Maleficent`s Dres­sing Room ist eine gemein­same Fashion Show der AMD Aka­de­mie Mode & Design und der August Ever­ding Thea­ter Aka­de­mie in Mün­chen.

Am 27. Mai wird Münch­ner Nach­wuchs­mode im Rah­men der Kino­pre­miere von Male­ficent im Glo­ria Palast einem aus­ge­wähl­ten Publi­kum aus Presse und VIPs vor­ge­stellt. Die Show wird von Nina Eichin­ger mode­riert.

In Koope­ra­tion mit Walt Dis­ney Stu­dios prä­sen­tiert ein zwei­tes Semes­ter von Mode Design- Stu­den­ten der AMD Aka­de­mie Mode & Design 15 Haute Cou­ture Klei­der. Das Beson­dere ist, dass es eine erste Zusam­men­ar­beit mit Stu­die­ren­den der Mas­ken­bild­klasse der August Ever­ding Aka­de­mie in Mün­chen ist.

Seit März arbei­ten die Stu­di­en­grup­pen der bei­den Münch­ner Aka­de­mien zusam­men und rea­li­sier­ten 15 Kos­tüm- und Mas­ken­ent­würfe mit der Inspi­ra­tion des Hol­ly­wood­strei­fens Figur Male­ficent – im Film spielt Ange­lina Jolie die Haupt­rolle.

Nach der Phase der Kon­zept­fin­dung haben die Mas­ken­bild­stu­den­ten sich mit den Mode Desi­gnern zusam­men geschlos­sen. Neben dem Lern­ziel der krea­ti­ven Umset­zung des Ent­wur­fes ist die Team­ar­beit hier ziel­füh­rend gewe­sen.

Her­aus gekom­men sind 15 anspruchs­volle, hand­werk­lich exqui­site Haute Cou­ture Krea­tio­nen und bis ins kleinste Detail abge­stimmte Mas­ken bzw. Kopf­ge­stal­tun­gen.

Die Mode­de­sign Stu­den­ten haben zahl­rei­che expe­ri­men­telle Mate­ria­lien für ihre Ent­würfe gefun­den, wie ein Holz­kleid und ein Stein­kleid. Exklu­siv für die­ses Pro­jekt wur­den Spit­zen­stoffe rea­li­siert.

 

Foto: © Mar­kus Schä­fer