fbpx
menu
Prof. Antje Drinkuth in Jury des Zalon Desginwettbewerbs – We have 3 Winners
Navigation
    chat_bubble_outline

    Sie möchten uns eine Nachricht schicken? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Vielen Dank.

    AMD News

    Prof. Antje Drinkuth in Jury des Zalon Desginwettbewerbs – We have 3 Winners

    Der ganz persönliche Stil, ungebremste Kreativität und
    ein Maximum an Individualität

    Zalon steht für das Ausleben neuer Modeideen und Stilvisionen. Dass es dabei vor allem auch um die Kreativität der Zalon-Kunden geht, stellt die Stylingplattform mit einem eigenen Designwettbewerb in den Fokus.

    We have a Winner! – Genauer gesagt gleich drei Gewinner: Die Jury des von der Stylingplattform Zalon ins Leben gerufenen Designwettbewerbs hat die ersten drei Plätze gekürt. Die Aufgabenstellung bestand in der Konzeption einer Limited Edition der Verpackungsbox, wo die Teilnehmer dazu aufgerufen wurden, die bekannte Zalon Box für die kommende Weihnachtszeit grafisch komplett neu zu interpretieren. So wurde die Outfit Box zum Designobjekt und zur Spielwiese für junge und erfahrene, neue und bereits etablierte Designer. Unter zahlreichen Einsendungen wählte die Jury ihre Favoriten aus, welche es am besten verstanden die Vision von Zalon in ihren Designs einzufangen und mit persönlichem Twist zu versehen. Aufgerufen zur Teilnahme waren Kreative aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    Wir wollten kreativen Neueinsteigern die Chance geben, gehört zu werden. Gleichzeitig war es extrem spannend, zu sehen, wie eine neue Zielgruppe unser Erscheinungsbild wahrnimmt und neu interpretiert

    Ivo Scherkamp, Geschäftsführer von Zalon

    Neben Scherkamp saßen Antje Drinkuth, Studiendekanin für Mode Design (B.A.) der AMD Berlin sowie Art Director Jens Pieper in der Jury. Das Gewinnerdesign wird in der Weihnachtszeit als limitierte Winter-Edition über zwei Monate an die Zalon Kunden verschickt – eine besondere Verpackung, die allein das Auspacken zum Highlight macht und mehr an Bescherung, als an Shopping denken lässt.

    Die Gewinnerin erhält ein Preisgeld von 2000€, während Platz 2 und 3 sich über eine Zalon-Box inklusive Stilberatung im Wert von 500€ freuen dürfen.

     

    Platz 1: Lina Winter

    Die Hamburgerin studiert Grafikdesign an der FSG Freie Schule für Gestaltung. Ihr komplexes Design soll Raum für Entdeckungen bieten und so auch die Box selbst zum Designobjekt verwandeln. Die Vielfalt des Zalon-Sortiments verpackt Winter so als inspirierendes Geschenk. Jurorin Antje Drinkuth lobt unter Anderem die „sehr ästhetische Farbauswahl, die passend zu Marke und einer jüngeren Zielgruppe“ ausgewählt wurde.

     

    Platz 2: Teresa Roethling

    Die gebürtige Niedersächsin lebt in Hamburg und studiert dort Grafikdesign. Das von ihr gezeigte Design greift mit geometrischen Formen das bestehende Box-Design von Zalon auf und verleiht zusätzlich Aktualität. Mit einer Farbwahl, die dunkles Blau mit festlichem Kupfer akzentuiert, greift Roethling den festlichen Ansatz auf, „ohne in Kitsch oder ins Klischee abzudriften“, so Jurorin Antje Drinkuth zum Entwurf.

     

    Platz 3: Oliver Loos

    Der freischaffende Grafikdesigner und Kommunikationsgestalter Loos lebt und arbeitet in Berlin. Die große Inspiration hinter seinem Design waren klassische Schneekugeln, und im größeren Sinne die abgeschlossene, heimelige Welt, die wir Menschen uns zur Weihnachtszeit erschaffen. Eleganz und Verspieltheit treffen in einem Design aufeinander, das, laut Juror Jens Pieper, „sehr aufwendig und mit Liebe zum Detail entworfen wurde.“

     

    Credits: BOLD Berlin und ZALON

    Weitere News

    Newsletter

    Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden rund um die Aktivitäten der AMD Akademie Mode & Design.

    Hochschule Fresenius AMD Akademie Mode & Design

    Staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch: