MARKETPLACE für Fashion Sustainability – ein Metaverse-Projekt

Im Rahmen der diesjährigen Global Fashion Conference lädt die Akademie Mode & Design (AMD), Fachbereich Design der Hochschule Fresenius, zum ersten virtuellen MARKETPLACE für Nachhaltigkeit ein. Der Marketplace ist ab 17. November sowohl durch die Global Fashion Conference Webseite gfc-conference.eu als auch direkt über marketplace.reality-twist.com kostenlos begehbar und bietet Austauschmöglichkeiten am 18. November.

Der MARKETPLACE ist ein metaversisches Projekt, das von Studierenden der Akademie Mode & Design (AMD) und von Professor:innen der Hochschule Fresenius sowie externen kreativen Gestaltern mit viel Liebe zum Detail kreiert wurde. Der MARKETPLACE umfasst insgesamt zehn Häuser, wie ein Rathaus, eine Galerie, einen Kiosk oder einen Artists & Activists Club. Dabei sind unter anderem der German Fashion Council, Fashion Revolution Germany, Femnet, die Ethical Fashion Initative (UNO), Re-FREAM (ein Projekt der EU-Kommission), The Wearness, CLOTHESfriends, die Greenstyle Messe, die BuyGoodStuff Guides und Yoona.ai.

„Für die Global Fashion Conference 22 wollen wir einen Ort schaffen, der vertraut analog wirkt, gleichzeitig virtuell ist und inspiriert. „From Dream to reality“ war der Wegweiser für das Projekt „Marketplace“. In jedem der Häuser verbirgt sich unendlich viel Raum für Information, Inspiration und Kommunikation“, so Prof. Ulrike Nägele, Dekanin des Fachbereichs Design (AMD) der Hochschule Fresenius. „Wir haben im Marketplace für jedes Haus eine ganz eigene Ästhetik kreiert. Dabei war es uns besonders wichtig, dass sich die Inhalte der Ausstellenden auch in der Architektur widerspiegeln“, ergänzt Judith Brachem, Creative Lead. Clemens Hochreiter, Professor Game Design/CEO Reality Twist“ sagt: „Virtuelle 3D Ausstellungsflächen sollen – so die Vision von Metaverse und Co. – in Zukunft ein fester Begleiter physischer Veranstaltungen werden. Wie so etwas aussehen kann, wird bereits heute mit dem Marketplace sichtbar.“

Häuser und Inhalte

Marketplace Organizing Committee

Ulrike Nägele, Professorin und Dekanin | Fachbereich Design (AMD) der Hochschule Fresenius – University of Applied Science, Claudia Ebert-Hesse, Professorin und Prodekanin International Affairs AMD, Katharina Sand, Gastprofessorin AMD

Creative Team: Clemens Hochreiter (CEO Reality Twist GmbH, Professor und Studiendekan Game Design & Management Hochschule Fresenius); Daniel Horne (Technical Lead); Judith Brachem (Creative Lead); Studierendenteam: Aron Schlemmer ; Jonah Jurowich ; Karin Kolatka ; Vanessa Emde ; Margaux Troschier; Phil Aschenbrenner ; Tristan Blaukat ; Matthias Baudrexl ;Jasper Scheck, Partner: Reality Twist GmbH