Wie geht es wei­ter nach dem Out­door-Boom?“, die­ser Frage stell­ten sich sechs Teams von BA-Stu­die­ren­den der AMD Ham­burg, im Rah­men des „Com­pany Part­nerships“, das jeweils im 6. Semes­ter des Stu­di­en­gangs Mode- und Design­ma­nage­ment statt­fin­det. Unter der Lei­tung von Stu­di­en­de­kan Sven-Chris­tof Pud­well und Prof. Ellen Bendt, erar­bei­te­ten die ein­zel­nen Teams Zukunfts­vi­sio­nen und Kon­zepte für den Out­door-Spe­zia­lis­ten Kill­tec Sport und Frei­zeit GmbH, in Buch­holz in der Nord­heide.

Zu den selbst gewähl­ten The­men­schwer­punk­ten der Teams gehör­ten Nach­hal­tig­keit, mul­ti­op­tio­nale Kol­lek­ti­ons­struk­tu­ren für die ganze Fami­lie, Mobi­li­tät und Leich­tig­keit, Best Ager/Demografischer Wan­del, ein spe­zi­el­les Kin­der­pro­gramm und ein Social Media-Kon­zept.

Eine pro­fes­sio­nelle Jury aus dem Hause Kill­tec unter der Lei­tung von Geschäfts­füh­rer und Mit­in­ha­ber Sven Kil­ler, wählte nach zwei­mo­na­ti­ger Bear­bei­tungs­zeit das Sie­ger­team.

Final konnte sich das Team „Multi Option“ durch­set­zen, dem es gelang, eng an den Struk­tu­ren des „Auf­trag­ge­bers“ viel­fäl­tige neue Ansätze zu ent­wi­ckeln, die von der Kol­lek­ti­ons­struk­tur und den Kol­lek­ti­ons­in­hal­ten, der Kun­den­kom­mu­ni­ka­tion bis hin zum Visual Mer­chan­di­sing und dem Ver­trieb, alle Berei­che des „Daily Busi­ness“ mit ein­zu­be­zie­hen.

Das Sie­ger­team aus den BA-Stu­die­ren­den Sara Lagodni, Kris­tina Süsse, The­resa Voß, Anna-Lena Boerst und Mareike Kaack wurde mit einem Wochen­end­trip in die „Out­door-Metro­pole“ Kopen­ha­gen belohnt. Alle ande­ren Teams gin­gen auch nicht leer aus und erhiel­ten Waren­gut­scheine für den Kill­tec-Shop in Buch­holz.