menu
Elke-Katharina Wittich
Navigation
    chat_bubble_outline

    Sie möchten uns eine Nachricht schicken? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Vielen Dank.

    Elke-Katharina Wittich

    Prof. Dr. phil. Professur für Theorie und Geschichte des Designs

    Gestaltung kommt ohne Recherche und Reflexion nicht aus: ein Designer wird seine Projekte begründen und ästhetisch, aber auch gesellschaftlich verorten wollen. Die kunstwissenschaftliche Methodik der Bild- und Objektbeschreibung, der Analyse und der Interpretation ist ein unentbehrliches Rüstzeug für jede Beschäftigung mit freien und angewandten Künsten. Da jeder gestalterische Studiengang seine eigenen gestalterischen Techniken nutzt, wird die Lehre in den Theoriefeldern analog aufgesplittet Wir beschäftigen uns also sowohl mit der Geschichte und Theorie der Bekleidung wie mit der Geschichte und Theorie der Produktgestaltung. Auch die Architektur und die Grafik werden in ihren geschichtlichen und theoretischen Aspekten beleuchtet. Immer aber bildet der Dreischritt von Beschreibung, Analyse und Interpretation die Basis der Auseinandersetzung.

    Lehrgebiete

    • Geschichte und Theorie des Designs
    • Das Bild der Stadt, des Fremden und der Waren
    • Architektur- und Stadtbaugeschichte, Architekturtheorie
    • Wissenschaftsgeschichte

    Aufgabengebiete

    • Lehre und Forschung
    • Verantwortliche Steuerung der Prozesse zur Entwicklung und Akkreditierung von Bachelor- und Master-Studiengängen

    Curriculum Vitae

    Beruflicher Werdegang

    • seit 2013Professur für Theorie und Geschichte des Designs bei AMD, Hamburg, Berlin, München, Düsseldorf
    • seit 2011Direktorin für Programmentwicklung und Qualitätssicherung bei AMD, Hamburg, Berlin, München, Düsseldorf
    • 2005 - 2011Gründungspräsidentin der AMD Hochschule bei AMD, Hamburg, Berlin, München, Düsseldorf

    Akademische Ausbildung

    • 2000 - 2008Kunstgeschichte, Archäologie, Neuere Deutsche Literatur, Historische Musikwissenschaft, Promotion, Dr. phil., Humboldt Universität zu Berlin

    Publikationen

    Monographie / Buchbeitrag

    • de Günther, S., Zitzlsperger, Ph. (eds.) (2018) Wittich, E.K. (2018) (2018): “Well Engraved and Cut Figures:” Melchior Lorck’s Woodcuts of Ottoman Cothing and Turcica in Cabinetts of Wonder”. In: “Signs and Symbols - Dress at the Intersection between Image and Realia”, hrsg. v. Sabine de Günther und Philipp Zitzlsperger. Berlin: de Gruyter, S. 9-36.weitere Infos
    • Plosnic, A. (ed.) (2018) Wittich, E.K. (2018) (2017): “Perspectives or how to deal with Complexity. The Case of Melchior Lorck’s View of Constantinople”. In: Proceedings of the International Conference “Mapping Urban Changes” organized by the Institute of Art History, Zagreb, Croatia, at the Centre for Advanced Academic Studies, Dubrovnik, Croatia, https://ducac.ipu.hr/project/workshop/, S. 48-77.weitere Infos
    • Baumgartner, E., Fendt, A., Knauss, F., Wittich, E.K. (eds.) (2018) (2017): Divine X Design: das Kleid der Antike. Ausstellung der Staatlichen Antikensammlungen und der Glyptothek München mit der AMD Akademie Mode & Design. Ausstell.-Kat., hrsg. v. Ekkehart Baumgartner, Astrid Fendt, Florian Knauß und Elke Katharina Wittich. Mainz: Nünnerich-Asmus Verlag
    • Belamaric, J., Sverko, A. (eds.) (2017) Wittich, E.K. (2017) (2017): Variety, Beauty and Elegance: Details of Diocletian’s Palace in Robert Adam’s Architectural Decorations. In: Robert Adam and Diocletian’s Palace in Split, hrsg. v. Josko Belamaric und Ana Sverko. Zagreb: Institute of Art History, S. 469-495.
    • Czech,, H.J., Hirsch, V., Schwarz, U. (eds.) (2016) Wittich, E.K. (2016) (2016): Cäsar Pinnaus Villen und ihre vermeintlichen Vorbilder in der Architektur des 18. Jahrhunderts. In: Cäsar Pinnau: zum Werk eines umstrittenen Architekten, Tagungsband der Stiftung Historische Museen Hamburg – Altonaer Museum, hrsg. v. Hans-Jörg Czech, Vanessa Hirsch und Ullrich Schwarz. München: Dölling und Galitz Verlag, S. 280-293.
    • Baumgartner, E., Zitzlsperger, Ph. (eds.) (2016) Wittich, E.K. (2016) (2016): Grafik für den Bau. Die Tafeln in Ernst Neuferts „Bauentwurfslehre“. In: Wandel visueller Kommunikation. Grafik und Design zwischen Illustration und Gestaltung, hrsg. von Philipp Zitzlsperger [Visuelle Kulturen – Eine Publikationsreihe der AMD, Bd.2.]. München: AMD, S. 130-170.
    • Boxen, B. et al. (eds.) (2015) Wittich, E.K. (2015) (2015): “’Architecture is Construction’ – Term and definition in German architectural writing of the early 19th century”: In: 5ICCH Proceedings, 5th International Congress on Construction History, ed. by Brian Boxen et al. Chicago: Construction History Society of Amerika, pp. 613-620.
    • Fendt, A., Sedlarz, C., Zimmer, J. (eds.) (2014) Wittich, E.K. (2014) (2014): „Ich reihte die Monumente [...]; ich fixirte ihr Zeitalter.“ Aloys Hirts Schriften zu Theorie und Geschichte der Baukunst. In: Aloys Hirt in Berlin. Kulturmanagement im frühen 19. Jahrhundert, hrsg. v. Astrid Fendt, Claudia Sedlarz und Jürgen Zimmer. München/Berlin: Deutscher Kunstverlag, S. 83-114.
    • Cortjaens, W., Heck, K. (eds.) (2014) Wittich, E.K. (2014) (2014): Bildsystematik der Architektur – Formanalytische, bautypologische und chronologische Ordnungen in Tafelwerken deutscher Architekturpublikationen des frühen 19. Jahrhunderts. In: Wolfgang Cortjaens/Karsten Heck (Hrsg.): Stil-Linien diagrammatischer Kunstgeschichtsschreibung. Transformationen des Visuellen Schriftenreihe des Deutschen Dokumentationszentrums für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg, hrsg. v. Hubert Locher, Bd. 2, München/Berlin: Deutscher Kunstverlag S. 96-111.
    • Breuer, G., Oesterreich, Ch. (eds.) (2014) Wittich, E.K, (2014) (2014): Muster und Vorbilder. Deutschsprachige Lehr- und Anleitungswerke institutionalisierter Ausbildungen für die „Kunstindustrie“ 1820-1850. In: „seriell – individuell. Handwerkliches im Design“, Tagungsband der Bergischen Universität Wuppertal, hrg. v. Gerda Breuer und Christopher Oesterreich, Weimar 2014, S. 29-42.
    • Czech, H.-J., Petermann, K., Tiedemann, N. (eds.) (2014) Wittich, E.K. (2014) (2014): Johann August Arens, das Landhaus Voght und die Freiheit vor den Toren der Stadt. In: „Caspar Voght 1752-1839 – Weltbürger vor den Toren Hamburgs“, Ausstellungskatalog Jenischhaus, Altonaer Museum Hamburg, Stiftung Historische Museen Hamburg, hrsg. v. Hans-Jörg Czech, Kerstin Petermann und Nicole Tiedemann, Petersberg 2014, S. 84-99.
    • Baumgartner, E., Zitzlsperger, Ph. (eds.) (2014) Wittich, E.K. (2014) (2014): Stiefkinder. Über Visualisierungen gestalteter Innenräume. In: „Visuelle Kulturen“, Tagungsband der AMD, hrsg. v. Philipp Zitzlsperger, München 2014, S. 36-43.
    • Förschler, S., Hahne, N. (eds.) (2013) Wittich, E.K. (2013) (2013): „Im Ganzen betrachten“. Die Textillustrationen zur Baukunst in Johann Georg Sulzers „Allgemeine[r] Theorie der Schönen Künste“ von 1771-74, in: Silke Förschler/Nina Hahne (Hrsg.): Methoden der Aufklärung. Ordnungen der Wissensvermittlung und Erkenntnisgenerierung im langen 18. Jahrhundert Laboratorium Aufklärung, hrsg. v. Olaf Breidbach u.a., Bd. 13, München: Wilhelm Fink Verlag 2013, S. 23-41.
    • Philipp, K.-J., Renz, K. (eds.) (2012) Wittich, E.K. (2012) (2012): Backstein und Bücher. Die Berliner Schulen der Architektur. In: Klaus Jan Philipp, Kerstin Renz (Hrsg.): Architekturschulen. Programm – Pragmatik – Propaganda, Tübingen/Berlin: Wasmuth 2012, S. 129-143.
    • Schulze Altcappenberg, H.-Th., Johannsen, R.H. (eds.) (2012) Wittich, E.K. (2012) (2012): „Architectur ist Construction“ oder Reduktion als Prinzip. Historistische Entwurfsmethodik im Werk Karl Friedrich Schinkels, in: Karl Friedrich Schinkel. Geschichte und Poesie – Das Studienbuch, für das Kupferstichkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin hrsg. v. Hein-Th. Schulze Altcappenberg und Rolf H. Johannsen, München/Berlin: Deutscher Kunstverlag 2012, S. 41-49.
    • Wittich, E.K. (2012) (2012): Karl Friedrich Schinkel zum Beispiel. Kenntnisse und Methoden im Architekturdiskurs des frühen 19. Jahrhunderts Diss. Humboldt-Universität zu Berlin, http://edoc.hu-berlin.de/dissertationen/wittich-elke-katharina-2008-05-07/PDF/wittich.pdf.weitere Infos
    • Ahr, K. et al. (eds.) (2016) Wittich, E.K. (2006) (2006): Show – Markt – Bild. Ephemere Inszenierung der Mode seit 1990 und ihre massenmediale Reproduktion. In: Ahr, Katharina (u.a.) (Hrsg.): Erblätterte Identitäten. Mode – Kunst – Zeitschrift. Zur Ausstellung Stadthaus Ulm 2006/2007 und Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig 2007; Tagungsband Mode und Avantgarde im Medienverbund Zeitschrift der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt/Main Dezember 2005. Marburg: Jonas Verlag, S. 127-134.
    • Hedinger, B., Berger, J. (eds.) (2006) Wittich, E.K. (2006) (2006): Eisen am Bau. Forsmann, Schinkel und der hamburgische Beitrag zu einem Architekturdiskurs des 19. Jahrhunderts. In: Hedinger, Bärbel/Berger, Julia (Hrsg.): Franz Gustav Forsmann 1795-1878. Eine Hamburger Architektenkarriere. Ausst.-Kat. Jenisch-Haus Hamburg. Hamburg: Altonaer Museum, S. 27-39.
    • Sedlarz, C. (ed.) (2004) Wittich, E.K. (2004) (2004): „Muster“ und „Abarten“ der Architektur. Was Karl Friedrich Schinkel von Aloys Hirt lernen konnte“. In: Sedlarz, Claudia (Hrsg.): Aloys Hirt: Archäologie, Historiker, Kunstkenner. Tagungsband der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Hannover-Laatzen: Wehrhan, S. 217-246.
    • Hedinger, B., Berger, J. (eds.) (2002) Wittich, E.K. (2002) (2002): „Prunktische und Steintische“, „Das Schloß Charlottenburg in Potsdam“, „Das Palais des Prinzen Albrecht von Preußen“ Kapitel 4, 6 und 8. In: Hedinger, Bärbel/Berger, Julia (Hrsg.): Karl Friedrich Schinkel. Möbel und Interieur Ausst.-Kat. Jenisch-Haus Hamburg. München/Berlin: Deutscher Kunstverlag, S. 99-116, S. 131-152 und S. 177-190.
    • Baumbach, M. (ed.) (2000) Wittich, E.K. (2000) (2000): Das Einzelne und das Ganze – Detail(un)genauigkeit und Wissenschaftsanspruch der Antikerezeption bei Karl Friedrich Schinkel. in: Baumbach, Manuel (Hrsg.): Tradita et Inventa. Beiträge zur Rezeption der Antike Tagungsband der Universität Heidelberg. Heidelberg: Universitätsverlag C. Winter, S. 339-355.

    Tagungs- und Kongressbeitrag

    • Wittich, E.K. (2018) (2018): Urban Planning to Draw Colonists – Johann Peter Willebrand’s “Grundriß einer schönen Stadt” (1775/76). Lecture on occasion of the EAUH conference Urban renewal and resilience. Citiies in comparative perspective. Session SS08 Standing Out, Getting in, Staying in. Being foreign in Cities, 13th-18th Centuries, University Roma Tre, Rome, August 2018weitere Infos
    • Wittich, E.K. (2018) (2018): DECODING ANTIQUITY. Divine X Design – a cross cultural fashion and art exhibition project. Lecture on occasion of the International Conference “Fashion, Costume and Visual Culture”, Zagreb, Croatia, July 2018weitere Infos
    • Wittich, E.K. (2018) (2018): Mäander und Proportionen. Über die Nachahmung griechischer Kleidung. Vortrag im Symposium anlässlich der Ausstellung Divine X Design im Pompejanum Aschaffenburg, Juli 12018
    • Wittich, E.K. (2016) (2016): Karl Friedrich Schinkel and the Relevance of his Work for Contemporary Architecture. Lecture at the Aarhus Architektenskol, Danemark, March 2016
    • Wittich, E.K. (2016): Embattled Towns – Images of the Balkans in Descriptions and Travelogues of the 17th and Beginning 18th Centuries. Lecture on occasion of the conference Identities and Identifications. Politicised Uses of Collective Identities. Venice, Cultural Centre - Don Osiane Artigianelli, März 2016
    • Wittich, E.K. (2015) (2015): On Towns and People. Images in reports on Dalmatia at the turn of the 18th Century. Lecture on occasion of the conference Grand Tour Dalmatia I, Center Cvito Fiskovic Split, Mai 2015 Likewise member of the scientific commitee of the conference Grand Tour Dalmatia
    • Wittich, E.K. (2015) (2015): Johann Georg Büsch: Stadtbaukunst und Wasserbaukunst in Hamburg um 1800. Vortrag im Rahmen der Vortragreihe „Andocken“ im Allgemeinen Vorlesungsverzeichnis der Universität Hamburg, April 2015
    • Wittich, E.K. (2015) (2015): Learning men’s metes and bounds – The „Bauentwurfslehre“ by Ernst Neufert in architectural education in Germany after the Second World War. Lecture on occasion of the conference Objects of Schooling. On Visual Pedagogies of Architectural Education from 1945-1985, KU Katholieke University Leuven, Department of Architecture, April 2015
    • Wittich, E.K. (2014) (2014): Gesetze für die inneren Raumverhältnisse – Karl Friedrich Schinkels Interieurs. Vortrag am Institut für Kunstgeschichte der Universität Bern, Dezember 2014
    • Wittich, E.K. (2014) (2014): Raum und Repräsentation in den frühen Romanen Thomas Manns. Vortrag gemeinsam mit Julian Reidy (Thomas-Mann-Archiv der ETH Zürich) bei der Tagung „Dialog der Künste“, Universität Zürich, Oktober 2014
    • Wittich, E.K. (2014) (2014): Farbe im öffentlichen Raum. Vortrag bei der Auftaktveranstaltung am Tag des offenen Denkmals mit einem Beitrag zum Themenschwerpunkt „Farbe“, September 2014
    • Wittich, E.K. (2013) (2013): Möbelbilder oder die Einsamkeit des Stuhls vor der Kamera. Vortrag im Rahmen der ‚Nacht des Wissens’ der Hamburger Hochschulen, AMD Akademie Mode & Design Hamburg, November 2013
    • Wittich, E.K. (2013) (2013): (Un-)Geliebte Moderne. Das Werk Ferdinand Strebs. Vortrag bei der Auftaktveranstaltung am Tag des offenen Denkmals mit einem Beitrag zum Themenschwerpunkt „Schwierige Denkmale“, September 2013
    • Wittich, E.K. (2013) (2013): Helden von nebenan – Bildstrategien zeitgenössischer Werbung. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Lange Nacht der Wissenschaften“, AMD Akademie Mode & Design Berlin, Juni 2013
    • Wittich, E.K. (2013) (2013): Off the records - Stichpublikationen der Zeit um 1800 oder die Verweiskraft bildgestalterischer Verfahren. Vortrag bei der Tagung „Bilder im Medientransfer. Neue Perspektiven der Bildwissenschaft“. Vortrag bei der Zweiten Jahrestagung der Gesellschaft für interdisziplinäre Bildwissenschaft (GiB) in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Kunstgeschichte und dem Themenverbund Sehen und Verstehen der Universität Regensburg, Thon-Dittmer-Palais Regensburg, April 2013
    • Wittich, E.K. (2013) (2013): Verzierungen’. Karl Friedrich Schinkel und die Publikationen seiner Zeitgenossen. Vortrag bei der Tagung „Räume und Bilder. Karl Friedrich Schinkel und seine Zeit“, Tagungsteil II „Die Zeitgenossen Schinkels“, AMD und Humboldt-Universität zu Berlin, Fakultät für Architektur der Technischen Universität München, Februar 2013 Zugleich Konzeption und Organisation gemeinsam mit Prof. Dr. Philipp Zitzlsperger und PD Dr. Jörg Trempler
    • Wittich, E.K. (2012) (2012): Begrüßung und Moderation der Tagung „Räume und Bilder. Karl Friedrich Schinkel und seine Zeit“, Tagungsteil I „Karl Friedrich Schinkel“, AMD und Humboldt-Universität zu Berlin, Vortragssaal im Kulturforum der Staatlichen Museen zu Berlin, November 2012 Zugleich Konzeption und Organisation gemeinsam mit Prof. Dr. Philipp Zitzlsperger und PD Dr. Jörg Trempler
    • Wittich, E.K. (2012) (2012): Das Bild vom Raum – über die erstaunliche Aussagekraft von Visualisierungen der Architektur. Vortrag im Rahmen des Hamburger Architektursommers 2012, Juli 2012
    • Wittich, E.K. (2012) (2012): Vitruv überwinden mit Hilfe Vitruvs – Zur Methodik der Aneignung und Umwertung der De Architectura Libri Decem in deutschsprachigen Publikationen der Zeit um 1800. Vortrag bei der Tagung „Vitruv – Text, Bild, Kommentar“. Erstes architekturtheoretisches Kolloquium der Stiftung Bibliothek Werner Oechslin in Zusammenarbeit mit dem Centro Internazionale di Studi di Architettura Andrea Palladio, Vicenza, und dem Centro di Studi Vitruviani, Fano, April 2012
    • Wittich, E.K. (2011) (2011): Randnotizen der Wissenschaftsgeschichte – Die Textillustrationen zur Baukunst in Johann Georg Sulzers „Allgemeiner Theorie der Schönen Künste“. Abendvortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Eighteenth-Century Art & Science Revisited“, Universität Zürich, November 2011
    • Wittich, E.K. (2011) (2011): Raumkunst: eine Kategorie der Zeit um 1900. Vortrag im Rahmen der ‚Nacht des Wissens’ der Hamburger Hochschulen, AMD Akademie Mode & Design Hamburg, Oktober 2011
    • Wittich, E.K. (2011) (2011): Das schöne Zimmer und andere Kostbarkeiten – Hamburger Raumgestaltung im 19. Jahrhundert. Vortrag bei der Auftaktveranstaltung am Tag des offenen Denkmals, September 2011
    • Wittich, E.K. (2011) (2011): Der Reiz des Rituellen – wissenschaftliche und künstlerische Auseinandersetzungen mit Trachten. Vortrag im Rahmen der Veranstaltung „Lange Nacht der Wissenschaften“, AMD Akademie Mode & Design Berlin, Mai 2011
    • Wittich, E.K. (2011) (2011): Bücher zum Haus – Klassizistische Bauornamentik in Hamburg aus Stichwerken der Reiseliteratur. Vortrag bei der Auftaktveranstaltung am Tag des offenen Denkmals, September 2010
    • Wittich, E.K. (2010) (2010): Johann Georg Büsch oder das gute Gewissen der Architektur. Aufklärerische Konzepte der Wissensvermittlung in Hamburg um 1800. Vortrag bei der Tagung „Tore zur Welt“ anlässlich der Emeritierung von Prof. Dr. Hermann Hipp an der Universität Hamburg, Juli 2010
    • Wittich, E.K. (2010) (2010): Karl Friedrich Schinkel und die „Fehler der Architektur“ - Zur Ablösung ethisch begründeter Debatten durch formalästhetische Argumentationen in Lehrwerken der Architektur. Vortrag bei der Tagung „Ethik und Architektur“ am Kunsthistorischen Institut in Florenz – Max-Planck-Institut, Juli 2010
    • Wittich, E.K. (2010) (2010): „Ästhetik von Innen“ oder „Architektur als Raumgestalterin“. Wissenschaftsgeschichtliche Hintergründe einer folgenreichen Diskussion um 1900. Vortrag in der AMD Hamburg, April 2010
    • Wittich, E.K. (2009) (2009): Lese- und Hörvergnügen – Über den Umgang mit Literatur und das Lesen im Garten zur Zeit Salomon Heines. Vortrag im Heine-Haus Hamburg anlässlich des Tags des offenen Denkmals des Denkmalschutzamtes Hamburg, September 2009
    • Wittich, E.K. (2009) (2009): Refreshing Ornament. Vortrag im Rahmen des Diaghilev-Festival in Perm, Russische Föderation, Mai 2009
    • Wittich, E.K. (2009) (2009): Der verdrängte Kanon der Reproduktion – Referenzielle Verfahren im Architekturdiskurs des frühen 19. Jahrhunderts. Vortrag beim XXX. Deutschen Kunsthistorikertag an der Philipps-Universität Marburg, März 2009
    • Wittich, E.K. (2008) (2008): Mode – Raum – Medien. Zur Inszenierung von Mode seit 1990. Vortrag im Rahmen der Vortragreihe „Raum und Marke“ an der AMD Akademie Mode & Design, Studienzentrum München, Juli 2008
    • Wittich, E.K. (2007) (2007): Ordnung für die Architektur. Zur Historisierung des antiquarischen Wissens im 19. Jahrhundert. Vortrag beim Symposium anlässlich der Emeritierung von Prof. Dr. Burkhard Fehr, Archäologisches Institut der Universität Hamburg, Juni 2007
    • Wittich, E.K. (2006) (2006): Mode und Kunst. Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe zur Ausstellung „Junges Modedesign“ im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg, Oktober 2006
    • Wittich, E.K. (2006) (2006): Forsmann und Schinkel – Hamburg blickt nach Berlin. Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe des Altonaer Museum zur Ausstellung „Franz Gustav Forsmann 1795-1878“ im Rahmen des Hamburger Architektursommers, Jenisch-Haus, Oktober 2006
    • Wittich, E.K. (2005) (2005): Bücher und Gipse – Zur Systematisierung des Wissens über Architektur in Berlin um 1800. Vortrag beim XXIX. Deutscher Kunsthistorikertag Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, März 2005
    • Wittich, E.K. (2002) (2002): Grundriss, Fassade, Öffentlichkeit – zum Wandel des Raumbegriffes und seiner gesellschaftlichen Relevanz in der Berliner „Civilbaukunst“ um 1800. Vortrag bei der Tagung „Schöner Wohnen im schönen Staat. Wohnen in Berlin um 1800“ der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, März 2002
    • Wittich, E.K. (2001) (2001): Wer braucht ein Wohnzimmer und wozu? Zur Genese eines Raumkonzeptes und seiner zeitgenössischen Semantisierung. Vortrag bei dem Kolloquium „Wohnformen und Lebenswelten im interkulturellen Vergleich“ an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus, April 2001
    • Wittich, E.K. (2000) (2000): Architektur für Bürger, Staat und König – Ein Vergleich zwischen den Baudirektoren Ch. F. Hansen in Kopenhagen und K. F. Schinkel in Berlin. Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe zum Klassizismus anlässlich der Ausstellung „Christian Frederik Hansen“ im Altonaer Museum Hamburg, Oktober 2000
    • Wittich, E.K. (1999) (1999): Der berechenbare Bürger. Zur Konstituierung der bürgerlichen Stadt durch perspektivische Ansichten bei K. F. Schinkel. Vortrag bei dem Symposium „Neue Perspektiven zur Perspektive“ des Graduiertenkollegs „Politische Ikonographie“ an der Universität Hamburg, Mai 1998
    • Wittich, E.K. (1997) (1997): „Das Fremde steht im Geist beständig mit dem Heimischen im Vergleich“. Schinkel zwischen Rom und Berlin. Vortrag bei dem Symposium „Rezeption, Transfer, Transplantat. Ideen und Bilder von der Stadt im interkulturellen Austausch“ des Graduiertenkollegs „Politische Ikonographie“ an der Universität Hamburg, Oktober 1997

    Presse- und Medien-Beitrag

    • Wittich, E.K. (2018) (2018): „...bietet Schutzbekleidung noch Schutz?“ Interview mit Deutschlandfunk Kultur, 8. Mai 2018, 17:33-17:38

    Wissenschaftliches Journal / Fachzeitschrift

    • Fehr, B. (ed.) (1998/99) Wittich, E.K. (1998/99) (1998): Juno oder wie man das Pantheon nachbaut. Beobachtungen zur Antikerezeption bei Karl Friedrich Schinkel“. In: Hephaistos, 16/17, 1998/99, S. 177-211.

    Newsletter

    Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden rund um die Aktivitäten der AMD Akademie Mode & Design.

    Hochschule Fresenius AMD Akademie Mode & Design

    Staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch: