menu
menu
Spring-School für PromovendInnen
Navigation
    chat_bubble_outline

    Sie möchten uns eine Nachricht schicken? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Vielen Dank.

    AMD News

    Spring-School für PromovendInnen

    Das netzwerk mode textil e.V., die Interessenvertretung der kulturwissenschaftlichen Textil-, Kleider- und Modeforschung, veranstaltete am 25. und 26. Mai 2017 in Berlin gemeinsam mit der Akademie der Bildenden Künste Wien, der
    Katholische Privat-Universität Linz und den Fachbereich Design (AMD) der Hochschule Fresenius eine Spring-School für alle DoktorandInnen mit Forschungsthemen zu Mode, Kleidung und Textil vom Mittelalter über die Moderne bis hin zu zeitgenössischen Forschungsprojekten.

    Ziel war es, jungen Forschenden im deutschsprachigen Raum, die zu textilen und vestimentären Themen zwischen Kunst, Kultur und Design sowie im Spannungsfeld von Realien und Bildern arbeiten, besser zu vernetzen sowie inhaltlich und methodisch zu unterstützen.

    Der Andrang war groß. Drei Sektionen liefen parallel, um alle KandidatInnen mit Vortrag und Diskussion unterbringen zu können. Die Leitung der Sektionen übernahmen jeweils zu zweit Dr. Melanie Haller (wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Fakultät für Kulturwissenschaften an der Universität Paderborn) und
    Prof. Dr. Heike Derwanz (Juniorprofessorin Materieller Kultur, Uni Oldenburg),
    Prof. Dr. Elke Gaugele (Professorin für Textiles Gestalten, Uni der Künste, Wien) und Dr. Dagmar Venohr (Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Ästhetisch-Kulturelle Bildung, Uni Flensburg), Dr. Barbara Schrödl (Assistenz-Professorin der Kunstwissenschaft, Kath.PrivatUni Linz) und Prof. Dr. Philipp Zitzlsperger
    (Professor für Bildwissenschaft, Hochschule Fresenius, Fachbereich Design (AMD)). Den Abendvortrag am 25.5. hielt PD Dr. Lioba Keller-Drescher (ESMOD) zum Thema „Mode mit Methode“.

    Die zwei Tage waren gekennzeichnet von intensiven Diskussionen mit Workshopcharakter. Die außerordentlich angenehme Arbeitsatmosphäre in den Räumen der AMD-Berlin war getragen vom Geist forschender Pioniere, die in ihren jeweiligen Fachinstituten etwa der Kunstgeschichte, Kultur- oder Sozialwissenschaft ähnlichen Fachaustausch schmerzlich vermissen. Die zahlreichen vorgetragenen Themen zeugten zudem von einer sehr lebendigen und facettenreichen Forschungsszene. Geplant ist, die Spring-School im Jahresrhythmus zu verstetigen.

    Weitere News

    Newsletter

    Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden rund um die Aktivitäten der AMD Akademie Mode & Design.

    Hochschule Fresenius AMD Akademie Mode & Design

    Staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch: