan­del gestal­ten – die­ser Stu­di­en­gang ver­bin­det Manage­ment- mit Gestal­tungs­kom­pe­ten­zen.

MODE- UND DESIGN­MA­NAGE­MENT (B.A.)
Mode­spe­zi­fi­sche Kom­pe­ten­zen ver­bin­den sich mit betriebs­wirt­schaft­li­chem Know-how – das Stu­dium qua­li­fi­ziert für Manage­ment-Funk­tio­nen in der Mode-, Life­style und Kon­sum­gü­ter­bran­che.

12:00–16:00UHR

· Ein­füh­rung: Stu­di­en­de­kane Prof.Dr.Jan Oli­ver Schwarz und Prof. Mar­cus Mat­tes
· Vor­trag: „Pop-Up Stores: gekom­men, um zu gehen.“ (Prof. Dr. Katha­rina Klug)
· Work­shop: Design Thin­king

 

DESIGN › 30.10.2018

MAR­KEN- UND KOM­MU­NI­KA­TI­ONS­DE­SIGN (B.A.) Umfas­sende Mar­ken­kon­zepte ent­wi­ckeln und visu­ell zu gestal­ten – die­ser Stu­diengang ver­bin­det die stra­te­gi­sche Kom­mu­ni­ka­tion mit der krea­ti­ven Gestal­tung.

10:00 – 16:00 UHR

· Work­shop: Typo­ga­rage
Typo­gra­fie – also der Umgang mit Schrift, Gra­fik und Bild in einem bestimm­ten For­mat – ist eines der wich­tigs­ten Werk­zeuge in der visu­el­len Kom­mu­ni­ka­tion und dem Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign. Im Work­shop »
TYPO­GA­RAGE« wol­len wir unsere eigene Schrift ent­wer­fen. (Prof. Manuel Trü­din­ger, Visu­elle Kom­mu­ni­ka­tion)

· Work­shop: Ein­füh­rung in die Pro­dukt- und Objekt­fo­to­gra­fie
Der Umgang mit Licht und Schat­ten spielt eine ent­schei­dende Rolle in der Pro­dukt­fo­to­gra­fie. In die­sem Work­shop wer­den die Grund­la­gen der pro­fes­sio­nel­len Pro­dukt­fo­to­gra­fie vor­ge­stellt, bspw. das in Szene set­zen von Pro­duk­ten für E-Com­merce und Online­shops. (Prof. Hend­ric Wilke, Stu­di­en­de­kan Mar­ken- und Kommu- nika­ti­ons­de­sign (B.A.)

MODE › 31.10.2018

MODE DESIGN (B.A)

Die eigene Design­hand­schrift ent­wi­ckeln – im Stu­di­en­gang Mode Design (B.A.)erlernen Sie krea­ti­ves, hand­werk­li­ches und technisches Know-how und inter­dis­zi­pli­nä­res Den­ken für die Gestal­tung von zeit­ge­nös­si­schen Kol­lek­tio­nen.

10:00–16:00UHR

· Ein­füh­rung: Stu­di­en­de­ka­nin Prof. Ulrike Nägele

· Work­shop: Trend­ana­lyse, Farb- und Ideen-Kon­zept ent­wi­ckeln, Erstel­len eines Mood­boards

 

MEDIEN › 31.10.2018

FASHION JOUR­NA­LISM AND COM­MU­NI­CA­TION (B.A.) Der neue Stu­di­en­gang Fashion Jour­na­lism and Com­mu­ni­ca­tion (B.A.) ver­mit­telt pro­fes­sio­nell die Kom­pe­ten­zen, die in Medien, Jour­na­lis­mus, Mode­in­sze­nie­rung, Sty­ling und Kom­mu­ni­ka­tion gefor­dert sind.

10:00 – 16:00 UHR

· Ein­füh­rung: Stu­di­en­lei­tung Sabine Resch· Work­shop: Fashion Wri­ting & Ana­ly­sis

Mode spie­gelt den Zeit­geist und lie­fert Trends. Aber woher kom­men Trends und wie geht der Profi damit um? Wir beschäf­ti­gen uns mit Trend­ana­lyse und ers­ten jour­na­lis­ti­schen Schreib­tech­ni­ken.

· Work­shop: Fashion Pho­to­gra­phy & Sty­ling
Wir för­dern unser visu­el­les Know-how, indem wir Mode­in­sze­nie­run­gen und ent­spre­chende Sty­lings auf Mode­fo­to­gra­fien, Illus­tra­tio­nen oder Mode­fil­men ana­ly­sie­ren.

· Work­shop: DO IT! – Fashion Sty­ling & Shoo­ting

Im anschlie­ßen­den Work­shop insze­nie­ren wir Out­fits bei einem pro­fes­sio­nel­len Sty­ling und Shoo­ting, ach­ten auf Posing, Licht und Bühne.

 

KON­TAKT

Anmel­dung unter

MARIE-CHRIS­TIN MICHEL Stu­di­en­be­ra­tung
T: +49 (0)89 – 38 66 78-20
marie.michel@amdnet.de


Ver­an­stal­tungs­ort:

AMD Aka­de­mie Mode & Design
Infan­te­rie­straße 11a / Haus E2 80797 Mün­chen


Teil­neh­mer­zahl begrenzt.

Wir freuen uns auf Ihr Kom­men!

PRO­GRAMM als PDF

Infoabend Düsseldorf
30. Oktober 2018 19:00

Auf unse­ren monat­li­chen Info­aben­den ler­nen Sie die AMD, den Cam­pus und unsere Stu­dien- und Aus­bil­dungs­gänge ken­nen. Unsere Stu­di­en­de­kane infor­mie­ren Sie aus­führ­lich und per­sön­lich über den Stu­di­en­ver­lauf, die Stu­di­en­schwer­punkte und –inhalte, das Bewer­bungs­ver­fah­ren, Ihre Berufs­aus­sich­ten sowie Pro­jekte und Fir­men­ko­ope­ra­tio­nen.

Sie erhal­ten Ein­sicht in Abschluss­ar­bei­ten, wodurch Ihnen die Stu­di­en­schwer­punkte und –inhalte prak­tisch näher­ge­bracht wer­den. Stel­len Sie an die­sem Abend alle Ihre offe­nen Fra­gen oder pro­fi­tie­ren Sie von den Fra­gen ande­rer Inter­es­sen­ten.

Ablauf des Info­abends:

Nach einem kur­zen ein­füh­ren­den Teil zur AMD tei­len Sie sich in Grup­pen für die unter­schied­li­chen Bil­dungs­an­ge­bote und wer­den hier durch den jewei­li­gen Stu­di­en­de­kan im Detail infor­miert. Bitte beach­ten Sie, dass Sie sich an einem Abend nur zu einem Bil­dungs­an­ge­bot infor­mie­ren kön­nen.

Las­sen Sie sich gerne von Ihren Eltern oder Freun­den beglei­ten.

Hier geht es zur Anmel­dung

Wir freuen uns auf Ihre Teil­nahme!

Teaser_BrandenburgerTor
Welcome to Germany! International students at AMD Berlin

Stu­dents in the inter­na­tio­nal Master's pro­gramme Sustai­na­bi­lity in Fashion and Crea­tive Indus­tries (M.A.) came to know Ber­lin in fami­liar...

Welcome to Germany! International students at AMD Berlin

Teaser_BrandenburgerTor
IMG_9724_web

Stu­dents in the inter­na­tio­nal Master's pro­gramme Sustai­na­bi­lity in Fashion and Crea­tive Indus­tries (M.A.) came to know Ber­lin in fami­liar and less fami­liar facets on the Day of Ger­man Unity. Some of them were born in Ger­many, but most of them come from abroad: from Ban­gla­desh and Bul­ga­ria, from Colom­bia, Den­mark, Egypt, Hong Kong, Nepal, the Nether­lands, Por­tu­gal, Rus­sia, Spain, Swe­den, Switz­er­land and the USA. Over twenty stu­dents were enrol­led at AMD Ber­lin for the win­ter semes­ter and star­ted their study pro­gramm two weeks ago. The Day of Ger­man Unity offe­red the Dean of Stu­dies, Prof. Dr. Uwe Demele, the oppor­tu­nity to offer an explo­ra­tion of a spe­cial kind: Prof. Dr. Elke Katha­rina Wit­tich led the stu­dents for several hours through Ber­lin Mitte. The Ham­burg col­league, who had com­ple­ted her doc­to­rate at Hum­boldt Uni­ver­sity on Karl Fried­rich Schin­kel, repor­ted on buil­dings that had been des­troyed and newly erec­ted on the same site and exp­lai­ned traces of poli­ti­cal ico­no­gra­phy in urban space. Since Prof. Wit­tich grew up in West Ger­many and Prof. Demele in East Ger­many, they were both able to share their expe­ri­en­ces as the basis for a dis­cus­sion about the poli­ti­cal use of archi­tec­ture and inte­rior design, about poli­ti­cal iden­ti­ties nowa­days and the neces­sity of dealing with history - a suc­cess­ful day all round despite rain show­ers and clo­sed-off stre­ets due to nume­rous state guests in black limou­si­nes ...

 

Drawing and image rights: Sophie Meh­rens for AMD

 

Teaser_galileo
AMD @ GALILEO

Trends, Image, Größe, Preis/Leistung, Inno­va­tio­nen und Umsatz – die bei­den Groß­kon­zerne H&M und Zara wer­den bei Gali­leo von unse­ren bei­den AMD Exper­ten Shirin Seyed, Mode­de­si­gne­rin und Dozen­tin, und Prof. Mar­cus Mat­tes ...

AMD @ GALILEO

Trends, Image, Größe, Preis/Leistung, Inno­va­tio­nen und Umsatz – die bei­den Groß­kon­zerne H&M und Zara wer­den von unse­ren bei­den AMD Exper­ten Shirin Seyed, Mode­de­si­gne­rin und Dozen­tin, und Prof. Mar­cus Mat­tes, Stu­di­en­de­kan Mode- und Design­ma­nage­ment (B.A.), ana­ly­siert.

Wer gewinnt das Duell nach Ein­schät­zung der bei­den? Und wer genau hin­schaut, ent­deckt auch die Räum­lich­kei­ten der AMD Mün­chen.

Teaser_wolfskin
Design-Wettbewerb von JACK WOLFSKIN mit der AMD

Out­door und Fashion müs­sen keine Gegen­sätze sein – in Koope­ra­tion mit der Mün­che­ner AMD rief JACK WOLFS­KIN zum ers­ten mal einen Design-Con­test...

Design-Wettbewerb von JACK WOLFSKIN mit der AMD

AMD_Entwurf
Wolfness
Aware
Another Color
JW Wolfskin Tech Circle & Box

Out­door und Fashion müs­sen keine Gegen­sätze sein – in Koope­ra­tion mit der Mün­che­ner AMD rief JACK WOLFS­KIN zum ers­ten mal einen Design-Con­test ins Leben. Die Idee: die Ent­wick­lung einer Casual T-Shirt Cap­sule Collec­tion, die zugleich frisch und modern, über­ra­schend und zeit­ge­mäß ist.

Ins­ge­samt 30 Stu­den­ten aus unter­schied­li­chen Stu­di­en­gän­gen setz­ten sich dafür in Teams inten­siv mit der Mar­ken­welt des Out­door-Spe­zia­lis­ten aus­ein­an­der. Zur Aufga­ben­stel­lung gehör­ten unter ande­rem Markt­ana­ly­sen, Fra­gen der Posi­tio­nie­rung und Ermitt­lung von Ziel­grup­pen-Poten­zia­len. Ziel des Pro­jek­tes war die Ent­wick­lung einer Kol­lek­tion von Shirts aus zer­ti­fi­zier­ter Bio-Baum­wolle mit coo­lem Design, wel­che den Life­style-Aspekt - und Fashion-Appeal von JACK WOLFS­KIN neu in Szene setzt. Eine Bran­ding- und Mar­ke­ting-Kam­pa­gne ver­voll­stän­digte das Pro­jekt. Dafür sollte außer­dem ein pro­fes­sio­nel­les Foto- Shoo­ting kon­zi­piert wer­den. Kers­tin Pooth, Direc­tor PR & Coope­ra­ti­ons bei JACK WOLFS­KIN, erklärt: „Wir freuen uns sehr über diese groß­ar­tige Koope­ra­tion und waren unglaub­lich gespannt auf die Ideen der jun­gen Krea­ti­ven."

Letzt­lich fiel die Ent­schei­dung der Fach­jury sogar auf drei Teams, die durch die Kom­bi­na­tion aus Design und Kon­zept über­zeugt haben.

Das Kon­zept „ano­t­her color“ spielt mit der Sym­biose aus Urba­ni­tät und Natur und zieht sich durch die aus­ge­wähl­ten Motive, For­men und Farb­wel­ten. Das „aware“- Design macht auf Regio­nen auf­merk­sam, die mit durch Men­schen ver­ur­sach­ten Umwelt­pro­ble­men zu kämp­fen haben, z.B. Alpen, Ama­zo­nas, Nami­bia. Hin­ter „wolf­ness“ steht der Gedanke des star­ken, wil­den und gleich­zei­tig sehr sozia­len Rudel-Tiers „Wolf“ und sei­nen Cha­rak­ter-Eigen­schaf­ten.

Die aus­ge­zeich­ne­ten Designs wer­den von JACK WOLFS­KIN pro­du­ziert und ab April 2019 im Han­del erhält­lich sein.

Im Früh­jahr 2019 ent­schei­det die JACK WOLFS­KIN Online Com­mu­nity per Abstim­mung über das end­gül­tige Gewin­ner­team. Jedes Mit­glied des Teams erhält die Mög­lich­keit eines Prak­ti­kums in der Pro­dukt­ent­wick­lung des Out­door-Unter­neh­mens, sowie einen Gut­schein im Wert von 1000 Euro.

An der Mün­che­ner AMD sind Prof. Manuel Tür­din­ger (Pro­jekt Kam­pa­gne) und Prof. Hend­ric Wilke ((Audio)Visuelle Kom­mu­ni­ka­tion) sowie Dr. Andrea May­er­ho­fer Lla­nes (Bild­wis­sen­schaft) für die Koope­ra­tion ver­ant­wort­lich. „Die Chance einer neuen Gene­ra­tion von Desi­gner liegt in der Aus­ein­an­der­set­zung mit dem Bestehen­den zur Schaf­fung von Neuem. Die ange­hen­den Desi­gner sol­len ler­nen umzu­den­ken und anzu­ecken, denn nur so berei­ten wir sie auf die Anfor­de­run­gen der Krea­tiv­wirt­schaft pas­send vor. An JACK WOLFS­KIN gefällt uns die neue und offene sicht­weise in der Zusam­men­ar­beit mit gestal­te­ri­schen Hoch­schu­len“, so Stu­di­en­de­kan Prof. Hend­ric Wilke Mar­ken- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign (B.A.) an der AMD Mün­chen.

Fotos: Jack Wolfs­kin

 

Teaser_ahlers
Ahlers AG und AMD Düsseldorf küren den Sieger ihres gemeinsamen Design-Wettbewerbs

Jose­phine Lec­cese heißt die Gewin­ne­rin des von Ahlers AG und AMD Aka­de­mie Mode & Design gemein­sam initi­ier­ten Design­wett­be­werbs, ...

Ahlers AG und AMD Düsseldorf küren den Sieger ihres gemeinsamen Design-Wettbewerbs

Jose­phine Lec­cese heißt die Gewin­ne­rin des von Ahlers AG und AMD Aka­de­mie Mode & Design gemein­sam initi­ier­ten Design­wett­be­werbs, wel­cher im Juli mit einem span­nen­den Finale zu Ende ging.

Unter dem Dach­thema SMART‘ en UP Basics hat­ten die rund 20 Stu­die­ren­den des 4. Semes­ters des Stu­di­en­gangs Mode Design (B.A.) der AMD in den ver­gan­ge­nen Mona­ten die Auf­gabe, für die Sai­son Frühjahr/Sommer 2019, je zwei mit­ein­an­der har­mo­ni­sie­rende Her­ren- und Damen­out­fits der Ahlers Marke Pierre Car­din zu ent­wer­fen. In die­sem Zusam­men­hang galt es, Kol­lek­tio­nen zu kon­zep­tio­nie­ren, wel­che sich in den gesamt­äs­the­ti­schen Zusam­men­hang der Marke posi­tio­nie­ren las­sen, dabei inno­va­tive Ten­den­zen auf­wei­sen und gleich­zei­tig die DNA der Marke Pierre Car­din bewah­ren.

Die Koope­ra­tion mit der Ahlers AG war für unsere AMD Stu­die­rende eine wun­der­bare Platt­form, pra­xis­ori­en­tiert zu arbei­ten und Sie haben die Chance, früh­zei­tig ein Netz­werk in der Mode­bran­che aus­zu­bauen “, so die Deka­nin des Fach­be­reichs Design der AMD, Clau­dia Ebert-Hesse.

Beglei­tet wurde das Pro­jekt von den 16 Stu­die­ren­den AMD-Pro­gramms Mode­jour­na­lis­mus / Medi­en­kom­mu­ni­ka­tion in unter­schied­li­chen Dar­stel­lungs­for­men von Foto über Video bis hin zur Repor­tage.

Am Ende konnte sich die vom Stre­etstyle der Skate­board­kul­tur inspi­rierte Kol­lek­tion „LIMIT­LESS“ von Desi­gne­rin Jose­phine Lec­cese durch­set­zen, wel­che mit Over­size-Schnit­ten, kla­rer Lini­en­füh­rung und Laye­ringas­pek­ten in inno­va­ti­ven Nylon­stof­fen und aktu­el­len Farb­stel­lun­gen über­zeu­gen konnte. Betreut wur­den die Desi­gne­rIn­nen von dem Dozen­ten­team Prof. Clau­dia Ebert-Hesse, Ines Majow­ski und Prof. Claus Bor­tas.

Die sechs­köp­fige Fach­jury, bestehend aus Götz Bor­chert (Vor­stand Ahlers AG), Chris­tian Schnei­der (Geschäfts­füh­rer Per­so­nal Ahlers AG), Sibylle Bad­stie­ber (Head of Design / Pro­dukt Manage­ment Pierre Car­din) sowie Clau­dia Ebert-Hesse (Deka­nin Fach­be­reich Design), Tim Dörp­mund (Res­sort­lei­tung Digital/Textilwirtschaft) und Heidi Hagen-Pek­de­mir (Redakteurin/Neue West­fä­li­sche) lobte an der Gewin­ner­kol­lek­tion die äußerst zeit­ge­mäße, läs­sige Inter­pre­ta­tion der für Pierre Car­din cha­rak­te­ris­ti­schen geo­me­tri­schen For­men, sowie die inno­va­tive, fri­sche und mas­ku­line Aus­sage.

Auf dem zwei­ten und drit­ten Platz lan­de­ten Joce­line Klein und Janina Lewitz mit ihren Kol­lek­tio­nen ‚Strength of Stre­et­know­ledge’ und ‚The Poet‘.

Ich bin begeis­tert von der Krea­ti­vi­tät und der gro­ßen Band­breite der Ent­würfe“, so Sibylle Bad­stie­ber, Head of Design Pierre Car­din. „Am Ende ent­schie­den nur Nuan­cen über den Sieg, die meis­ten haben sich inten­siv mit der Auf­ga­ben­stel­lung aus­ein­an­der­ge­setzt und heute groß­ar­tige und sehr hoch­wer­tige Arbei­ten abge­lie­fert.“

Die Gewin­ne­rin erhielt, neben einem pro­fes­sio­nel­len Foto­shoo­ting der eige­nen Kol­lek­tion, eine Reise nach Paris inklu­sive Besuch des Pierre Car­din Muse­ums.

Zudem wer­den die Arbei­ten der drei Erst­plat­zier­ten im Show­room der Ahlers AG, der Halle 29 in Düs­sel­dorf, aus­ge­stellt und im Rah­men der Gra­duate Fashion Show EXIT der AMD Düs­sel­dorf im Januar 2019 auf dem Lauf­steg prä­sen­tiert.

Creative Campus
26. Oktober 2018 10:30

Du bist in der Ori­en­tie­rungs­phase und weißt noch nicht genau, was Du stu­die­ren möch­ten? Dann komm zum CREA­TIVE CAM­PUS an die AMD Düs­sel­dorf! Erlebe unsere Hoch­schule live und schnup­per schon mal Cam­pus­luft. In den Herbst­fe­rien 2018 hast Du die Mög­lich­keit, Dich umfas­send über unsere Bache­lor-Stu­di­en­gänge zu infor­mie­ren. Erfahre in span­nen­den Work­shops alles rund um die The­men MODE, MEDIEN, MANAGE­MENT und DESIGN:

 

Krea­ti­vi­tät braucht Raum – all­ge­meine Ein­füh­rung inklu­sive Cam­pus-Füh­rung
26.10.2018 |
10.30 Uhr - 11.00 Uhr
Wir machen zum Warm-up einen Rund­gang durch die AMD. Erlebt live, wie aus den könig­li­chen Reit­stal­lun­gen der Ula­nen eine krea­tive Umge­bung für unse­ren Stu­die­ren­den wurde.


MODE
Mode Design (B.A.)

Die eigene Design­hand­schrift ent­wi­ckeln – im Stu­di­en­gang Mode Design (B.A.)erlernst Du krea­ti­ves, hand­werk­li­ches und tech- nisches Know-how und inter­dis­zi­pli­nä­res Den­ken für die Gestal­tung von zeit­ge­nös- sischen Kol­lek­tio­nen.

11.00 Uhr - 15.00 Uhr
Fabric Mani­pu­la­tion – Kein Stoff gleicht
dem ande­ren und daher sind auch beim Nähen krea­tive Ver­ar­bei­tungs­mög­lich­kei­ten gefragt.

 

MEDIEN
Fashion Jour­na­lism and Com­mu­ni­ca­tion (B.A.)

Der neue Stu­di­en­gang Fashion Jour­na­lism and Com­mu­ni­ca­tion (B.A.) ver­mit­telt pro­fes­sio­nell die Kom­pe­ten­zen, die in Medien, Jour­na­lis­mus, Mode­in­sze­nie­rung, Sty­ling und Kom­mu­ni­ka­tion gefor­dert sind.

13.00 Uhr - 14.30 Uhr Trendresearch/Trendanalyse – Ent­wick­lung eines Mood­boards – Woher kom­men Trends und wie erkenne ich sie?

15.00 Uhr - 17.00 Uhr
Mode spie­gelt den Zeit­geist und lie­fert Trends. Aber wel­che Per­sön­lich­kei­ten ste­hen hin­ter den Mar­ken? Wir beschäf­ti­gen uns mit Desi­gnern, Trends und ers­ten jour­na­lis­ti­schen Tech­ni­ken wie Por­trait, Inter­view und Recher­che­fra­gen.

 

DESIGN
Mar­ken- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign (B.A.)

Umfas­sende Mar­ken­kon­zepte ent­wi­ckeln und visu­ell zu gestal­ten – die­ser Stu­di­en­gang ver­bin­det die stra­te­gi­sche Kom­mu­ni­ka­tion mit der krea­ti­ven Gestal­tung.

11.00 Uhr - 15.00 Uhr
Pla­kat­ge­stal­tung – Ihr gestal­tet ein Pla­kat Wel­che Message wollt ihr rüber­brin­gen und wel­che Wir­kung erzie­len?
Map­pen­coa­ching für die Erstel­lung einer Krea­tiv­mappe - Wel­che Arbei­ten kom­men in eine Krea­tiv­mappe? Bringt eure eigene Mappe für den Map­pen­check mit.

MANAGE­MENT
Mode- und Design­ma­nage­ment (B.A.)

Mode­spe­zi­fi­sche Kom­pe­ten­zen ver­bin­den sich mit betriebs­wirt­schaft­li­chem Know-how – das Stu­dium qua­li­fi­ziert für Manage­ment- Funk­tio­nen in der Mode-, Life­style und Kon­sum­gü­ter­bran­che.

11.00 Uhr - 12.30 Uhr Kol­lek­ti­ons­ent­wick­lung – Von der Pla­nung zum fer­ti­gen Pro­dukt
Wel­che Schritte durch­läuft ein Klei­dungs- stück?

13.00 Uhr - 14.30 Uhr Trendresearch/Trendanalyse – Ent­wick­lung eines Mood­boards – Woher kom­men Trends und wie erkenne ich sie?

Anmel­dung mit Angabe des gewähl­ten The­mas: MODE | MEDIEN | DESIGN | MANAGE­MENT

Teil­nah­me­ge­bühr: 20,- EUR

AMD Stu­di­en­be­ra­tung | Kris­tin Zielin­ski
Mail: kristin.zielinski@amdnet.de
Tel.: 0211 – 386 26 23

 

PRO­GRAMM als PDF

 

 

Kon­takt

KRIS­TIN ZIELIN­SKI
Stu­di­en­be­ra­tung
T: +49 (0)211 – 3 86 26-23
kristin.zielinski@amdnet.de

 

Ort

AMD DÜS­SEL­DORF

Karl-Friedrich-Klees-Str.10,
Platz der Ideen
40476 Düs­sel­dorf
T: +49 (0) 211 – 3 86 26-0
duesseldorf@amdnet.de

 

OPEN CAMPUS MÜNCHEN 29.-31.10.
29. Oktober 2018 12:00

OPEN CAM­PUS MÜN­CHEN 29.-31.10.
#ALL­MY­DE­SI­RES

Sie sind in der Ori­en­tie­rungs­phase und wis­sen noch nicht genau, was Sie stu­die­ren möch­ten? Dann kom­men Sie zum OPEN CAM­PUS an die AMD! Erle­ben Sie unsere Hoch­schule live und schnup­pern Sie schon mal Cam­pus­luft. In den baye­ri­schen Herbst­fe­rien 2018 haben Sie die Mög­lich­keit, sich umfas­send über unsere Bache­lor-Stu­di­en­gänge zu infor­mie­ren. Erfah­ren Sie in span­nen­den Work­shops und inter­es­san­ten Vor­trä­gen alles rund um die The­men MODE, MEDIEN, MANAGE­MENT und DESIGN.

MANAGE­MENT › 29.10.2018

DESIGN AND INNO­VA­TION MANAGEMENT(B.A.)
Die Her­aus­for­de­run­gen des Mark­tes ver­ste­hen, rich­tungs­wei­sende Ideen gene­rie­ren und den Wan­del gestal­ten – die­ser Stu­di­en­gang ver­bin­det Manage­ment- mit Gestal­tungs­kom­pe­ten­zen.

MODE- UND DESIGN­MA­NAGE­MENT (B.A.)
Mode­spe­zi­fi­sche Kom­pe­ten­zen ver­bin­den sich mit betriebs­wirt­schaft­li­chem Know-how – das Stu­dium qua­li­fi­ziert für Manage­ment-Funk­tio­nen in der Mode-, Life­style und Kon­sum­gü­ter­bran­che.

12:00–16:00UHR

· Ein­füh­rung: Stu­di­en­de­kane Prof.Dr.Jan Oli­ver Schwarz und Prof. Mar­cus Mat­tes
· Vor­trag: „Pop-Up Stores: gekom­men, um zu gehen.“ (Prof. Dr. Katha­rina Klug)
· Work­shop: Design Thin­king

 

DESIGN › 30.10.2018

MAR­KEN- UND KOM­MU­NI­KA­TI­ONS­DE­SIGN (B.A.) Umfas­sende Mar­ken­kon­zepte ent­wi­ckeln und visu­ell zu gestal­ten – die­ser Stu­diengang ver­bin­det die stra­te­gi­sche Kom­mu­ni­ka­tion mit der krea­ti­ven Gestal­tung.

10:00 – 16:00 UHR

· Work­shop: Typo­ga­rage
Typo­gra­fie – also der Umgang mit Schrift, Gra­fik und Bild in einem bestimm­ten For­mat – ist eines der wich­tigs­ten Werk­zeuge in der visu­el­len Kom­mu­ni­ka­tion und dem Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign. Im Work­shop »
TYPO­GA­RAGE« wol­len wir unsere eigene Schrift ent­wer­fen. (Prof. Manuel Trü­din­ger, Visu­elle Kom­mu­ni­ka­tion)

· Work­shop: Ein­füh­rung in die Pro­dukt- und Objekt­fo­to­gra­fie
Der Umgang mit Licht und Schat­ten spielt eine ent­schei­dende Rolle in der Pro­dukt­fo­to­gra­fie. In die­sem Work­shop wer­den die Grund­la­gen der pro­fes­sio­nel­len Pro­dukt­fo­to­gra­fie vor­ge­stellt, bspw. das in Szene set­zen von Pro­duk­ten für E-Com­merce und Online­shops. (Prof. Hend­ric Wilke, Stu­di­en­de­kan Mar­ken- und Kommu- nika­ti­ons­de­sign (B.A.)

MODE › 31.10.2018

MODE DESIGN (B.A)

Die eigene Design­hand­schrift ent­wi­ckeln – im Stu­di­en­gang Mode Design (B.A.)erlernen Sie krea­ti­ves, hand­werk­li­ches und technisches Know-how und inter­dis­zi­pli­nä­res Den­ken für die Gestal­tung von zeit­ge­nös­si­schen Kol­lek­tio­nen.

10:00–16:00UHR

· Ein­füh­rung: Stu­di­en­de­ka­nin Prof. Ulrike Nägele

· Work­shop: Trend­ana­lyse, Farb- und Ideen-Kon­zept ent­wi­ckeln, Erstel­len eines Mood­boards

 

MEDIEN › 31.10.2018

FASHION JOUR­NA­LISM AND COM­MU­NI­CA­TION (B.A.) Der neue Stu­di­en­gang Fashion Jour­na­lism and Com­mu­ni­ca­tion (B.A.) ver­mit­telt pro­fes­sio­nell die Kom­pe­ten­zen, die in Medien, Jour­na­lis­mus, Mode­in­sze­nie­rung, Sty­ling und Kom­mu­ni­ka­tion gefor­dert sind.

10:00 – 16:00 UHR

· Ein­füh­rung: Stu­di­en­lei­tung Sabine Resch· Work­shop: Fashion Wri­ting & Ana­ly­sis

Mode spie­gelt den Zeit­geist und lie­fert Trends. Aber woher kom­men Trends und wie geht der Profi damit um? Wir beschäf­ti­gen uns mit Trend­ana­lyse und ers­ten jour­na­lis­ti­schen Schreib­tech­ni­ken.

· Work­shop: Fashion Pho­to­gra­phy & Sty­ling
Wir för­dern unser visu­el­les Know-how, indem wir Mode­in­sze­nie­run­gen und ent­spre­chende Sty­lings auf Mode­fo­to­gra­fien, Illus­tra­tio­nen oder Mode­fil­men ana­ly­sie­ren.

· Work­shop: DO IT! – Fashion Sty­ling & Shoo­ting

Im anschlie­ßen­den Work­shop insze­nie­ren wir Out­fits bei einem pro­fes­sio­nel­len Sty­ling und Shoo­ting, ach­ten auf Posing, Licht und Bühne.

 

KON­TAKT

Anmel­dung unter

MARIE-CHRIS­TIN MICHEL Stu­di­en­be­ra­tung
T: +49 (0)89 – 38 66 78-20
marie.michel@amdnet.de


Ver­an­stal­tungs­ort:

AMD Aka­de­mie Mode & Design
Infan­te­rie­straße 11a / Haus E2 80797 Mün­chen


Teil­neh­mer­zahl begrenzt.

Wir freuen uns auf Ihr Kom­men!

PRO­GRAMM als PDF

Teaser_ringvorlesung
Ringvorlesung: „Digital statt Moral? - Ethische Herausforderung und Lösungsansätze der angewandten Wissenschaften"

Ringvorlesung: „Digital statt Moral? - Ethische Herausforderung und Lösungsansätze der angewandten Wissenschaften"

Teaser_ringvorlesung

Digi­tal statt Moral?“ Ethi­sche Her­aus­for­de­rung und Lösungs­an­sätze der ange­wand­ten Wis­sen­schaf­ten
Ring­vor­le­sung an der Hoch­schule Fre­se­nius in Düs­sel­dorf

Fluch oder Segen? Die rasch vor­an­schrei­tende Digi­ta­li­sie­rung ver­än­dert unser Leben radi­kal. Sie stellt uns vor neue ernste ethi­sche Her­aus­for­de­run­gen. Wie kön­nen wir ver­mei­den, dass die Digi­ta­li­sie­rung zu einer Ent­mensch­li­chung und Über­for­de­rung am Arbeits­platz führt? Wel­che Chan­cen bie­tet sie Unter­neh­men, ihrer Ver­ant­wor­tung gegen­über ihren Mit­ar­bei­tern, Kun­den und Lie­fe­ran­ten gerecht zu wer­den? Wel­che Rolle spielt die Digi­ta­li­sie­rung bei dem wach­sen­den Ver­lan­gen nach mehr Nach­hal­tig­keit im Sinne von Öko­lo­gie und fai­ren Arbeits­be­din­gun­gen? Wie beein­flus­sen die digi­ta­len Medien unsere Wahr­neh­mung und wie kön­nen wir uns vor Fake News und media­ler Mani­pu­la­tion schüt­zen?

Die Hoch­schule Fre­se­nius und die Aka­de­mie für Mode & Design (AMD) laden die Öffent­lich­keit vom 27. Sep­tem­ber bis 13. Dezem­ber don­ners­tags ab 18 Uhr zu einer inter­dis­zi­pli­nä­ren Ring­vor­le­sung am Stand­ort Düs­sel­dorf ein, um über diese The­men zu spre­chen. Prof. Dr. Eli­sa­beth Hack­spiel-Mikosch und Prof. Dr. Ralf Neu­haus orga­ni­sie­ren neun öffent­li­che Vor­träge, die sich mit die­sen aktu­el­len Fra­gen befas­sen. Pro­fes­so­ren und Leh­rende ver­schie­de­ner Fach­rich­tun­gen sowie Exper­ten aus der Wirt­schaft wer­den die neuen ethi­schen Her­aus­for­de­run­gen der Digi­ta­li­sie­rung in unter­schied­li­chen Lebens­be­rei­chen auf­zei­gen und prä­sen­tie­ren erst­mals Lösungs­an­sätze aus ihrer For­schung.


PRO­GRAMM

27. Sep­tem­ber 2018
Begrü­ßung Prof. Dr. Tobias Engels­le­ben, Prä­si­dent der Hoch­schule Fre­se­nius

Prof. Dr. Uwe Demele,
AMD Aka­de­mie Mode & Design, Ber­lin
Digi­ta­li­sie­rung und Nach­hal­tig­keit –Schnitt­stel­len zweierZukunfts­pro­jekte“

11. Okto­ber 2018
Jür­gen Dörich, Süd­west­me­tall, Stutt­gart

Digi­ta­li­sie­rung und die Arbeit der Zukunft – Her­aus­for­de­run­gen für Unter­neh­men und Sozi­al­part­ner am Stand­ort Deutsch­land“

18. Okto­ber 2018
Dr. Rolf Daufen­bach, Unter­neh­mens­be­ra­ter und Dozent, Köln

Die Vor­be­rei­tung deut­scher Füh­rungskräfte auf den Umgangmit chi­ne­si­scher Ethik in Zei­ten der Digi­ta­li­sie­rung“

25. Okto­ber 2018
Prof. Die­ter Gorny, Hoch­schule Düs­sel­dorf

Digi­ta­li­sie­rung und Ver­ant­wor­tung – über nach­hal­tige Struk­tu­ren einerdis­rup­ti­ven Tech­no­lo­gie“

15. Novem­ber 2018
Prof. Dr. Ralf Neu­haus, Hoch­schule Fre­se­nius, Düs­sel­dorf

Aus­wir­kun­gen der Digi­ta­li­sie­rung auf die Über­le­bens­chan­cen vonklei­nen und mitt­le­ren Unter­neh­men“

22. Novem­ber 2018
Dipl.-Des. Ina Köh­ler, AMD Aka­de­mie Mode & Design, Düs­sel­dorf

Zwi­schen Fake News und Public Rela­ti­ons wie sich die Rolle des Mode­jour­na­lis­mus durch die Digi­ta­li­sie­rung ver­än­dert“

29. Novem­ber 2018
Dr. Gabi Wolfs­gru­ber, Dr. Frank Gusinde,
Hoch­schule Fre­se­nius, Köln
Always online? Media­ti­sie­rung und Digi­ta­li­sie­rung in der Lebens­welt von Kin­dern und Jugend­li­chen. Chan­cen und Her­aus­for­de­run­gen aus Sicht der Sozia­len Arbeit“

06. Dezem­ber 2018
Achim Hen­sen, Pur­pose Stif­tung, Ber­lin

Sinn­ori­en­tier­tes Unter­neh­mer­tum – der Zusam­men­hang von NewWork und New Ownership“

13. Dezem­ber 2018
Prof. Peter Schmies, Dipl.-Ing. Verena Gold­berg,
AMD Aka­de­mie Mode & Design, Düs­sel­dorf
Gewin­ner oder Ver­lie­rer: Was bedeu­tet die Digi­ta­li­sie­rungaus ethi­scher Per­spek­tive für die Betei­lig­ten im Pro­dukt­ent­ste­hungs­pro­zess in der Mode­bran­che“

Im Anschluss an die Vor­träge lädt die Hoch­schule zu einem per­sön­li­chen Aus­tausch mit den Refe­ren­ten bei Erfri­schun­gen ein.

Keine Anmel­dung erfor­der­lich. Die Teil­nahme ist kos­ten­los.

Ort:
Hoch­schule Fre­se­nius
Platz der Ideen 2, 
Audi­max
40476 Düs­sel­dorf


PRO­GRAMM als PDF

 

lexus_teaser
AMD Absolventen auf der LEXUS FASHION SHOW @ PLATFORM FASHION

AMD Absol­ven­tin Fran­ziska Simon (Mode Design B.A.) und das Absol­ven­ten Design Duo Lukas Vie­ring (Mode Design B.A.) ...

AMD Absolventen auf der LEXUS FASHION SHOW @ PLATFORM FASHION

3D Fashion Show by Lexus Backstage - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model is seen backstage ahead the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Alexander Koerner/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: Designer Franziska Simon walks the runway at the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion) *** Local Caption *** Franziska Simon
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: Heiko Twellmann, General Manager Lexus Germany, speaks at the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion) *** Local Caption *** Heiko Twellmann
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway wearing a design by Marcel Mentzel and Lukas Viering as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway in Franziska Simon designs as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway in Franziska Simon designs as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway in Franziska Simon designs as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway in Franziska Simon designs as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: (EDITORS NOTE: Multiple exposures were combined in camera to produce this image. Image was altered with digital filters.) A model walks the runway at the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Thomas Lohnes/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: (EDITORS NOTE: Multiple exposures were combined in camera to produce this image. Image has been converted to black and white.) A model walks the runway at the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Thomas Lohnes/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway wearing a design by Marcel Mentzel and Lukas Viering as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway wearing a design by Marcel Mentzel and Lukas Viering as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway in Franziska Simon designs as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway in Franziska Simon designs as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: (EDITORS NOTE: Multiple exposures were combined in camera to produce this image. Image was altered with digital filters.) A model walks the runway at the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Thomas Lohnes/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Backstage - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model is seen backstage ahead the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Alexander Koerner/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway wearing a design by Marcel Mentzel and Lukas Viering as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: Models pose on the runway wearing designs by Marcel Mentzel and Lukas Viering as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: (EDITORS NOTE: Multiple exposures were combined in camera to produce this image. Image was altered with digital filters.) A model walks the runway at the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Thomas Lohnes/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway wearing a design by Marcel Mentzel and Lukas Viering as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Backstage - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model is seen backstage ahead the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Alexander Koerner/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway wearing a design by Marcel Mentzel and Lukas Viering as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: Designers Marcel Mentzel and Lukas Viering walk the runway at the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion) *** Local Caption *** Marcel Mentzel; Lukas Viering
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway wearing a design by Marcel Mentzel and Lukas Viering as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)

AMDLEXUS 3D Fashion Show @Platform Fashion

Aus­er­wählte Absol­ven­ten Mode Design (B.A.) und Raum­kon­zept und Design (B.A.) zei­gen Abschluss­kol­lek­tio­nen

 

Außer­ge­wöhn­li­che Mate­ria­lien und Mut zur Extra­va­ganz – Cha­rak­te­ris­tika, die sowohl auf den japa­ni­schen Auto­mo­bil-Pre­mi­um­her­stel­ler Lexus als auch auf inno­va­tive Mode­krea­tio­nen zutref­fen. Es ist also kein Zufall, dass Lexus und Krea­tiv­part­ner AMD Aka­de­mie Mode & Design auf der Plat­form Fashion eine gemein­same 3D Fashion Show insze­nie­ren. Wie auch die Modelle von Lexus hebt sich die gezeigte Mode durch die Ver­bin­dung von nach­hal­ti­gen Stof­fen und einem krea­ti­ven Design ab, das bewusst pola­ri­siert.

 

Auf der Show am 21. Juli prä­sen­tier­ten Lexus und die AMD her­aus­ra­gende 3-D Desi­gner sowie junge, auf­stre­bende Talente. Neben Alexis Walsh, Maar­tje Dijk­s­tra und Heidi Lee zei­gen die­ses Jahr auch Absol­ven­ten der AMD: Fran­ziska Simon, Mode Design (B.A.) Absol­ven­tin aus Düs­sel­dorf, sowie das Duo aus Ham­burg Lukas Vie­ring, Mode Design (B.A.), und Mar­cel Mentzel, Raum­kon­zept und Design (B.A.).

 

Encoun­ter“ von Fran­ziska Simon, AMD Düs­sel­dorf

AMD Absol­ven­tin und Desi­gne­rin Fran­ziska Simon kom­men­tiert in ihrer Kol­lek­tion „Encoun­ter – Iden­tity bet­ween Cul­tures“ das Zusam­men­tref­fen unter­schied­li­cher Kul­tu­ren. ‚Encoun­ter‘ ist ein Spie­gel des Zusam­men­tref­fens von unter­schied­li­chen Iden­ti­tä­ten, die auf­grund von Flücht­lings­be­geg­nun­gen auf­ein­an­der­tref­fen – und stellt das Posi­tive die­ser Begeg­nung dar. 

 

Ihre 5 Womens­wear und 3 Mens­wear Out­fits zei­gen eine ver­zehrte Kör­per­sil­hou­ette. Die Farb­aus­wahl setzt sich aus einer Kom­bi­na­tion von dunk­len und hel­len Haut­tö­nen zusam­men (ganz hel­les Nude und sehr dunk­les Braun), wel­che durch eige­n­er­stellte Stoff­dru­cke farb­lich zuein­an­der gebracht wer­den. Fran­ziska setzt auf einen Mate­ri­al­mix: Leder (Lamm­nappa, Rind), Jer­sey (Vis­kose), ‚Umbrella’-Stoff (Polyester/Nylon), Metall­ge­webe mit Anlass­far­ben.

 

Fran­ziska bewies schon früh ihre Bega­bung und ihr Inter­esse an künst­le­ri­schen Tätig­kei­ten. Diese Affi­ni­tät zu Ästhe­tik und Kunst zeigte sie in dem kon­kre­ten Wunsch, Mode zu desi­gnen, und absol­vierte ihr Mode Design (B.A.) Stu­dium an der AMD Düs­sel­dorf.

 

 

Tra­verse“ von Lukas Vie­ring und Mar­cel Mentzel, AMD Ham­burg

Die dekon­stru­ierte und funk­tio­nale Kol­lek­tion „Tra­verse“ der Absol­ven­ten Duos Lukas Vie­ring und Mar­cel Mentzel ver­bin­det Hand­werk und Tech­no­lo­gie. Das Duo setzt auf­fäl­lige 3D-Druck­mo­dule ein, die in Zusam­men­ar­beit mit der Firma "Alpin 3D" ent­stan­den sind. 

Die Zusam­men­ar­beit von 2 Desi­gnern aus unter­schied­li­chen Berei­chen, näm­lich Mode Design (B.A.) und Raum­kon­zept und Design (B.A.), zeigt sich in einem außer­ge­wöhn­li­chen ästhe­ti­schen Zusam­men­spiel. Vin­tage Sports­wear und Outer­wear wer­den dekon­stru­iert, um moder­nere und funk­tio­na­lere Stü­cke zu kre­ieren. Zudem wer­den orga­ni­sche For­men aus der dekon­struk­ti­ven und para­me­tri­schen Archi­tek­tur ein­ge­setzt, die sich in 3D gedruck­ten Modu­len wie­der­spie­geln.

 

Es wer­den beschich­tete und wider­stands­fä­hige Mate­ria­lien wer­den ver­wen­det, u.a. beschich­te­tes Per­ga­ment und reflek­tie­ren­des Poly­amid, und diese mit ultra­leich­ten Ripstop-Nylons und sport­li­chen Jer­seys kom­bi­niert. Für den 3D Druck wurde fle­xi­bles Ther­mo­po­ly­ure­than ein­ge­setzt. Der Groß­teil der Kol­lek­tion ist Over­si­zed, und fast jedes Teil der Kol­lek­tion lässt sich durch Tun­nel­züge und Laschen­sys­teme auf den Trä­ger anpas­sen. So wird eine ursprüng­lich als DOB geplante Kol­lek­tion auch zum Teil für Her­ren trag­bar.

Die Far­ben sind eine Kom­bi­na­tion aus klas­sisch (beige, schwarz, weiß ) und modern (orange, gelb, sil­ber reflek­tie­rend).

 

Zur Zusam­men­ar­beit der bei­den Ham­bur­ger kam es durch die gemein­same Über­zeu­gung, dass inter­dis­zi­pli­nä­res Arbei­ten in jedem Krea­tiv­be­reich die Fel­der des Mög­li­chen immens erwei­tert. Und den Glau­ben daran, dass Mode und moderne Tech­no­lo­gien in der Ver­bin­dung ein sehr hohes Poten­tial für die Zukunft haben.

 

 

Mehr Laden

DIE AMD IN ZAH­LEN

 

 
  • AMD Akademie Mode & Design

    Die AMD Aka­de­mie Mode & Design bil­det seit über 29 Jah­ren für krea­tive und betriebs­wirt­schaft­lich ori­en­tierte Berufe in der Krea­tiv­wirt­schaft aus und begrün­det den Fach­be­reich Design der Hoch­schule Fre­se­nius – gemein­sam bil­den sie die größte pri­vate Prä­senz­hoch­schule Deutsch­lands. Sie bie­tet akkre­di­tierte Bache­lor- und Mas­ter­stu­di­en­gänge sowie aner­kannte Aus- und Wei­ter­bil­dun­gen an und qua­li­fi­ziert für die Berei­che Mode, Design, Kom­mu­ni­ka­tion und Manage­ment. Die Bil­dungs­pro­gramme wer­den an der AMD School of Fashion, AMD School of Design ange­bo­ten.

    School of Fashion: Mode Design (B.A.), Mode- und Design­ma­nage­ment (B.A.), Mode­jour­na­lis­mus / Medi­en­kom­mu­ni­ka­tion, Fashion Design (B.A.), Fashion Jour­na­lism and Com­mu­ni­ca­tion (B.A.) - *in Akkre­di­tie­rung, Fashion and Retail Manage­ment (M.A.), Fashion and Pro­duct Manage­ment (M.A.), Sustai­na­bi­lity in Fashion and Crea­tive Indus­tries (M.A.), Sty­ling, Direk­tri­cen

    School of Design: Mar­ken- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign (B.A.), Raum­kon­zept und Design (B.A.), Pro­dukt­de­sign (B.A.), Design and Inno­va­tion Manage­ment (B.A.)

 
Kooperationen
UNTERNEHMEN

ALLI­ANZ, BON­PRIX, CAL­VIN KLEIN,
DOU­GLAS, H&M, HESS­NA­TUR,
MARC O'POLO, MELITTA, MILES,
POP­KEN FASHION GROUP,
PEEK & CLOP­PEN­BURG, TOMMY HIL­FI­GER,
WALT DIS­NEYZALANDO und viele andere…

MEDIEN

ARTE, ARD, BLONDE MAGA­ZINEBUNTE
COS­MO­PO­LI­TAN,ELLE, GQ,
GLA­MOUR, HARPER'S BAZAAR,
INSTYLE
MADAME, MTV, MYS­ELFNEON,
PRO7, RTL, SUED­DEUT­SCHER VER­LAG, TUSHVOGUE

INTERNATIONALE PARTNERSCHAFTEN

BEI­JING NOR­MAL UNI­VER­SITY ZHU­HAI
BER­KE­LEY COL­LEGE NYC
HOGE­SCHOOL GENT, SCHOOL OF ARTS
HON­GIK UNI­VER­SITY
LON­DON COL­LEGE OF FASHION
NABANUOVA ACCA­DE­MIA DI BELLE ARTI
UNI­VER­SIT­EIT ANT­WER­PEN
UNI­VER­SITY OF SOUTH WALES
VAN­COU­VER ISLAND UNI­VER­SITY
KINGS­TON UNI­VER­SITY

MITGLIEDSCHAFTEN

INTER­NA­TIO­NAL FOUN­DA­TION OF FASHION TECH­NO­LOGY INSTI­TU­TES (IFFTI)
SAP UNI­VER­SITY ALLI­AN­CES

 

Seit 2016 zählt die AMD als ein­zige deut­sche Pri­vat­hoch­schule zu den regu­lä­ren Mit­glie­dern der Inter­na­tio­nal Foun­da­tion of Fashion Tech­no­logy Insti­tu­tes (IFFTI) und ist somit Teil eines glo­ba­len Netz­wer­kes füh­ren­der Hoch­schul­in­sti­tu­tio­nen in den Berei­chen Mode­de­sign, Beklei­dungs­tech­no­lo­gie und Fashion Busi­ness, sowie art­ver­wand­ter Indus­trie­be­rei­che. Durch ihre IFFTI Mit­glied­schaft und die dar­aus ent­ste­hen­den Kon­takte las­sen sich für die AMD zahl­rei­che, viel­ver­spre­chende Anknüp­fungs­punkte für den Auf­bau inter­na­tio­na­ler Hoch­schul­ko­ope­ra­tio­nen ablei­ten. Es bestehen bereits bila­te­rale Kon­takte zu fol­gen­den IFFTI Mit­glieds­in­sti­tu­tio­nen u.a. Lon­don Col­lege of Fashion (LCF), Poli­moda, Kings­ton Uni­ver­sity, Hong Kong Poly­tech­nic Uni­ver­sity und Bei­jing Insti­tute of Fashion Tech­no­logy.