PRODUKT IM FASHION MARKT — MARKENMANAGEMENT— MANAGEMENT IN VOLATILE MARKETS — SUSTAINABLE MANAGEMENT IN GLOBAL MARKETS — SUPPLY CHAIN MANAGEMENT — INNOVATIONSMANAGEMENT — INNOVATIVE MATERIALIEN — KOLLEKTIONSKONZEPTION — VIRTUELLE PRODUKT-ENTWICKLUNG — PRAXISPROJEKTE

FPM

FASHION AND PRODUCT MANAGEMENT (M.A.)

Pro­duk­ten­twick­lung erfol­gre­ich steuern — mit dem Mas­ter­stu­di­en­gang Fash­ion and Pro­duct Man­age­ment. Von der Idee eines Fash­ion­pro­duk­tes bis hin zur Lancierung im Markt ist es ein weit­er Weg. Verän­derte Bedürfnis­se der Kon­sumenten, glob­aler Wet­tbe­werb und das Zusam­men­spiel der unter­schiedlichen Absatzkanäle – Mono- und Multi­brand­stores, E-Com­merce und andere – erfordern kom­plexe Unternehmensstruk­turen und sys­tem­a­tis­che Prozesse. Im Mas­ter­stu­di­en­gang Fash­ion and Pro­duct Man­age­ment erwer­ben Sie branchen­spez­i­fis­ches Knowhow sowie Man­age­ment-Kom­pe­tenz. Sie ler­nen dadurch mit den aktuel­len Mark­tbe­din­gun­gen der Mod­ein­dus­trie umzuge­hen und find­en inno­v­a­tive Lösun­gen – bei Pro­duk­ten und deren Ver­mark­tung. Das Mas­ter­studi­um kom­biniert eine wis­senschaftlich-ana­lytis­che Aus­bil­dung mit hohem Prax­is­bezug durch Unternehmen­sko­op­er­a­tio­nen und Work­shops mit inter­na­tionalen Experten.

 

BERUFSPERSPEKTIVEN

Bauen Sie auf bere­its erwor­be­nes Wis­sen in den Bere­ichen Pro­duk­t­man­age­ment und Einkauf auf. Erwer­ben Sie mit der Spezial­isierung dieses Mas­ter­pro­gramms die Voraus­set­zun­gen, Fach- und Führungspo­si­tio­nen in Mode- und Lifestyle­un­ternehmen zu übernehmen. Als Pro­duk­t­man­ager arbeit­en Sie eng mit den Bere­ichen Design, Beschaf­fung, Mar­ket­ing und Ver­trieb zusam­men und schaf­fen aus kreativen Ideen mark­treife Pro­duk­te. Als Einkäufer sicht­en Sie die Ange­bote der weltweit­en Liefer­an­ten, stel­len das passende Sor­ti­ment für Ihre Kun­den zusam­men und sind ver­ant­wortlich für die markt- und ter­min­gerechte Beschaf­fung. Bei bei­den Berufs­bildern sind sowohl betrieb­swirtschaftliche Kenn­zahlen als auch fundierte Pro­duk­tken­nt­nis­se und inno­v­a­tive Pro­duk­tideen von Belang. Blöcke mit Präsen­zver­anstal­tun­gen, Vir­tu­al Class­room Konzepten sowie E-Learn­ing ermöglichen Ihnen räum­liche Flex­i­bil­ität und Pla­nungssicher­heit über den gesamten Stu­di­en­ver­lauf hin­weg.

Mehr zum Studiengang >