fbpx
menu
Prof. Dr. Katharina Klug im Interview zu Pop-up Stores
Navigation
    chat_bubble_outline

    Sie möchten uns eine Nachricht schicken? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Vielen Dank.

    AMD News

    Prof. Dr. Katharina Klug im Interview zu Pop-up Stores

    Pop-up Stores entstehen allerorts und sind als Marketingmaßnahme in aller Munde.

    Nicht nur die Modebranche bedient sich des unkonventionellen Ansatzes: temporäre Ladeneinheiten, die meist an ungewöhnlichen Orten „auftauchen“.

    Katharina Klug ist Expertin für unkonventionelle Kommunikations- und Distributionsansätze und widmet sich in ihrer Forschung den „Maßnahmen mit Überraschungseffekt“. Die Marketingprofessorin erläutert im Interview mit der „Goldschmiedezeitung – das Magazin für Schmuck und Uhren“ was unter dem Pop-up-Konzept zu verstehen ist und worauf erfolgreiche Stores achten sollten.

     

    Interessante Kernaussagen aus dem Beitrag bzw. zum Thema
    Pop-up Store allgemein:

    In der Marketing-Praxis wird verallgemeinernd von Pop-up-Store gesprochen, doch streng genommen unterscheidet man Pop-up- und Guerilla-Stores. Beim Pop-up-Store ist der Verkauf das übergeordnete Ziel. Demgegenüber sind beim Guerilla-Store eher Kommunikation und Image vordergründig.

    Pop-up-Stores lassen sich grundsätzlich branchenübergreifend umsetzen, wenngleich sie derzeit bspw. in der Mode-/Fashionindustrie oder im Lebensmittelsektor häufiger anzutreffen sind als bspw. in der Schmuck- und Uhrenbranche.

    Die Herausforderung für Marketingverantwortliche ist es, Dauer, Ort und Sortiment des Stores so zu gestalten, dass er als unkonventionelle Distributions- bzw. Kommunikationsmaßnahme von der Zielgruppe wahrgenommen wird.

    Aktuell wird der Pop-up-Begriff mancherorts inflationär verwendet, wodurch er die Wirkung des Besonderen verliert. Beim Pop-up-Store zählt der Überraschungseffekt.

     

    Der vollständige Beitrag erscheint in der Goldschmiedezeitung (Dez 2016, S. 12-16): „Gekommen, um zu gehen“ (von Sebastian Höhn).

    Weitere News

    Newsletter

    Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden rund um die Aktivitäten der AMD Akademie Mode & Design.

    Hochschule Fresenius AMD Akademie Mode & Design

    Staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch: