menu
close
AMD wird Mitglied im Cumulus-Netzwerk
Navigation

    Sie möchten uns eine Nachricht schicken? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Vielen Dank.

    de

    AMD wird Mitglied im Cumulus-Netzwerk

    „Internationalität leben“ – dieser Auszug aus dem Leitspruch der Hochschule Fresenius wird auch an der AMD Akademie Mode & Design, dem Fachbereich Design der Hochschule Fresenius, großgeschrieben. Daher freut sich die AMD sehr, ihr internationales Profil durch die Aufnahme in das Hochschulnetzwerk Cumulus Association – The leading global association to serve art and design education and research weiter schärfen zu können.

    Im Juni 2021 stellte sich der Fachbereich Design im Rahmen der hybriden Jahreskonferenz, die unter dem Motto Design Culture(s) von der Sapienza Università di Roma ausgerichtet wurde, auf der New Members Fair vor. Von der Vollversammlung wurde die AMD offiziell als Mitglied bestätigt.

    „Wir freuen uns sehr über die Aufnahme in das Cumulus-Netzwerk“, sagt Prof. Dr. Tobias Engelsleben, Präsident der Hochschule Fresenius. „Die Vielfalt des Mitglieder-Netzwerkes ist beeindruckend, ebenso wie die große Zahl wissenschaftlicher Projekte, internationaler Initiativen und Publikationen. Der Fachbereich Design der Hochschule Fresenius fühlt sich geehrt über die Möglichkeit zur Partizipation und wird seine Expertise in den Bereichen Design, Mode und Nachhaltigkeit gerne einbringen.“

    Credit: Design Culture(s) | Cumulus Rome 2021 conference | postcard photos by Amin Fazeliniaki

    Cumulus entstand 1990 aus dem Wunsch der Gründungshochschulen, die Qualität der Bildung durch Kooperationen sowie den Austausch von Studierenden und Lehrenden international zu verbessern. Als einziges globales Netzwerk, das sich der Ausbildung und Forschung in den Bereichen Kunst, Design und Medien verschrieben hat, bietet es heute mit 360 Mitgliedern aus 63 Ländern ein breites und dynamisches Forum für Partnerschaften und Wissenstransfer. Dabei arbeitet Cumulus nicht nur mit führenden Hochschulen zusammen, sondern fördert auch die Zusammenarbeit mit Industrie und Wirtschaft, NGOs sowie Fachverbänden aus den genannten Bereichen. Dank verschiedener Formate wie Konferenzen, Workshops, Ausstellungen, Think Tanks, Arbeitsgruppen und Wettbewerben, haben sowohl Lehrende als auch Studierende die Möglichkeit, im Cumulus-Netzwerk aktiv zu werden.

    pe

    Weitere News

    Hochschule Fresenius AMD Akademie Mode & Design

    Staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch: