menu
Modejournalismus / Medienkommunikation Düsseldorf: Erfolgreicher Launch von BUY GOOD STUFF Ruhrgebiet
Navigation
    chat_bubble_outline

    Sie möchten uns eine Nachricht schicken? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Vielen Dank.

    AMD News

    Modejournalismus / Medienkommunikation Düsseldorf: Erfolgreicher Launch von BUY GOOD STUFF Ruhrgebiet

    Modejournalismus / Medienkommunikation AMD Düsseldorf: Erfolgreicher Launch von BUY GOOD STUFF
    Credit für alle Fotos: David Koeltgen / AMD Akademie Mode & Design 

    Nachhaltigkeit ist eines der Megatrends in der Fashion Branche. Nicht erst seit Greta Thunberg stellen sich viele Menschen kritische Fragen: Who made my clothes? Wie fair geht es zu in meinem Kleiderschrank? Auf dieser Fragen haben AMD-Studierende des Ausbildungsgangs Modejournalismus/Medienkommunikation in Düsseldorf eine Antwort gefunden. Für das benachbarte Ruhrgebiet haben sie den Guide BUY GOOD STUFF entwickelt. In welchen Revierstädten gibt es Concept Stores? Welchen Siegeln kann man trauen? Und wie hält es die Luxusindustrie mit Nachhaltigkeit? Die globalen Themen führten die angehenden JournalistInnen auf eine virtuelle Reise von Großbritannien über Indien bis nach Kambodscha. Sie begegneten engagierten Einzelhändlern, NGOs, Designern und Start-up-Unternehmen. Auf der Agenda standen zahlreiche Interviews, Vorort-Recherche, Siegelkunde, die Produktion einer Fotostrecke im Grünen und schließlich das Editorial Design.

    Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Am 27. Juni 2019 wurde BUY GOOD STUFF Ruhrgebiet in Dortmund präsentiert. Beim anschließendem Get-Together trafen sich Studierende und Einzelhändler aus dem Ruhrgebiet im typischen Industrieambiente. Das Magazin ist 216 Seiten stark und wird mit einer Auflage von 10.000 Stück an über 90 Verteilstellen im Ruhrgebiet ausliegen. Mehr als 100 Händler, Labels und Designer sind in dem Guide gelistet. „Ein tolles Projekt, das Theorie und Praxis miteinander verbindet –  die Realisierung war möglich dank eines sehr breiten Kooperationsnetzwerks“, sagt Ina Köhler, Studienleiterin Modejournalismus/Medienkommunikation. „Ein großes Dankeschön geht an unsere PartnerInnen.“ Im Ruhrgebiet waren es die Faire Metropole Ruhr, das Seminar für Kulturanthropologie des Textilen (TU Dortmund) und Engagement Global.

    BUY GOOD STUFF wurde als Magazinserie vor fünf Jahren von Dipl. Des. Ina Köhler und Prof. Dr. Elisabeth Hackspiel-Mikosch an der AMD Akademie Mode & Design Düsseldorf ins Leben gerufen. Es gibt Printausgaben für Düsseldorf (2014), Köln (2016), Berlin (2018) und das Ruhrgebiet, München ist in Planung (2019). Die Internetseite www.buygoodstuff.de bündelt die lokalen und überregionalen Informationen zu nachhaltiger Mode und wird schrittweise mit weiteren Städten ausgebaut.

    Weitere News

    Newsletter

    Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden rund um die Aktivitäten der AMD Akademie Mode & Design.

    Hochschule Fresenius AMD Akademie Mode & Design

    Staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch: