Infoabend

Besu­chen Sie einen unse­rer Info­abende und erfah­ren Sie mehr über das Stu­dium und die AMD.

weitere Termine
Infoabend Hamburg
16. August 2018 18:30

Auf unse­ren monat­li­chen Info­aben­den ler­nen Sie die AMD, den Cam­pus und unsere Stu­dien- und Aus­bil­dungs­gänge ken­nen. Unsere Stu­di­en­de­kane infor­mie­ren Sie aus­führ­lich und per­sön­lich über den Stu­di­en­ver­lauf, die Stu­di­en­schwer­punkte und –inhalte, das Bewer­bungs­ver­fah­ren, Ihre Berufs­aus­sich­ten sowie Pro­jekte und Fir­men­ko­ope­ra­tio­nen.

Sie erhal­ten Ein­sicht in Abschluss­ar­bei­ten, wodurch Ihnen die Stu­di­en­schwer­punkte und –inhalte prak­tisch näher­ge­bracht wer­den. Stel­len Sie an die­sem Abend alle Ihre offe­nen Fra­gen oder pro­fi­tie­ren Sie von den Fra­gen ande­rer Inter­es­sen­ten.

Ablauf des Info­abends:

Nach einem kur­zen ein­füh­ren­den Teil zur AMD tei­len Sie sich in Grup­pen für die unter­schied­li­chen Bil­dungs­an­ge­bote und wer­den hier durch den jewei­li­gen Stu­di­en­de­kan im Detail infor­miert. Bitte beach­ten Sie, dass Sie sich an einem Abend nur zu einem Bil­dungs­an­ge­bot infor­mie­ren kön­nen.

Las­sen Sie sich gerne von Ihren Eltern oder Freun­den beglei­ten.

Hier geht es zur Anmel­dung

Wir freuen uns auf Ihre Teil­nahme!

Infoabend Modejournalismus / Medienkommunikation
22. August 2018 18:30

Auf unse­rem Info­abend MODEJOURNALISMUS/MEDIENKOMMUNIKATION ler­nen Sie die AMD, den Cam­pus und die MODEJOURNALISMUS/MEDIENKOMMUNIKATION - Inhalte ken­nen.

Auch die Mög­lich­keit und Vor­teile, MODEJOURNALISMUS/MEDIENKOMMUNIKATION optio­nal mit einem eng­li­schen Bache­lor zu ver­bin­den, wer­den prä­sen­tiert.

Wir infor­mie­ren Sie aus­führ­lich und per­sön­lich über die Stu­di­en­in­halte, die Stu­di­en­schwer­punkte und den Stu­di­en­ver­lauf, das Bewer­bungs­ver­fah­ren, Ihre Berufs­aus­sich­ten sowie Pro­jekte und Unter­neh­mens­ko­ope­ra­tio­nen.

Sie erhal­ten Ein­sicht in Abschluss­ar­bei­ten der Stu­die­ren­den, sie sehen jour­na­lis­ti­sche Texte, Mode­stre­cken für Maga­zine und Fashion Filme der Absol­ven­ten.

Sie kön­nen an die­sem Abend alle Ihre offe­nen Fra­gen stel­len und pro­fi­tie­ren auch von den Fra­gen ande­rer Inter­es­sen­ten.

 

Wei­tere Infos:

MODEJOURNALISMUS/MEDIENKOMMUNIKATION ist das in Deutsch­land füh­rende Bil­dungs­an­ge­bot in der Ver­bin­dung von Mode und Medien. Die Absol­ven­ten arbei­ten für Medien wie VOGUE, NEON, ELLE, MTV, INSTYLE, STERN, DER SPIE­GEL, ARTE, SZ.DE, TUSH, ARD, ZEIT.DE oder auch COS­MO­PO­LI­TAN, DIE WELT, GQ und PRO SIE­BEN als Mode-Jour­na­lis­ten, Kul­tur-Jour­na­lis­ten, TV-Jour­na­lis­ten, Auto­ren für Digi­tale Medien und Online-Jour­na­lis­ten. Zudem sind Absol­ven­ten für Film­pro­duk­tio­nen und in der Kom­mu­ni­ka­tion von Mode-, Medien- und Life­style-Unter­neh­men tätig.

MODEJOURNALISMUS/MEDIENKOMMUNIKATION ist extrem pra­xis­ori­en­tiert und auch wegen der Zusam­men­ar­beit mit Pro­fis vom Markt sehr erfolg­reich. Kli­cken Sie hier unsere Absol­ven­ten-Por­träts auf youtube.com und unse­ren MM-Film auf 22Tales.com an:

http://www.youtube.com/watch?v=QcdQNBIv9uI

http://www.youtube.com/watch?v=tJSY3ppRsUY

http://www.22tales.com/

Anmel­dung und Infor­ma­tio­nen:

Für Ihre Anmel­dung (die Teil­nahme ist kos­ten­los) am Info­abend Modejournalismus/Medienkommunikation und für alle wei­tere Fra­gen mel­den Sie sich bei unse­rer Stu­di­en­be­ra­te­rin Sarah La Cognata sarah.lacognata@amdnet.de T: +49 (0)40 – 23 78 78-34

 

Kon­takt

SARAH LA COGNATA

T: +49 (0)40 – 23 78 78-34
sarah.lacognata@amdnet.de

Ort:

AMD HAM­BURG

Alte Raben­straße 1
20148 Ham­burg
T: +49 (0)40 – 23 78 78-0
hamburg@amdnet.de

 

Infoabend München
22. August 2018 19:00

Auf unse­ren monat­li­chen Info­aben­den ler­nen Sie die AMD, den Cam­pus und unsere Stu­dien- und Aus­bil­dungs­gänge ken­nen. Unsere Stu­di­en­de­kane infor­mie­ren Sie aus­führ­lich und per­sön­lich über den Stu­di­en­ver­lauf, die Stu­di­en­schwer­punkte und –inhalte, das Bewer­bungs­ver­fah­ren, Ihre Berufs­aus­sich­ten sowie Pro­jekte und Fir­men­ko­ope­ra­tio­nen.

Sie erhal­ten Ein­sicht in Abschluss­ar­bei­ten, wodurch Ihnen die Stu­di­en­schwer­punkte und –inhalte prak­tisch näher­ge­bracht wer­den. Stel­len Sie an die­sem Abend alle Ihre offe­nen Fra­gen oder pro­fi­tie­ren Sie von den Fra­gen ande­rer Inter­es­sen­ten.

Ablauf des Info­abends:

Nach einem kur­zen ein­füh­ren­den Teil zur AMD tei­len Sie sich in Grup­pen für die unter­schied­li­chen Bil­dungs­an­ge­bote und wer­den hier durch den jewei­li­gen Stu­di­en­de­kan im Detail infor­miert. Bitte beach­ten Sie, dass Sie sich an einem Abend nur zu einem Bil­dungs­an­ge­bot infor­mie­ren kön­nen.

Las­sen Sie sich gerne von Ihren Eltern oder Freun­den beglei­ten.

Hier geht es zur Anmel­dung

Wir freuen uns auf Ihre Teil­nahme!

Online-Infoabend Masterstudiengänge
27. August 2018 18:00

Sie inter­es­sie­ren sich für unsere Mas­ter­stu­di­en­gänge Fashion and Pro­duct Manage­ment M.A. und Fashion and Retail Manage­ment M.A. und möch­ten sich hierzu näher infor­mie­ren?

Dann neh­men Sie an unse­rem Online-Info­abend teil und erfah­ren mehr zu den Stu­di­en­in­hal­ten, Fir­men­pro­jek­ten, Berufs­aus­sich­ten sowie den Zugangs­vor­aus­set­zun­gen und unse­rem Bewer­bungs­ver­fah­ren.

Unser Pro­gramm­ver­ant­wort­li­cher Stu­di­en­de­kan Prof. Dipl. Ing. (FH) Peter Schmies wird Ihnen beide Mas­ter­stu­di­en­gänge vor­stel­len und Ihre offe­nen Fra­gen beant­wor­ten. Neh­men Sie bequem von zu Hause über Ihren Com­pu­ter, Tablet oder Smart­phone teil.

Zur Anmel­dung sen­den Sie eine kurze E-Mail an unsere Stu­di­en­be­ra­te­rin Kris­tin Zielin­ski: kristin.zielinski@amdnet.de.

Den Link sowie die Ein­wahl­da­ten in unser Online­kon­fe­renz­sys­tem erhal­ten Sie im Anschluss.

Wir freuen uns auf Ihre Teil­nahme!

Teaser_plot
Die AMD ist Partner von Plot18 – dem neuen interdisziplinären Storytelling-Forum

Prof. Manuel Trü­din­ger, AMD-Pro­fes­sor für Visu­elle Kom­mu­ni­ka­tion in Mün­chen ist Mit-Initia­tor von Plo­t18. - am 13. Sep­tem­ber 2018 in Mün­chen...

Die AMD ist Partner von Plot18 – dem neuen interdisziplinären Storytelling-Forum

Teaser_plot

Plo­t18 ist das neue inter­dis­zi­pli­näre Sto­ry­tel­ling-Forum in Europa und fin­det am 13. Sep­tem­ber 2018 in Mün­chen statt. 

Prof. Manuel Trü­din­ger, AMD-Pro­fes­sor für Visu­elle Kom­mu­ni­ka­tion in Mün­chen ist Mit-Initia­tor von Plo­t18.

Prof. Dr. phil. Jan Oli­ver Schwarz, eben­falls von der AMD Mün­chen wird einen Work­shop mit dem Titel »Sto­ry­lis­ten­ing: über das Fak­ti­sche des Fik­tio­na­len« hal­ten.

Die AMD ist Part­ner von Plo­t18.

Mit dem Fokus auf Inno­va­tio­nen, Trends und Stra­te­gie bringt Plo­t18 Men­schen aus unter­schied­li­chen Berei­chen wie Wer­bung und PR, Film und Fern­se­hen, Thea­ter und Kunst, Games, Design, sowie Tech­no­lo­gien wie VR oder AR zusam­men. Mit dem Ziel von­ein­an­der zu ler­nen, sich gegen­sei­tig zu inspi­rie­ren und dis­rup­tive Ideen zu gene­rie­ren. 

Plo­t18 ist für alle, deren Auf­gabe und Beru­fung es ist, mit Sto­ries die Auf­merk­sam­keit des Publi­kums zu wecken. Plo­t18 inspi­riert und ori­en­tiert mit zahl­rei­chen Key­notes und Podi­ums­dis­kus­sio­nen. Das Forum ist aber auch ein Raum für prak­ti­schen Erfah­rungs­aus­tausch, kon­tro­verse Aus­ein­an­der­set­zung und Net­wor­king. 

Es gibt ermä­ßigte Tickets für Young Pro­fes­sio­nals.

Aus­zug Pro­gramm­punkte und Speaker: 

Wie Sto­ry­tel­ling einer Marke dabei hilft, sich durch­zu­set­zen. 

Karen Strauss (USA), Chief Inno­va­tion Offi­cer bei Ketchum, ver­mit­telt Ein­sich­ten und zeigt an Bei­spie­len, wie Mar­ken-Con­tent in naher Zukunft funk­tio­nie­ren wird.

Brea­king Taboos

Eine Mas­ter­class über den Unter­schied zwi­schen den Geschich­ten, die bewe­gen und jenen, die ablen­ken. Tat­jana Samop­jan (Schwe­den), Crea­tive Deve­lop­ment Pro­du­ce­rin aus Stock­holm, wird mit ihrem Back­ground in Lin­gu­is­tik, Lite­ra­tur und Inter­dis­zi­pli­nä­ren Stu­dien Hori­zonte öff­nen.

Wo kom­men gute Geschich­ten eigent­lich her?

Die meis­ten von uns wis­sen, wie man eine gute Geschichte erzählt. Aber woher kom­men die Ideen für Geschich­ten? Wel­che Quel­len und Tech­ni­ken sind dabei nütz­lich? Fünf pro­fes­sio­nelle Sto­ry­tel­ler prä­sen­tie­ren ihre Tipps und Tech­ni­ken. Auf der Bühne ein Live-Brain­stor­ming zu einem ech­ten Brie­fing für einen Image­film geben. Unter ande­rem mit dabei: Phil­ipp Len­ner (Rocket Stu­dios), Prof. Michael Mül­ler (Insti­tut für ange­wandte Nar­ra­ti­ons­for­schung), Moritz Meyer (Jour­na­list und You­Tube Experte), Marco Rucken­brod (Crea­tive Stra­te­gist).

Plo­t18 “Break Outs”

Jeder Teil­neh­mer ist am Nach­mit­tag auf­ge­ru­fen in kon­zen­trier­ten Dis­kus­si­ons­run­den – gemein­sam mit Pro­fis und Exper­ten aus Pra­xis und Wis­sen­schaft – aktu­elle The­men rund um die Kunst des Sto­ry­tel­lings zu dis­ku­tie­ren und zu erar­bei­ten.

Die The­men der Plot Break Outs rei­chen von prag­ma­ti­schen „How to Ses­si­ons“ (z.B. „Wie schreibt man das per­fekte Story-Brie­fing“), über „Best Prac­tice Cases“ bis zu heik­len Auf­re­ger­the­men („Inpi­ra­tion oder Mani­pu­la­tion – Wie ethisch ist Sto­ry­tel­ling im Mar­ke­ting?“).

Plo­t18 

13. Sep­tem­ber 2018, 10:00 – 18:30 Uhr
Hoch­schule für Fern­se­hen und Film
Bernd-Eichin­ger-Platz 1
80939 Mün­chen

whattheplot.com

instagram.com/whattheplot

facebook.com/whattheplot


Tickets (Ermä­ßi­gun­gen für Young Pro­fes­sio­nals)

https://www.eventbrite.de/e/plot18-tickets-43476079123

Teaser_dada
Werk 6: Magazinentwicklung der Modejournalisten

WERK6 ist das Maga­zin des 6. Semes­ters in Ber­lin. Die Stu­die­ren­den haben sich zum Dach­thema DADA mit unter­schied­li­chen Aspek­ten der Kunst­be­we­gung aus­ein­an­der­ge­setzt...

Werk 6: Magazinentwicklung der Modejournalisten

Teaser_dada

Pro­jekt: 6. Semes­ter, Thema: Maga­zin­ent­wick­lung. Kurs: MM10

Betreu­ende Dozent/innen: Olga Blum­hardt (Modejournalismus/Magazinentwicklung), Jens Pie­per (VK), Jenni Zylka (Text), Nina Zywietz (PR/Marketing)

WERK6 ist das Maga­zin des 6. Semes­ters in Ber­lin. Die Stu­die­ren­den haben sich zum Dach­thema DADA mit unter­schied­li­chen Aspek­ten der Kunst­be­we­gung aus­ein­an­der­ge­setzt. Der Lauch fand in der Event-Loca­tion des Restau­rants Bor­chardt statt.


RELEASE DATE 03/08/2017

Was ist WERK 6?

WERK 6 ist das monothe­ma­ti­sche Maga­zin des Abschluss­jahr­gangs der AMD Aka­de­mie Mode & Design Ber­lin im Bereich Modejournalismus/ Medi­en­kom­mu­ni­ka­tion.

Ziel der Redak­tion ist es, mit dem Maga­zin sein jun­ges, dyna­mi­sches und infor­mier­tes Publi­kum mit zeit­ge­nös­sisch rele­van­ten The­men zu begeis­tern. Die Berei­che Mode, Kunst und Kul­tur ste­hen bei unse­ren Geschich­ten im Fokus. WERK 6 trifft sich mit Exper­ten und Akteu­ren aus den ver­schie­dens­ten Berei­chen und ent­lockt die­sen Geschich­ten für den anspruchs­vol­len Leser. Dar­über hin­aus prä­sen­tiert das Maga­zin eine Fülle an Mode- und Bild­stre­cken, die von der Redak­tion pro­du­ziert wur­den.

DADA ODER GAGA?

Die dies­jäh­rige Aus­gabe von WERK 6 wid­met sich dem Thema Dada­is­mus. Dada gilt als unde­fi­nier­bar. Ist es Kunst oder eine Lebens­ein­stel­lung? Logik oder Blöd­sinn? Ist Dada auch gaga? Doch eines ist klar: Die Gemein­sam­keit aller dada­is­ti­schen Werke ist der Pro­test gegen die Norm.

Auch wir begrei­fen Dada als Anti-Bewe­gung. Mit WERK 6 prä­sen­tie­ren wir Akteure, die gesell­schaft­lich unkon­ven­tio­nell sind. Unsere Prot­ago­nis­tIn­nen sind bei­spiels­weise Künst­le­rIn­nen, die keine ernste Kunst machen, aber ernst­haft arbei­ten. Mode­de­si­gne­rIn­nen, die (un)tragbare Mode neu erfin­den. Alt-Dada­is­tIn­nen, die nach 100-jäh­ri­gen Wer­ten leben und junge Krea­tive, die den Sinn im Unsinn suchen.

In unse­ren Foto­stre­cken hin­ter­fra­gen wir die Gren­zen der Ästhe­tik und im Züri­cher Caba­ret Vol­taire, der Geburts­stätte des Dada­is­mus, ver­bin­den wir Mode mit pro­vo­ka­ti­vem Kör­per­kult. Mit die­ser Aus­gabe von WERK 6 stel­len wir die Frage: Ist Dada tot? Oder ist es leben­di­ger denn je?

Wer­k6_DA­DA_Part1 als PDF anse­hen

Wer­k6_DA­DA_Part2 als PDF anse­hen

lexus_teaser
AMD Absolventen auf der LEXUS FASHION SHOW @ PLATFORM FASHION

AMD Absol­ven­tin Fran­ziska Simon (Mode Design B.A.) und das Absol­ven­ten Design Duo Lukas Vie­ring (Mode Design B.A.) ...

AMD Absolventen auf der LEXUS FASHION SHOW @ PLATFORM FASHION

3D Fashion Show by Lexus Backstage - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model is seen backstage ahead the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Alexander Koerner/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: Designer Franziska Simon walks the runway at the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion) *** Local Caption *** Franziska Simon
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: Heiko Twellmann, General Manager Lexus Germany, speaks at the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion) *** Local Caption *** Heiko Twellmann
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway wearing a design by Marcel Mentzel and Lukas Viering as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway in Franziska Simon designs as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway in Franziska Simon designs as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway in Franziska Simon designs as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway in Franziska Simon designs as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: (EDITORS NOTE: Multiple exposures were combined in camera to produce this image. Image was altered with digital filters.) A model walks the runway at the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Thomas Lohnes/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: (EDITORS NOTE: Multiple exposures were combined in camera to produce this image. Image has been converted to black and white.) A model walks the runway at the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Thomas Lohnes/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway wearing a design by Marcel Mentzel and Lukas Viering as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway wearing a design by Marcel Mentzel and Lukas Viering as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway in Franziska Simon designs as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway in Franziska Simon designs as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: (EDITORS NOTE: Multiple exposures were combined in camera to produce this image. Image was altered with digital filters.) A model walks the runway at the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Thomas Lohnes/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Backstage - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model is seen backstage ahead the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Alexander Koerner/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway wearing a design by Marcel Mentzel and Lukas Viering as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: Models pose on the runway wearing designs by Marcel Mentzel and Lukas Viering as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: (EDITORS NOTE: Multiple exposures were combined in camera to produce this image. Image was altered with digital filters.) A model walks the runway at the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Thomas Lohnes/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway wearing a design by Marcel Mentzel and Lukas Viering as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Backstage - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model is seen backstage ahead the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Alexander Koerner/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway wearing a design by Marcel Mentzel and Lukas Viering as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: Designers Marcel Mentzel and Lukas Viering walk the runway at the 3D Fashion Show by Lexus show during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion) *** Local Caption *** Marcel Mentzel; Lukas Viering
3D Fashion Show by Lexus Show - Platform Fashion July 2018
DUESSELDORF, GERMANY - JULY 21: A model walks the runway wearing a design by Marcel Mentzel and Lukas Viering as part of 3D Fashion Show by Lexus during Platform Fashion July 2018 at Areal Boehler on July 21, 2018 in Duesseldorf, Germany. (Photo by Sebastian Reuter/Getty Images for Platform Fashion)

AMDLEXUS 3D Fashion Show @Platform Fashion

Aus­er­wählte Absol­ven­ten Mode Design (B.A.) und Raum­kon­zept und Design (B.A.) zei­gen Abschluss­kol­lek­tio­nen

 

Außer­ge­wöhn­li­che Mate­ria­lien und Mut zur Extra­va­ganz – Cha­rak­te­ris­tika, die sowohl auf den japa­ni­schen Auto­mo­bil-Pre­mi­um­her­stel­ler Lexus als auch auf inno­va­tive Mode­krea­tio­nen zutref­fen. Es ist also kein Zufall, dass Lexus und Krea­tiv­part­ner AMD Aka­de­mie Mode & Design auf der Plat­form Fashion eine gemein­same 3D Fashion Show insze­nie­ren. Wie auch die Modelle von Lexus hebt sich die gezeigte Mode durch die Ver­bin­dung von nach­hal­ti­gen Stof­fen und einem krea­ti­ven Design ab, das bewusst pola­ri­siert.

 

Auf der Show am 21. Juli prä­sen­tier­ten Lexus und die AMD her­aus­ra­gende 3-D Desi­gner sowie junge, auf­stre­bende Talente. Neben Alexis Walsh, Maar­tje Dijk­s­tra und Heidi Lee zei­gen die­ses Jahr auch Absol­ven­ten der AMD: Fran­ziska Simon, Mode Design (B.A.) Absol­ven­tin aus Düs­sel­dorf, sowie das Duo aus Ham­burg Lukas Vie­ring, Mode Design (B.A.), und Mar­cel Mentzel, Raum­kon­zept und Design (B.A.).

 

Encoun­ter“ von Fran­ziska Simon, AMD Düs­sel­dorf

AMD Absol­ven­tin und Desi­gne­rin Fran­ziska Simon kom­men­tiert in ihrer Kol­lek­tion „Encoun­ter – Iden­tity bet­ween Cul­tures“ das Zusam­men­tref­fen unter­schied­li­cher Kul­tu­ren. ‚Encoun­ter‘ ist ein Spie­gel des Zusam­men­tref­fens von unter­schied­li­chen Iden­ti­tä­ten, die auf­grund von Flücht­lings­be­geg­nun­gen auf­ein­an­der­tref­fen – und stellt das Posi­tive die­ser Begeg­nung dar. 

 

Ihre 5 Womens­wear und 3 Mens­wear Out­fits zei­gen eine ver­zehrte Kör­per­sil­hou­ette. Die Farb­aus­wahl setzt sich aus einer Kom­bi­na­tion von dunk­len und hel­len Haut­tö­nen zusam­men (ganz hel­les Nude und sehr dunk­les Braun), wel­che durch eige­n­er­stellte Stoff­dru­cke farb­lich zuein­an­der gebracht wer­den. Fran­ziska setzt auf einen Mate­ri­al­mix: Leder (Lamm­nappa, Rind), Jer­sey (Vis­kose), ‚Umbrella’-Stoff (Polyester/Nylon), Metall­ge­webe mit Anlass­far­ben.

 

Fran­ziska bewies schon früh ihre Bega­bung und ihr Inter­esse an künst­le­ri­schen Tätig­kei­ten. Diese Affi­ni­tät zu Ästhe­tik und Kunst zeigte sie in dem kon­kre­ten Wunsch, Mode zu desi­gnen, und absol­vierte ihr Mode Design (B.A.) Stu­dium an der AMD Düs­sel­dorf.

 

 

Tra­verse“ von Lukas Vie­ring und Mar­cel Mentzel, AMD Ham­burg

Die dekon­stru­ierte und funk­tio­nale Kol­lek­tion „Tra­verse“ der Absol­ven­ten Duos Lukas Vie­ring und Mar­cel Mentzel ver­bin­det Hand­werk und Tech­no­lo­gie. Das Duo setzt auf­fäl­lige 3D-Druck­mo­dule ein, die in Zusam­men­ar­beit mit der Firma "Alpin 3D" ent­stan­den sind. 

Die Zusam­men­ar­beit von 2 Desi­gnern aus unter­schied­li­chen Berei­chen, näm­lich Mode Design (B.A.) und Raum­kon­zept und Design (B.A.), zeigt sich in einem außer­ge­wöhn­li­chen ästhe­ti­schen Zusam­men­spiel. Vin­tage Sports­wear und Outer­wear wer­den dekon­stru­iert, um moder­nere und funk­tio­na­lere Stü­cke zu kre­ieren. Zudem wer­den orga­ni­sche For­men aus der dekon­struk­ti­ven und para­me­tri­schen Archi­tek­tur ein­ge­setzt, die sich in 3D gedruck­ten Modu­len wie­der­spie­geln.

 

Es wer­den beschich­tete und wider­stands­fä­hige Mate­ria­lien wer­den ver­wen­det, u.a. beschich­te­tes Per­ga­ment und reflek­tie­ren­des Poly­amid, und diese mit ultra­leich­ten Ripstop-Nylons und sport­li­chen Jer­seys kom­bi­niert. Für den 3D Druck wurde fle­xi­bles Ther­mo­po­ly­ure­than ein­ge­setzt. Der Groß­teil der Kol­lek­tion ist Over­si­zed, und fast jedes Teil der Kol­lek­tion lässt sich durch Tun­nel­züge und Laschen­sys­teme auf den Trä­ger anpas­sen. So wird eine ursprüng­lich als DOB geplante Kol­lek­tion auch zum Teil für Her­ren trag­bar.

Die Far­ben sind eine Kom­bi­na­tion aus klas­sisch (beige, schwarz, weiß ) und modern (orange, gelb, sil­ber reflek­tie­rend).

 

Zur Zusam­men­ar­beit der bei­den Ham­bur­ger kam es durch die gemein­same Über­zeu­gung, dass inter­dis­zi­pli­nä­res Arbei­ten in jedem Krea­tiv­be­reich die Fel­der des Mög­li­chen immens erwei­tert. Und den Glau­ben daran, dass Mode und moderne Tech­no­lo­gien in der Ver­bin­dung ein sehr hohes Poten­tial für die Zukunft haben.

 

 

oekotex
OEKO-TEX® und AMD Kooperation: Bekanntgabe der Gewinner anlässlich der finalen Jurysitzung

Im April fiel der Start­schuss und ges­tern hieß es ‚And the win­ner is….‘ Anläss­lich der fina­len Jury­sit­zung wähl­ten die vier Jury­mit­glie­der des ...

OEKO-TEX® und AMD Kooperation: Bekanntgabe der Gewinner anlässlich der finalen Jurysitzung

oekotex
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-5
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-12
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-28
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-32
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-36
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-49
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-50
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-54
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-67
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-70
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-79
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-78
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-101
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-108
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-111
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-117
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-124
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-121
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-128
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-143
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-137
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-153
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-164
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-172
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-185
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-194
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-204
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-214
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-248
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-251
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-277
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-282
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-286
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-293
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-294
OEKO-TEX Finale Jurysittung AMD-279

Im April fiel der Start­schuss und ges­tern hieß es ‚And the win­ner is….‘ Anläss­lich der fina­len Jury­sit­zung wähl­ten die vier Jury­mit­glie­der des Design­wett­be­werbs, aus­ge­lobt von OEKO-TEX®, die glück­li­chen Gewin­ner aus. 

Knis­ternde Span­nung lag in der Luft, als die die 19 Teil­neh­mer des Wett­be­werbs wie­der vor die Jury tra­ten. Nach einer drei­vier­tel­stün­di­gen Bera­tungs­pause gaben die Jury­mit­glie­der Georg Die­ners (OEKO-TEX®), Uta Feld­mann (C&A), Gud­run All­städt (Tex­til­wirt­schaft) und Mar­cus Wirz (AMD Aka­de­mie Mode & Design), stell­ver­tre­tend für Deka­nin Prof. Clau­dia Ebert-Hesse die Gewin­ner bekannt. Vier lange Monate der Pla­nung, Mate­ri­al­be­schaf­fung und Fer­ti­gung der Klei­der lie­gen hin­ter den Stu­die­ren­den und so fie­ber­ten sie der Ent­schei­dung ent­ge­gen. Das 2. Semes­ters des Stu­di­en­gangs ‚Mode Design (B.A.)‘ hat gemäß Lehr­plan unter dem Titel ‚Form­fin­dung Kleid‘ an den Ent­wür­fen gear­bei­tet. 

Der erste Platz und somit ein Gewinn von 1.500€ ging an Swen Braun mit sei­nem Ent­wurf Nature Fight. 

Der zweite Platz und ein Preis­geld von 1.000€ ging an Sara Peters für ihr Modell Le Traceur,

den 3. Platz und ein Preis­geld von 500€ konnte Katya Malua­vanga für ihr Kleid Com­bat­tante ent­ge­gen­neh­men. 

Den kurz­fris­tig geschaf­fe­nen Inno­va­ti­ons­preis für das von Nos­trada­mus inspi­rierte Modell erhielt Atina Drincic. 

 

Georg Die­ners freut sich mit den Preis­trä­gern und sagt dazu: „Wir zeich­nen heute Nach­wuchs­ta­lente aus, die für die Tex­til­bran­che von mor­gen ver­ant­wort­lich sein wer­den und ich bin stolz, dass OEKO-TEX® im Rah­men die­ser Koope­ra­tion als Wis­sens­ver­mitt­ler fun­gie­ren konnte. Wir wür­den uns sehr freuen, wenn sich die Stu­die­ren­den spä­ter im Arbeits­le­ben die­ses Pro­jekts bewusst sind und sich daran erin­nern, dass es ein Sys­tem gibt, das ihnen dabei hilft, die rich­ti­gen Ent­schei­dun­gen zu tref­fen und die Welt ein Stück­chen bes­ser zu machen, indem sie bewuss­ter Mate­ria­lien beschaf­fen.“ 

Swen Braun, Gewin­ner des 1. Plat­zes freut sich beson­ders über die Aus­zeich­nung: „Ich kann es noch gar nicht glau­ben, dass ich gewon­nen habe. Ich bin ein­fach nur sprach­los und glück­lich.“ 

Die fer­ti­gen Modelle des von OEKO-TEX® aus­ge­schrie­be­nen Mode­wett­be­werbs wer­den dem brei­ten Fach­pu­bli­kum im Rah­men der EXIT Show der AMD Aka­de­mie Mode & Design anläss­lich des CPD Wochen­en­des im Januar 2019 vor­ge­stellt. Dort erfah­ren auch die Gewin­ner noch ein­mal eine öffent­li­che Prä­sen­ta­tion ihrer von der Fach­jury prä­mier­ten Out­fits im pro­fes­sio­nel­len Rah­men der Moden­schauen von Plat­form Fashion. 

Mode Design (B.A.) Stu­di­en­gan­glei­ter an der AMD Düs­sel­dorf, Mar­kus Wirz, resü­miert den span­nen­den Design­pro­zess: „Trend­be­wusst und öko­lo­gisch – die Arbei­ten der Stu­die­ren­den zei­gen Moder­ni­tät, pro­fes­sio­nelle Umset­zung und ganz­heit­li­ches Den­ken. Genau die­ses Bewusst­sein möch­ten wir an der AMD ver­mit­teln und die zukünf­tige Design­ge­ne­ra­tion mit Blick auf eine nach­hal­tige Wert­schöp­fungs­kette und gerechte Umwelt- und Arbeits­be­din­gun­gen aus­bil­den. Wir dan­ken dem Unter­neh­men OEKO-TEX für die Unter­stüt­zung durch Mate­ria­lien und aus­ge­lob­ten Preis­gel­der.“ 

 

Jury­mit­glied Gud­run All­städt von der Tex­til­wirt­schaft ist begeis­tert von dem Enga­ge­ment, wel­ches die Stu­den­ten an den Tag leg­ten und sagt: „Unsere Bran­che steht bei Nach­hal­tig­keit noch sehr an ihren Anfän­gen. Die Stu­die­ren­den der AMD sind eben­falls noch junge, fri­sche Talente. Da wollte ich gerne unter­stüt­zend mit­wir­ken, damit aus bei­dem neue gute Dinge ent­ste­hen.“ 

Ins­ge­samt wurde die Koope­ra­tion sowohl von den Ver­ant­wort­li­chen der Mode­hoch­schule als auch den teil­neh­men­den Stu­die­ren­den sehr posi­tiv bewer­tet. Letz­tere konn­ten durch die Aus­ein­an­der­set­zung mit dem Thema Nach­hal­tig­keit und Schad­stof­fen in Tex­ti­lien einen unge­fil­ter­ten Ein­blick in den Beschaf­fungs­pro­zess von zer­ti­fi­zier­ten Mate­ria­lien erlan­gen. Ein Pro­jekt, das Schule machen sollte. 

 

Praxistag Modejournalismus / Medienkommunikation
22. August 2018 15:00

 

Du fin­dest die Berei­che Mode – Medien – Jour­na­lis­mus – Film – Life­style – Social Media span­nend?

Kann die Ver­bin­dung von Mode, Medien, Kom­mu­ni­ka­tion für Dich ein idea­les Stu­dium sein?


Wir laden Dich ein zu einem Info - & Pra­xis-Tag mit Medien-Pro­fis und Modejournalismus/Medienkommunikation- Stu­den­ten!

 Die Inhalte:

  • Wie ist das Stu­dium? Was sind die Inhalte?
  • Wel­che Berufe gibt es, und was bedeu­ten die Berufs­bil­der kon­kret?
  • Wel­che Vor­teile hat es, pra­xis­ori­en­tiert zu stu­die­ren?
  • Wie finde ich her­aus, ob ich dafür talen­tiert bin?
  • Prak­ti­sche Übun­gen zu Mode­jour­na­lis­mus, Foto­gra­fie, Film

 

 

Die Teil­nahme ist für Dich kos­ten­los.

 

Der Ort: AMD Aka­de­mie Mode & Design

              Stand­ort Ham­burg · Alte Raben­straße 1 · 20148 Ham­burg

 

Wei­tere Infos:

MODEJOURNALISMUS/MEDIENKOMMUNIKATION ist das in Deutsch­land füh­rende Bil­dungs­an­ge­bot in der Ver­bin­dung von Mode und Medien. Die Absol­ven­ten arbei­ten für Medien wie

VOGUE, NEON, ELLE, MTV, INSTYLE, STERN, DER SPIE­GEL, ARTE, SZ.DE, TUSH, ARD, ZEIT.DE oder auch COS­MO­PO­LI­TAN, DIE WELT, GQ und PRO SIE­BEN als

Mode-Jour­na­lis­ten, Kul­tur-Jour­na­lis­ten, TV-Jour­na­lis­ten,

Auto­ren für Digi­tale Medien und Online-Jour­na­lis­ten.

Zudem sind Absol­ven­ten für Film­pro­duk­tio­nen und in der Kom­mu­ni­ka­tion von Mode-, Medien- und Life­style-Unter­neh­men tätig.

 

MODEJOURNALISMUS/MEDIENKOMMUNIKATION ist extrem pra­xis­ori­en­tiert und auch wegen der Zusam­men­ar­beit mit Pro­fis vom Markt sehr erfolg­reich. Klick hier unsere Absol­ven­ten-Por­träts auf youtube.com und unse­ren MM-Film auf 22Tales.com an:

Mode-Jour­na­lis­mus // AMD Ham­burg, Por­trät Marieke Fischer:
http://www.youtube.com/watch?v=QcdQNBIv9uI

Mode-Jour­na­lis­mus // AMD Ham­burg, Por­trät Aicha Reh, NEON & Nido:
http://www.youtube.com/watch?v=tJSY3ppRsUY

http://www.22tales.com


Anmel­dung und wei­tere Infor­ma­tio­nen:

Sarah La Cognata
Inter­es­sen­ten­ma­nage­ment
sarah.lacognata@amdnet.de
T: +49 (0)40 – 23 78 78-34

Wir freuen uns auf Dich!

 

Flyer

Kon­takt

SARAH LA COGNATA

T: +49 (0)40 – 23 78 78-34
sarah.lacognata@amdnet.de

Ort:

AMD HAM­BURG

Alte Raben­straße 1
20148 Ham­burg
T: +49 (0)40 – 23 78 78-0
hamburg@amdnet.de

 

CREATIVE CAMPUS MODE – MEDIEN – MANAGEMENT – DESIGN
23. August 2018 15:00

CREA­TIVE CAM­PUS AN DER AMD HAM­BURG

Du träumst von einem span­nen­den, abwechs­lungs­rei­chen und an kei­nem Arbeits­tag lang­wei­li­gen Beruf in der Krea­tiv­bran­che, der Dich in eine erfolg­rei­che natio­nale und inter­na­tio­nale Job-Kar­riere füh­ren kann?

Dann pro­biere Dich gleich aus und lerne jetzt die Stu­di­en­gänge der AMD Aka­de­mie Mode & Design in Ham­burg ken­nen:

Mode Design (B.A.)
Mode- und Design­ma­nage­ment (B.A.)
Pro­dukt­de­sign (B.A.)
Raum­kon­zept und 
Design (B.A.) Modejournalismus/Medienkommunikation [mit optio­nal ver­bunde- nem Zusatz­stu­dium: Fashion Manage­ment and Com­mu­ni­ca­tion (B.A.)]

DIES SIND UNSERE TER­MINE FÜR DICH:
· Don­ners­tag, 23.08.2018, 15:00 – 19:00 Uhr oder
· Frei­tag, 21.09.2018, 15:00 – 19:00 Uhr

Die Inhalte:

- Trend + Fore­cas­ting: Wie recher­chiert man die Trends von über­mor­gen?
- Mode-Insze­nie­rung: Film und Foto für die Insze­nie­run­gen auf Insta­gram & Co
- Nach­hal­tig­keit: Design for Cir­cu­lar Eco­nomy – Müll ist Roh­stoff am fal­schen Ort - Re-Design und expe­ri­men­tel­les Ent­wer­fen – der Pro­zess als Ergeb­nis
- Foto- oder Video­work­shop: Insze­nie­rung der Ergeb­nisse

Melde Dich für Dei­nen Wunsch­ter­min gleich an bei unse­rer Stu­di­en­be­ra­te­rin Sarah La Cognata!

ÜBRI­GENS: Bring gerne eine Freundin/einen Freund mit zu Deinem/Eurem ganz per­sön­li­chen CREA­TIVE CAM­PUS! Wir von der AMD Ham­burg freuen uns auf Dich und Euch!

Teil­nah­me­ge­bühr pro Crea­tive Cam­pus:
20,- EUR (Auf­wands­ent­schä­di­gung)

Kon­takt

SARAH LA COGNATA

T: +49 (0)40 – 23 78 78-34
sarah.lacognata@amdnet.de

Ort:

AMD HAM­BURG

Alte Raben­straße 1
20148 Ham­burg
T: +49 (0)40 – 23 78 78-0
hamburg@amdnet.de

 

CREATIVE CAMPUS MODE – MEDIEN – MANAGEMENT – DESIGN
21. September 2018 15:00

CREA­TIVE CAM­PUS AN DER AMD HAM­BURG

Du träumst von einem span­nen­den, abwechs­lungs­rei­chen und an kei­nem Arbeits­tag lang­wei­li­gen Beruf in der Krea­tiv­bran­che, der Dich in eine erfolg­rei­che natio­nale und inter­na­tio­nale Job-Kar­riere füh­ren kann?

Dann pro­biere Dich gleich aus und lerne jetzt die Stu­di­en­gänge der AMD Aka­de­mie Mode & Design in Ham­burg ken­nen:

Mode Design (B.A.)
Mode- und Design­ma­nage­ment (B.A.)
Pro­dukt­de­sign (B.A.)
Raum­kon­zept und 
Design (B.A.) Modejournalismus/Medienkommunikation [mit optio­nal ver­bunde- nem Zusatz­stu­dium: Fashion Manage­ment and Com­mu­ni­ca­tion (B.A.)]

DIES SIND UNSERE TER­MINE FÜR DICH:
· Don­ners­tag, 23.08.2018, 15:00 – 19:00 Uhr oder
· Frei­tag, 21.09.2018, 15:00 – 19:00 Uhr

Die Inhalte:

- Trend + Fore­cas­ting: Wie recher­chiert man die Trends von über­mor­gen?
- Mode-Insze­nie­rung: Film und Foto für die Insze­nie­run­gen auf Insta­gram & Co
- Nach­hal­tig­keit: Design for Cir­cu­lar Eco­nomy – Müll ist Roh­stoff am fal­schen Ort - Re-Design und expe­ri­men­tel­les Ent­wer­fen – der Pro­zess als Ergeb­nis
- Foto- oder Video­work­shop: Insze­nie­rung der Ergeb­nisse

Melde Dich für Dei­nen Wunsch­ter­min gleich an bei unse­rer Stu­di­en­be­ra­te­rin Sarah La Cognata!

ÜBRI­GENS: Bring gerne eine Freundin/einen Freund mit zu Deinem/Eurem ganz per­sön­li­chen CREA­TIVE CAM­PUS! Wir von der AMD Ham­burg freuen uns auf Dich und Euch!

Teil­nah­me­ge­bühr pro Crea­tive Cam­pus:
20,- EUR (Auf­wands­ent­schä­di­gung)

Kon­takt

SARAH LA COGNATA

T: +49 (0)40 – 23 78 78-34
sarah.lacognata@amdnet.de

Ort:

AMD HAM­BURG

Alte Raben­straße 1
20148 Ham­burg
T: +49 (0)40 – 23 78 78-0
hamburg@amdnet.de

 

Teaser_talkmuc Kopie
2x GOLD für MO:DE 9 – VOTE

Beim dies­jäh­ri­gen Best of Con­tent Mar­ke­ting (BCM) gewann MO:DEGOLD für das beste Cover und Gold für das beste Maga­zin. Herz­li­chen Glück­wunsch an die Abschluss­klasse Modejournalismus/ Medi­en­kom­mu­ni­ka­tion, Kurs MM16,...

2x GOLD für MO:DE 9 – VOTE

VOTE
(v.l.) Ivonne Fehn, Markus Rasp, Miriam Bröckel, die Dozenten von MO:DE 9¬ – VOTE, nahmen die Preise (die beiden Würfel!) in Wien in Empfang
Bildschirmfoto 2018-08-01 um 09.49.22
Foto_Sammy Hart. Styling Lydia Raaf-Dahaldian
Bildschirmfoto 2018-08-01 um 09.50.45
Foto_Mierswa Kluska. Styling Andrea Tselepides_Liana Boldova

Gerade ist MO:DE ZEHN (www.modezehn.com) in Koope­ra­tion mit der Süd­deut­schen Zei­tung erschie­nen, flat­tern schon wie­der gute Nach­rich­ten der Münch­ner Mode­jour­na­lis­ten ins Haus:

Gleich dop­pel­ter GOLD-Regen für MO:DE 9 – VOTE. Die 9. Aus­gabe der Maga­zin-Reihe der Münch­ner Mode­jour­na­lis­ten hat abge­räumt: Beim dies­jäh­ri­gen Best of Con­tent Mar­ke­ting (BCM) gewann MO:DEGOLD für das beste Cover und Gold für das beste Maga­zin. Herz­li­chen Glück­wunsch an die Abschluss­klasse Modejournalismus/Medienkommunikation, Kurs MM16, und den Dozie­ren­den Ivonne Fehn, Mar­kus Rasp und Miriam Brö­ckel.

Ivonne Fehn, MO:DE 9 -Dozen­tin für Text, Mode und Kon­zep­tion über das Maga­zin: „MO:DE 9 – VOTE treibt seine The­men auf die Spitze, in Spra­che und Bild, vol­ler Ener­gie und Leben­dig­keit. Kein Still­stand! Erzäh­len, zei­gen, machen und immer an das Beste glau­ben. Die­ser Akti­vis­mus tut gut und steckt an! Das Maga­zin bringt Men­schen zusam­men und Gedan­ken in Bewe­gung – das mag ich so an ihm.“

Wer ein Blick hin­ter die Kulis­sen der Maga­zin­ent­wick­lung wer­fen will:  amd.me/mode9

 

 

teaser_mode10
MO:DE 10 deutschlandweit in der Süddeutschen Zeitung

Abschluss­ma­ga­zin der Mode­jour­na­lis­ten sagt „JA“ zu Print.
MO:DE ZEHN ist unser über­gro­ßes Bekennt­nis zum Print­jour­na­lis­mus und der Beweis, dass die­ser...

MO:DE 10 deutschlandweit in der Süddeutschen Zeitung

Magazin_Seite1
Magazin_Seite2_highRes2
Magazin_Seite3
Magazin_Seite4
Magazin_Seite5
Magazin_Seite6
Magazin_Seite7
Magazin_Seite8
Magazin_Seite9
Magazin_Seite10

MO:DE 10 deutsch­land­weit in der Süd­deut­schen Zei­tung
Abschluss­ma­ga­zin der Mode­jour­na­lis­ten sagt „JA“ zu Print 

MO:DE ZEHN ist unser über­gro­ßes Bekennt­nis zum Print­jour­na­lis­mus und der Beweis, dass die­ser mul­ti­me­dial erwei­ter­bar ist. Unser Abschluss­ma­ga­zin erscheint deutsch­land­weit zusam­men mit der SZ. Auf 10 Sei­ten und in 10 Geschich­ten befas­sen wir uns kul­tu­rell, gesell­schaft­lich, poli­tisch aber vor allem modisch mit unse­rer Jubi­lä­ums­zahl.

Mit die­sem Pro­jekt kre­ieren wir zusam­men mit sechs Dozen­ten eine Lehr­re­dak­tion. Das was wir in vier Semes­tern und dem Prak­ti­kum gelernt haben, lässt sich opti­mal in diese "Pop-up Redak­tion" ein­brin­gen“, sagt Chef­re­dak­teur und Modejournalismus/Medienkommunikation Stu­dent Mario Mirsch­ber­ger.

 

MO:DE 10 – Das Abschluss­ma­ga­zin der Mode­jour­na­lis­ten der AMD Mün­chen erschien am 25. Juli 2018 deutsch­land­weit als eigen­stän­di­ges For­mat in der Süd­deut­schen Zei­tung https://epaper.sueddeutsche.de/Fernausgabe/2018-07-25. Ein For­mat, das den oft tot­ge­sag­ten Print-Jour­na­lis­mus auf eine neue Ebene hebt, braucht große Per­sön­lich­kei­ten und Geschich­ten. Die Stu­die­ren­den unter­hiel­ten sich mit dem Phi­lo­so­phen Julian Nida-Rüme­lin über die heu­tige Rele­vanz der Zehn Gebote. Sport­kom­men­ta­tor Mar­cel Reif erklärt uns inmit­ten einer Mode­stre­cke die Wich­tig­keit der Rücken­num­mer 10 im Fuß­ball. Und Mode­de­si­gne­rin Iris von Arnim führt uns mit zehn Klei­dungs­stü­cken durch ihr Leben. Auch das Cover wurde sym­bo­lisch vor einen 10 Meter Sprung­turm foto­gra­fiert.

Über die Auf­ga­ben im Team sagt Mario Mirsch­ber­ger wei­ter: „Als Chef­re­dak­teur habe ich die Ver­ant­wor­tung für das gesamte Maga­zin gehabt. Es gilt natür­lich grö­ßere Geschich­ten zu schrei­ben und gut zwi­schen den ande­ren Pos­ten, die wir unter­ein­an­der ver­teilt haben, zu kom­mu­ni­zie­ren und zu ver­mit­teln. Deutsch­land­weit zum Kiosk zu gehen, sich die SZ kau­fen und sein ganz eige­nes Maga­zin darin fin­den zu kön­nen, das macht einen am Ende der AMD Zeit schon mäch­tig stolz!“

Der Abschluss­jahr­gang Modejournalismus/ Medi­en­kom­mu­ni­ka­tion der AMD Aka­de­mie Mode & Design Mün­chen bringt jähr­lich eine Aus­gabe der Maga­zin­reihe MO:DE her­aus. Und nach einer Dekade erscheint sie zum zehn­ten Mal. Da liegt es nahe, sich mit dem Phä­no­men die­ser Zahl zu beschäf­ti­gen, und zur Feier die­ses Jubi­lä­ums auf größt­mög­li­che Art und Weise.

Die­sem Vor­ha­ben schließt sich Den­nis Amour, Geschäfts­füh­rer des Baye­ri­schen Jour­na­lis­ten-Ver­ban­des (BJV  https://www.bjv.de), an: „MO:DE 10 ist lesens­wert. Das For­mat bemer­kens­wert. Wir freuen uns, dass wir die Abschluss­klasse dabei unter­stüt­zen konn­ten, ihr Maga­zin zu ver­wirk­li­chen.“

Begeis­tert von der fer­ti­gen Publi­ka­tion ist auch Sabine Resch, Stu­di­en­lei­te­rin des Aus­bil­dungs­gangs: „Ich bin wahn­sin­nig stolz auf meine Stu­die­ren­den und auf die Dozen­ten.

Wir haben ein neues Print­for­mat für die Zei­tung ent­wi­ckelt und das Kul­tur­gut Mode in Publi­ka­tio­nen geöff­net – mit einer ganz neuen Mischung, von Phi­lo­so­phie über Sport, Woh­nen und gene­ra­ti­ons­über­grei­fen­den The­men. Zusätz­lich haben wir ein sehr gutes digi­ta­les Maga­zin und dar­über hin­aus auch einen eigen­stän­di­gen Insta­gram Account ent­wi­ckelt. Die Stu­die­ren­den – alle­samt Mil­le­ni­als – haben so auch einen ganz neuen Zugang zum Thema Tages­zei­tung, Papier und Hap­tik bekom­men. Und all das ging nicht ohne unsern Koope­ra­ti­ons­part­ner „Süd­deut­sche Zei­tung“, mit denen wir genau das errei­chen woll­ten: Ein neues Print- Heft zum Vor­zei­gen. Ein herz­li­ches Dan­ke­schön an alle Betei­lig­ten, wir alle haben gelernt in die­sem Inno­va­ti­ons­pro­zess.“

MO:DE 10 ist auch nach Erschei­nung am 25. Juli 2018 als For­mat in der SZ im Haus der Kunst und SODA Book Store erhält­lich. Das Online Maga­zin gibt es unter: www.modezehn.com.

 

Mehr Laden

DIE AMD IN ZAH­LEN

 

 
  • AMD Akademie Mode & Design

    Die AMD Aka­de­mie Mode & Design bil­det seit über 29 Jah­ren für krea­tive und betriebs­wirt­schaft­lich ori­en­tierte Berufe in der Krea­tiv­wirt­schaft aus und begrün­det den Fach­be­reich Design der Hoch­schule Fre­se­nius – gemein­sam bil­den sie die größte pri­vate Prä­senz­hoch­schule Deutsch­lands. Sie bie­tet akkre­di­tierte Bache­lor- und Mas­ter­stu­di­en­gänge sowie aner­kannte Aus- und Wei­ter­bil­dun­gen an und qua­li­fi­ziert für die Berei­che Mode, Design, Kom­mu­ni­ka­tion und Manage­ment. Die Bil­dungs­pro­gramme wer­den an der AMD School of Fashion, AMD School of Design ange­bo­ten.

    School of Fashion: Mode Design (B.A.), Mode- und Design­ma­nage­ment (B.A.), Mode­jour­na­lis­mus / Medi­en­kom­mu­ni­ka­tion, Fashion Design (B.A.), Fashion Jour­na­lism and Com­mu­ni­ca­tion (B.A.) - *in Akkre­di­tie­rung, Fashion and Retail Manage­ment (M.A.), Fashion and Pro­duct Manage­ment (M.A.), Sustai­na­bi­lity in Fashion and Crea­tive Indus­tries (M.A.), Sty­ling, Direk­tri­cen

    School of Design: Mar­ken- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign (B.A.), Raum­kon­zept und Design (B.A.), Pro­dukt­de­sign (B.A.), Design and Inno­va­tion Manage­ment (B.A.)

 
Kooperationen
UNTERNEHMEN

ALLI­ANZ, BON­PRIX, CAL­VIN KLEIN,
DOU­GLAS, H&M, HESS­NA­TUR,
MARC O'POLO, MELITTA, MILES,
POP­KEN FASHION GROUP,
PEEK & CLOP­PEN­BURG, TOMMY HIL­FI­GER,
WALT DIS­NEYZALANDO und viele andere…

MEDIEN

ARTE, ARD, BLONDE MAGA­ZINEBUNTE
COS­MO­PO­LI­TAN,ELLE, GQ,
GLA­MOUR, HARPER'S BAZAAR,
INSTYLE
MADAME, MTV, MYS­ELFNEON,
PRO7, RTL, SUED­DEUT­SCHER VER­LAG, TUSHVOGUE

INTERNATIONALE PARTNERSCHAFTEN

BEI­JING NOR­MAL UNI­VER­SITY ZHU­HAI
BER­KE­LEY COL­LEGE NYC
HOGE­SCHOOL GENT, SCHOOL OF ARTS
HON­GIK UNI­VER­SITY
LON­DON COL­LEGE OF FASHION
NABANUOVA ACCA­DE­MIA DI BELLE ARTI
UNI­VER­SIT­EIT ANT­WER­PEN
UNI­VER­SITY OF SOUTH WALES
VAN­COU­VER ISLAND UNI­VER­SITY
KINGS­TON UNI­VER­SITY

MITGLIEDSCHAFTEN

INTER­NA­TIO­NAL FOUN­DA­TION OF FASHION TECH­NO­LOGY INSTI­TU­TES (IFFTI)
SAP UNI­VER­SITY ALLI­AN­CES

 

Seit 2016 zählt die AMD als ein­zige deut­sche Pri­vat­hoch­schule zu den regu­lä­ren Mit­glie­dern der Inter­na­tio­nal Foun­da­tion of Fashion Tech­no­logy Insti­tu­tes (IFFTI) und ist somit Teil eines glo­ba­len Netz­wer­kes füh­ren­der Hoch­schul­in­sti­tu­tio­nen in den Berei­chen Mode­de­sign, Beklei­dungs­tech­no­lo­gie und Fashion Busi­ness, sowie art­ver­wand­ter Indus­trie­be­rei­che. Durch ihre IFFTI Mit­glied­schaft und die dar­aus ent­ste­hen­den Kon­takte las­sen sich für die AMD zahl­rei­che, viel­ver­spre­chende Anknüp­fungs­punkte für den Auf­bau inter­na­tio­na­ler Hoch­schul­ko­ope­ra­tio­nen ablei­ten. Es bestehen bereits bila­te­rale Kon­takte zu fol­gen­den IFFTI Mit­glieds­in­sti­tu­tio­nen u.a. Lon­don Col­lege of Fashion (LCF), Poli­moda, Kings­ton Uni­ver­sity, Hong Kong Poly­tech­nic Uni­ver­sity und Bei­jing Insti­tute of Fashion Tech­no­logy.