Die AMD Düs­sel­dorf hat sich in einem zukunfts­wei­sen­den Pro­jekt mit der Düs­sel­dor­fer Messe Tour­Na­tur und dem Out­door­spe­zia­list Schöf­fel, Schwab­mün­chen, zusam­men­ge­fun­den. Dabei geht es um eine Vision für das Wan­dern und die Out­door­mode für das Jahr 2030, die als Bewegt­bild rea­li­siert wird. Ver­schie­dene Stu­den­ten­grup­pen aus den Stu­di­en­gän­gen Mode Design (B.A.) und Mode- und Design­ma­nage­ment (B.A.) visua­li­sie­ren im 6. Semes­ter im Modul Forecasting/Visuelle Kommunikation/Multimedia Zukunfts­bil­der für die drei Wan­der­for­men Genuss­wan­dern, Berg­wan­dern und Trek­king. Jeder Clip mit einer Länge von bis zu zwei Minu­ten. Das Pro­jekt ist im Stu­di­en­gang Mode­de­sign auf ins­ge­samt zwei Semes­ter ange­legt. Nach dem ers­ten Step mit dem Film­pro­jekt folgt im zwei­ten Semes­ter eine Kol­lek­ti­ons­ent­wick­lung für das Unter­neh­men Schöf­fel.

Die Stu­den­ten lau­fen dabei im „Wett­be­werbs­mo­dus“. Eine Fach­jury aus Dozen­ten, der Messe Düs­sel­dorf und dem Unter­neh­men Schöf­fel ent­schei­det am Ende des Semes­ters, wel­che drei Gewin­n­er­filme auf der nächs­ten Tour­Na­tur, 04. bis 06. Sep­tem­ber 2015, zu sehen sein wer­den.

Die Start­phase beglei­tete eine inten­sive Tren­d­re­cher­che zu aktu­el­len ästhe­ti­schen, gesell­schaft­li­chen und wirt­schaft­li­chen Ent­wick­lun­gen. Die Aus­ein­an­der­set­zung mit der Tou­ris­tik-Bran­che, den The­men Gesund­heit, Frei­zeit sowie das Inno­va­ti­ons­po­ten­zial der tech­no­lo­gi­schen Ent­wick­lun­gen bei Mate­ria­lien und Equip­ment lie­fern das empi­ri­sche Rüst­zeug zur pra­xis­ori­en­tier­ten und krea­ti­ven Film­ar­beit. Beglei­tet wird das Pro­jekt von den Prof. Ralf Lobeck, Dipl.-Ing. Regine Hövel­mann und Flo­rian Ross.