Sie möchten uns eine Nachricht schicken? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Vielen Dank.

deen

ERASMUS+

STUDIUM UND PRAKTIKUM IM EUROPÄISCHEN AUSLAND

Das neue Programm der EU fĂŒr Bildung, Jugend und Sport heißt ERASMUS+ und lĂ€uft von 2014 – 2020. In ERASMUS+ werden die bisherigen EU-Programme fĂŒr lebenslanges Lernen, Jugend und Sport in das neue Programm eingebettet.

Das Programm enthÀlt drei Leitaktionen:

  • Leitaktion 1 – LernmobilitĂ€t von Einzelpersonen
  • Leitaktion 2 – Zusammenarbeit zur Förderung von Innovation und zum Austausch von bewĂ€hrten Verfahren
  • Leitaktion 3 – UnterstĂŒtzung politischer Reformen

Durch ERASMUS+ können folgende MobilitĂ€tsmaßnahmen gefördert werden:

  • Auslandsstudium fĂŒr Studierende (SMS)
  • Auslandspraktikum fĂŒr Studierende (SMP)
  • Graduiertenpraktika
  • MobilitĂ€t von Lehrenden (STA)
  • MobilitĂ€t von Personal (STT)

Folgende LÀnder nehmen am ERASMUS+ Programm teil:

  • alle 28 EU-Mitgliedsstaaten,
  • sowie Island, Liechtenstein, FYR Mazedonien, Norwegen und die TĂŒrkei.

Austauschmaßnahmen mit der Schweiz können nicht mehr ĂŒber das ERASMUS+ – Programm gefördert werden, dafĂŒr aber mit dem PROMOS Stipendien-Programm.

WeiterfĂŒhrende Informationen

Als Fachbereich Design der Hochschule Fresenius wurde der AMD Akademie Mode & Design fĂŒr die Leitaktion 1
ĂŒber die gesamte Laufzeit des ERASMUS+ – Programms die ERASMUS+ – Charta verliehen.

Mit der Verleihung der bis 2020 gĂŒltigen Erasmus-Charta ist die AMD berechtigt, ERASMUS+ – Maßnahmen zu beantragen und durchzufĂŒhren.

Die aktuelle Erasmus-BildungserklÀrung finden Sie hier.

KONTAKT

FĂŒr weitere Informationen rund um das Thema internationale Kooperationen und Auslandssemester kontaktieren Sie bitte:

Nina Kolb

Jacobowitz Hof, Pappelallee 78/79, 10437 Berlin

Lea Pöter

Karl-Friedrich-Klees-Str.10, Platz der Ideen 40476 DĂŒsseldorf

Sabine Heinlein

Infanteriestraße 11a/ Haus E2, 80797 MĂŒnchen

Hochschule Fresenius AMD Akademie Mode & Design

Staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch: