menu
Prof. Nägele im Ausstellungskatalog „HISTORY IN FASHION“ – GRASSI Museum für Angewandte Kunst
Navigation
    chat_bubble_outline

    Sie möchten uns eine Nachricht schicken? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Vielen Dank.

    AMD News

    Prof. Nägele im Ausstellungskatalog „HISTORY IN FASHION“ – GRASSI Museum für Angewandte Kunst

    Prof. Nägele im Ausstellungskatlog „HISTORY IN FASHION“ - GRASSI Museum für Angewandte Kunst
    Prof. Nägele im Ausstellungskatlog „HISTORY IN FASHION“ - GRASSI Museum für Angewandte Kunst

    Im Ausstellungskatalog zur Ausstellung „History in Fashion, 1500 Jahre Stickerei in Mode“, die am 20.November im Leipziger Grassi Museum für Angewandte Kunst eröffnet wurde, ist Prof. Ulrike Nägele mit einem eigenem Beitrag veröffentlicht: „stiches and stories“ (gestickte Geschichte und Geschichten). Auf Wunsch der Herausgeber, Frau Dr. Stefanie Seeberg, schreibt die Mode Design (B.A.) Professorin über die (didaktische) Bedeutung von Stickerei in der aktuellen Modeausbildung.

     

    Prof. Nägele sagt über die Bedeutung dieser speziellen Handwerkskunst: „Stickerei auf historischen Kostümen belegt handwerkliches Können, lokale Identität, Proportion und Geschmack in der Gestaltung, sowie eine individualisierte Verfeinerung der Garderobe. Manchmal erzählt eine Stickerei auch eine versteckte Botschaft.“

     

    An der AMD München wurde gerade das Semesterprojekt „fashion & pain“ mit der Stickmaschinenfirma ZSK und der Garnfirma Madeira durchgeführt.

    Studierende des 2.Semesters Mode Design (B.A.) haben sich der Mexikanischen Künstlerin Frida Kahlo gewidmet. In den aktuellen Entwürfen haben die Studierenden ihre ganz persönlichen Dialoge und Geschichten gestickt, um anhand der traditionellen Methodik zu zeigen,  welche Magie auf der Oberfläche liegen kann.

    Das Projekt zeigt, wie spannend Stickerei in ihren traditionellen, aber auch digitalen Methoden sein kann. Und welche interdisziplinären Ideen es gibt, um aktuelle Modeentwürfe mit der Methodik des Stickens zu individualisieren, um neue Geschichten zu erzählen.

     

    „Als Kostümbildnerin und als Professorin im Bereich Modedesign ist es mir gleichermaßen wichtig, traditionelle Handwerksmethoden zu fördern, sie in die Lehre einzubauen und im Sinne der Nachhaltigkeit lebendig zu halten,“ so Prof. Nägele.

     

    Weitere Informationen zur Ausstellung „HISTORY IN FASHION – 1500 Jahre Stickerei in Mode“:

    https://www.grassimak.de/museum/sonderausstellungen/history-in-fashion/

     

    Informationen zum Ausstellungskatalog, erschienen im Sandstein Verlag:

    https://www.sandstein.de/verlag/history-in-fashion.php

    Weitere News

    Newsletter

    Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden rund um die Aktivitäten der AMD Akademie Mode & Design.

    Hochschule Fresenius AMD Akademie Mode & Design

    Staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch: