fbpx
menu
Ingo Rollwagen
Navigation
    chat_bubble_outline

    Sie möchten uns eine Nachricht schicken? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Vielen Dank.

    Ingo Rollwagen

    Prof. Dr. Professor für General Management (Technologie- und Innovationsmanagement))

    In meiner Lehrtätigkeit setze ich auf den Dialog mit den Lernenden und die forschende Lehre: Ich motiviere Studierende mit meiner Berufserfahrung und meinem interdisziplinären Zugang ihre Fähigkeit des „Lernens zu Lernen“ weiterzuentwickeln: Sie lernen ihre Neugier zu kultivieren, produktionsorientiert neue Kompetenzen zu erwerben, um so handlungsfähiger zu werden und ihre Möglichkeiten und Ihre Kompetenzen, um die Zukunft und die Digitalsierung zu gestalten, zu erweitern.

    Lehrgebiete

    • Technologie - und Innovationsmangement
    • Strategisches Management/Strategische Frühaufklärung
    • Internationales Management
    • Digitalisierung/digitale Kompetenzen
    • nachhaltiges Veränderungs- und Transformationsmanagement
    • Künstliche Intelligenz basierte Innovationen

    Aufgabengebiete

    • Lehre & Forschung

    Curriculum Vitae

    Beruflicher Werdegang

    • seit 2015Hochschullehrer bei AMD/HSF, Berlin
    • 2016 - 2018Prodekan bei AMD/HSF, Berlin
    • 2004 - 2015Senior Analyst bei Deutsche Bank AG, Frankfurt
    • 1998 - 2004Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Daimler AG, Berlin

    Akademische Ausbildung

    • 2001 - 2008Techniksoziologie/Management, Promotion, TU Berlin
    • 1994 - 1999Kommunikationswissenschaften, Politik und BWL, M.A., FU Berlin

    Publikationen

    Monographie / Buchbeitrag

    • (2008): Rollwagen, Ingo (2008): Zeit und Innovation. Zur Synchronisation von Wirtschaft, Wissenschaft und Politik bei der Genese der Virtual-Reality-Technologien. transcript Verlag. Bielefeld.
    • (2013): Building Bricks of a New Knowledge World-Order? Implications of the Knowledge Revolution for Building Winning Strategies in Higher Education. In: Stiasny, Mary/Gore, Tim (eds.) (2013): Going Global: identifying the trends and drivers of international education. Emerald. S. 255-267.
    • (2017): Virtuelle Realität – wieder nur Modeerscheinung oder auf dem Pfad zur virtuell-industriellen Renaissance?. In: Lobeck, Ralf (Hg.)(2017): Virtual Reality: Impulse zu einem Phänomen der erweiterten Wahrnehmung. S. 41- 68.
    • (2017): Zukunftsdesign mit Piktogrammen – Ansatz einer antizipativen, visuellen Designkultur?. In: Baumgartner, Ekkehart/ Zitzelsperger, Philipp (Hrsg.)(2016), Wandel visueller Kommunikation – Grafik und Design zwischen Illustration und Gestaltung. (S. 75-96), Berlin: AMD Akademie Mode und Design.
    • (2015): Erfolgreiche Leitbilder in der Wissenswirtschaft. In: Werther, Dagmar (Hg.) (2015): Vision - Mission - Werte: Die Basis der Leitbild- und Strategieentwicklung. Beltz, Weinheim. S. 52-66.
    • (2013): Kreative Zerstörung oder kreative Gestaltung durch aktiven, intelligenten, techniknutzenden Widerstand: edupunks. In: Al-Ani (Hg.) (2013): Widerstand in Organisationen – Organisationen im Widerstand. Springer. Wiesbaden. S. 201-204.
    • Rohwedder, Frank/Eckl, Christoph (2012): Projektwirtschaft 2020: Die Zukunft der Wertschöpfung und des Projektmanagements. In: Ahlemann, Frederik/ Eckl, Christoph (2012): Strategisches Projektmanagement – Praxisleitfaden, Fallstudien und Trends. Springer. S. 163-181.
    • (2012): Tackling the challenges of the knowledge economy/ Break, shake, make, and not fake it – the refined rules of the production game in 2030, in: European Commission, Directorate-General for Research and Innovation (2012): Global Europe 2050. Luxembourg. Publications Office of the European Union, S. 109-112.
    • (2010): Projektwirtschaft und Management neuer Geschäftskulturen. In: Sandrino-Arndt, Bop/ Thomas, Rüdiger L./ Becker, Lutz (Hrsg.) (2010): Handbuch Project Management Office, Symposion Publishing. Düsseldorf. S. 23-54.
    • Kurz, Leonie (2018): Endlich der große Sprung durch digital-disruptive Technologie für Subsahara-Afrika?. In: Großmann, Steffen/ Schwarz, Jan Oliver (Hg.) (2018): CREATIVE MANAGEMENT THINKING: ANSÄTZE FÜR EINE VUCA-WELT. VOLUME 01. AMD/Hochschule Fresenius. S. 56- 71.weitere Infos

    Wissenschaftliches Journal / Fachzeitschrift

    • Peine, Alexander/Neven, L.B.M (2014): The Rise of the
    • (2010): Project economy approaches for higher education: diversifying the revenue base of German universities. Higher Education Management and Policy, Vol. 22, Issue 3, Paris. S. 1–21.

    Newsletter

    Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden rund um die Aktivitäten der AMD Akademie Mode & Design.

    Hochschule Fresenius AMD Akademie Mode & Design

    Staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch: