In Deutsch­land bie­ten über 2000 ver­schie­den Sti­pen­di­en­ge­ber ihre finan­zi­elle Unter­stüt­zung für das Stu­dium an. Dabei wol­len sie sowohl beson­ders leis­tungs­starke als auch bedürf­tige Stu­die­rende mit einem Sti­pen­dium för­dern. In Deutsch­land nut­zen noch viel zu wenige Stu­die­rende diese Chan­cen. Des­halb hat die Aka­de­mie Mode & Design einen Finan­zie­rungs­ratge­ber mit vie­len Hin­wei­sen ver­öf­fent­licht, damit unsere Stu­die­ren­den das rich­tige Sti­pen­dium fin­den.

Das Deutsch­land­sti­pen­dium an der AMD

 

Das Deutsch­land­sti­pen­dium wurde von der Bun­des­re­gie­rung geschaf­fen, um junge Talente und leis­tungs­starke Stu­die­rende zu för­dern. Jeder Sti­pen­diat erhält für ein Jahr monat­lich ein Sti­pen­dium von 300 Euro, wel­che je zur Hälfte vom Staat und von För­de­rern aus der Wirt­schaft finan­ziert wer­den. BAFöG-Ansprü­che blei­ben von die­sem Sti­pen­dium unbe­rührt oder sind nicht betrof­fen.

Nam­hafte deut­sche Fir­men aus der Mode­wirt­schaft unter­stüt­zen das Deutsch­land­sti­pen­dium an der Aka­de­mie Mode & Design.

Wir dan­ken unse­ren För­de­rern für die Unter­stüt­zung des Deutsch­land­sti­pen­di­ums:mop_logo-300x45

Marc O’Polo Inter­na­tio­nal GmbH

peek-cloppenburg-sale

Peek & Clop­pen­burg KG

Hess Natur

popken

POP­KEN FASHION GROUP

Logo Miles

MILES

Igedo

Igedo

Igedo

Ahlers AG

Bewer­bung für das Deutsch­land­sti­pen­dium 2018/19

Zum Win­ter­se­mes­ter 2017/18 ver­gibt die Aka­de­mie Mode & Design, Fach­be­reich Design der Hoch­schule Fre­se­nius, zum fünf­ten Mal das Deutsch­land­sti­pen­dium. Es wird die­ses Mal vor­aus­sicht­lich 17 Sti­pen­dien geben.

Vor­aus­set­zun­gen

  • Über­durch­schnitt­li­che Leis­tun­gen in Schule, Stu­dium und/oder Beruf; diese über­durch­schnitt­li­chen Leis­tun­gen wer­den ins­be­son­dere nach­ge­wie­sen durch eine Schul-Abschluss­note von 2,0 oder bes­ser bzw. bei Stu­die­ren­den durch einen Leis­tungs­durch­schnitt von 2,0 oder bes­ser.
  • Sie sind ehren­amt­lich tätig, enga­gie­ren sich gesell­schaft­lich, sozial, hoch­schul­po­li­tisch oder poli­tisch oder über­neh­men Ver­ant­wor­tung in Reli­gi­ons­ge­mein­schaf­ten, Ver­bän­den oder Ver­ei­nen.
  • Per­sön­li­che oder fami­liäre Umstände kön­nen eben­falls berück­sich­tigt wer­den.
  • Für aus­län­di­sche Stu­die­rende gilt: Sie kön­nen Stu­di­en­leis­tun­gen nach­wei­sen, die Sie an einer deut­schen Uni­ver­si­tät erbracht haben.
  • Bei Erhalt von bereits ander­wei­ti­ger, leis­tungs­be­zo­ge­ner För­de­rung kann keine För­de­rung im Rah­men des Deutsch­land­sti­pen­di­ums erfol­gen!

För­de­rung

Die Sti­pen­dia­ten erhal­ten ein monat­li­ches Sti­pen­dium in Höhe von 300 €. Das Sti­pen­dium wird nicht auf die Leis­tun­gen des BAföG ange­rech­net. Auf das Sti­pen­dium besteht kein Rechts­an­spruch.

Lauf­zeit

Die Sti­pen­dien wer­den zunächst für ein Jahr ver­ge­ben. Zur Fort­set­zung des Sti­pen­di­ums ist eine Wie­der­be­wer­bung in der fol­gen­den Aus­schrei­bungs­runde erfor­der­lich. Die För­de­rungs­höchst­dauer rich­tet sich nach der Regel­stu­di­en­zeit im jewei­li­gen Stu­di­en­gang.

Bewer­bung und Fris­ten

Um sich zu bewer­ben, ver­wen­den Sie bitte das Bewer­bungs­for­mu­lar und fügen Sie Ihrer schrift­li­chen Bewer­bungs­mappe fol­gende Anla­gen bei:

  • For­mu­lar „Bewer­bung für ein Deutsch­land­sti­pen­dium“ (voll­stän­dig aus­ge­füllt)
  • Bei Erst­an­trä­gen (wenn Sie aktu­ell kein Deutsch­land­sti­pen­dium an der Hoch­schule Fre­se­nius erhal­ten): Moti­va­ti­ons­schrei­ben (im Umfang von min­des­tens einer Seite), das ins­be­son­dere Ihr ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment sowie Ihre per­sön­li­chen und fami­liä­ren Umstände beschreibt.
  • Bei Fol­ge­an­trä­gen (wenn Sie aktu­ell ein Deutsch­land­sti­pen­dium an der Hoch­schule Fre­se­nius erhal­ten): Aktu­el­ler Semes­ter­be­richt (Inhalt siehe unten).
  • Tabel­la­ri­scher Lebens­lauf.
  • Zeug­nis­ko­pie über die Hoch­schul­zu­gangs­be­rech­ti­gung und ggf. Bache­lor- oder Diplom­zeug­nis­ko­pie (bei Bewer­be­rin­nen und Bewer­bern in den Mas­ter­stu­di­en­gän­gen).
    (Sollte Ihnen das Zeug­nis noch nicht vor­lie­gen, wei­sen Sie bitte im Anschrei­ben dar­auf hin und rei­chen es schnellst­mög­lich und unauf­ge­for­dert nach).
  • Noten­be­stä­ti­gung mit ECTS-Punk­ten und Durch­schnitts­note.
  • Nachweise/Referenzen zur beruf­li­chen Aus­bil­dung und/oder beruf­li­chen Tätig­keit.
  • Nachweise/Referenzen bzgl. sozia­lem Enga­ge­ment.
  • ggf. Kopien von Sti­pen­dien- / För­de­rungs­nach­wei­sen.

Der aktu­elle Semes­ter­be­richt sollte beinhal­ten:

  • Akti­vi­tä­ten der ver­gan­ge­nen Semes­ter an der Hoch­schule, wie z. B. Prü­fun­gen, Prak­tika, Ver­an­stal­tun­gen, sons­tige Akti­vi­tä­ten.
  • Ihre für die­sen Zweck rele­van­ten Akti­vi­tä­ten außer­halb der Hoch­schule, z.B. sozia­les Enga­ge­ment.
  • ggf. Aus­blick auf die kom­men­den Semes­ter bzw. Ihre künf­tige Berufs­pla­nung.

Bit­ten sen­den Sie Ihre aus­ge­druck­ten, voll­stän­dig aus­ge­füll­ten und unter­schrie­be­nen Bewer­bungs­un­ter­la­gen bis spä­tes­tens zum 31.05.2018 (bin­dend ist das Datum des Post­stem­pels) an:

Hoch­schule Fre­se­nius
Sti­pen­di­en­kom­mis­sion
Lim­bur­ger Str. 2
65510 Idstein

Nicht form­ge­recht bzw. unvoll­stän­dig ein­ge­reichte Bewer­bun­gen kön­nen im Aus­wahl­ver­fah­ren keine Berück­sich­ti­gung fin­den.
Stu­die­rende, die sich bei den letz­ten Aus­schrei­bun­gen bewor­ben haben und kein Sti­pen­dium erhal­ten konn­ten, dür­fen sich gerne wie­der bewer­ben. Rei­chen Sie in die­sem Fall erneut eine voll­stän­dige Bewer­bung ein.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen

Grund­la­gen und Richt­li­nien zum Deutsch­land­sti­pen­dium

Falls Sie wei­tere Infor­ma­tio­nen benö­ti­gen, wen­den Sie sich bitte an Frau Marion Schild

Stu­di­en­ab­schluss­sti­pen­dium des DAAD an der AMD (STI­BET)

Sehr gute Stu­die­rende der AMD, die ihre Hoch­schul­zu­gangs­be­rech­ti­gung im Aus­land erlangt haben und eine aus­län­di­sche Staats­bür­ger­schaft besit­zen, haben die Mög­lich­keit, wäh­rend der drei­mo­na­ti­gen Bache­lor-Abschluss­phase mit einem Sti­pen­dium unter­stützt zu wer­den, das vom Deut­schen Aka­de­mi­schen Aus­tausch­dienst im Rah­men des STI­BET-Pro­gramms und der AMD finan­ziert wird.

Kon­takt und Bewer­bung:

AMD Aka­de­mie Mode & Design
SABINE HEIN­LEIN
Infan­te­rie­str. 11a
80797 Mün­chen
sabine.heinlein@amdnet.de

KON­TAKT

HAM­BURG

Prof. Dr. Petra Leut­ner
Sti­pen­di­en­be­auf­tragte
Alte Raben­straße 1
20148 Ham­burg
T: +49 (0) 40 – 23 78 78-40

 

DÜS­SEL­DORF

Prof. Dr. Eli­sa­beth Hack­spiel-Mikosch
Sti­pen­di­en­be­auf­tragte
Karl-Fried­rich-Klees-Str. 10,
Platz der Ideen
40476 Düs­sel­dorf
T: +49 (0) 211 – 38 626-31

 

MÜN­CHEN

Prof. Dr. Isa­bella Lang
Sti­pen­di­en­be­auf­tragte
Infan­te­rie­straße 11a / Haus E2
80797 Mün­chen
T: +49 (0) 89 – 38 66 78-25

 

BER­LIN

Prof. Antje Drin­kuth
Sti­pen­di­en­be­auf­tragte
Jaco­bo­witz Hof
Pap­pel­al­lee 78/79
10437 Ber­lin
T: +49 (0) 30 – 58 58 308-17

WEI­TERE INFOR­MA­TIO­NEN