Zusam­men mit vier befreun­de­ten Künst­lern und dem Top­mo­del Bar­bara Meier ver­an­stal­tete die AMD am 10. Juli 2014 mit dem Shoo­ting­star der Ber­li­ner Illus­tra­ti­ons­szene, Frank Höhne, ein Illus­tra­ti­ons­hap­pe­ning: Dahin­ter steht die Kunst­ak­tion „Bock auf Design“ des Stu­di­en­gangs Mar­ken- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­sign (Visual and Cor­po­rate Com­mu­ni­ca­tion), stand­ort­über­grei­fend der AMD Aka­de­mie Mode & Design. Frank Höhne, suchte spon­tane und außer­ge­wöhn­li­che Motive für die visu­elle Dar­stel­lung der bun­des­wei­ten Stand­orte der AMD: „Bock auf Design“ in Ham­burg, Düs­sel­dorf, Mün­chen und Ber­lin. Zusam­men mit Mawil, Flo­rian Sän­ger, Sera­fine Frey und Sebas­tian Lör­scher erfan­den die 5 wun­der­schöne, lus­tige, aber auch kri­ti­sche Bild­wel­ten der vier Städte. Die Künst­ler ver­schmel­zen auf einer sie­ben Meter lan­gen Rie­sen­lein­wand die Deutsch­land­karte zu einem Abbild aus Krea­tion und Phan­ta­sie.
Durch die öffent­li­che Ver­an­stal­tung im Flux­Bau des Radio­sen­ders FluxFM führte „Germany´s Next Topmodel“-Gewinnerin Bar­bara Meier. Alle Inter­es­sier­ten, die „Bock auf Design“ hat­ten, waren ein­ge­la­den mit Frank Höhne und sei­nen Avant­gar­dis­ten mit­zu­ma­chen und Anre­gun­gen für einen krea­ti­ven Abend zu geben. Die Kunst­ak­tion star­tete genau einen Tag vor den Fei­er­lich­kei­ten des 25-jäh­ri­gen Jubi­lä­ums der AMD Aka­de­mie Mode & Design im Museum für Kom­mu­ni­ka­tion.