menu
Ga-Young Park
Navigation
    chat_bubble_outline

    Sie möchten uns eine Nachricht schicken? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme! Vielen Dank.

    Ga-Young Park
    New Venture Projectmanagergofeminin Fashion Journalism and Communication (B.A.)

    An welchem Projekt / Job / Event arbeiten Sie gerade? Erzählen Sie uns bitte etwas über Motivation und Inhalt.

    Aktuell arbeite ich als Projektmanagerin bei BOX STORIES – einer e-commerce Lifestyle-Box, die Anfang des Jahres von gofeminin.de (Online-Frauenportal) gelauncht wurde. Es ist ein New Venture Business und somit ein kleines “Start-Up-Projekt” innerhalb eines Unternehmen, das es schon seit über 15 Jahren gibt. Als alleinige Ansprechpartnerin für die Lifestyle-Box habe ich vielfältige Bereiche, die ich abdecken muss. Grob lässt sich aber meine Arbeitsalltag in 2 Bereiche aufteilen:

    Der kreative Part: Hier kann ich mir monatlich ein neues Thema für die Box überlegen und in Zusammenarbeit mit der Redaktion eine Geschichte entwickeln, die wir mit der Lifestyle-Box erzählen möchten. Passend zu dem Themen überlege ich mir passende Produkte und Brands, die in die Box reinkommen sollten. Ich stehe als auch im engen Kontakt zu Beauty- und Lifestylebrands, bespreche und entwickle mögliche Kooperationen.

    Der organisatorische Part: Hier bin in rein Projektmanagerin. Ich erstelle Reportings, Budgetplanungen, monitore den Projektablauf und koordiniere die Abteilungen. Jeden Monat gibt es eine Deadline und meine Aufgabe besteht darin, alle to-dos bis dahin erfolgreich durchzuführen.

    Es ist ein sehr dynamischer und auch sehr stressiger Job, aber mich motiviert das Ergebnis. Meine ganze Arbeit ist jeden Monat messbar und sichtbar anhand der Box.

    Auf welche Weise hat die Ausbildung an der AMD Ihnen beim Übergang in den Job geholfen und auf die jetzige Arbeit vorbereitet?

    Die Vielfältigkeit an der AMD war oder ist besonders hilfreich für mein Einstieg ins Berufsleben und auch für meinen jetzigen Job. Durch die Vielfältigkeit der Studiengänge – klassische PR über Online-Journalismus bis hin zur Visuellen Kommunikation – lernte ich die verschiedenen Facetten der Branche Mode und Beauty kennen und konnte so schnell meine Stärken entdecken.

    Der Arbeitsmarkt für Mode und Beauty ist sehr vielfältig, ständig im Wandel und bietet daher verschiedene Berufsmöglichkeiten an. Wenn man hier nicht schnell seine Skills, Stärken und Vorlieben entdeckt, hat man es schwer sich zu positionieren. Doch an der AMD hatte ich die Möglichkeit mich nicht nur kreativ “auszutoben”, entdeckte aber auch andere Skills, die in meinem späteren Berufsleben wichtig werden sollten.

    Rückblickend: Was bedeutet die Ausbildung an der AMD für Sie?

    Vor allem war die Zeit an der AMD meine kreativste Phase. Ich konnte mich kreativ austoben, „photoshoppen“, fotografieren, mit Texten experimentieren und auch meine Grenzen kennenlernen. Gerade in meinem Job ist es wichtig vielfältig zu sein.

    Gibt es Preise oder Auszeichnungen, die Sie nach Ihrem Studium erhalten haben?

    Nein.

    Gibt es etwas, dass Sie jungen Studierenden gerne mit auf den Weg geben würden?

    Studium und Berufswelt sind zwei paar Schuhe. Daher ist es umso wichtiger neben seinem Studium immer wieder praktisch zu arbeiten, z.B. durch ein Praktikum. Probiert dabei viel aus. Die Berufswelt im Bereich Fashion und Beauty sind vielfältig aufgestellt und daher ist es wichtig alle möglichen Bereiche kennenzulernen. Ich habe ein Praktikum in der Redaktion, im Marketing aber auch in der PR gemacht, um einfach viele Berufszweige zu entdecken. Das hat mir ermöglicht, schnell meine beruflichen Vorlieben zu entdecken.

    Ein weiterer Punkt: Genießt die Zeit an der AMD! Tobt euch aus, probiert viel aus, seid kreativ und seid auch mal “albern”. Dazu ist die Zeit an der Uni da: Man soll nicht nur lernen, begreifen und verstehen, sondern auch nachdenken, in Frage stellen und Grenzen sprengen.

    Weitere Alumni

    Newsletter

    Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie auf dem Laufenden rund um die Aktivitäten der AMD Akademie Mode & Design.

    Hochschule Fresenius AMD Akademie Mode & Design

    Staatlich anerkannt sowie akkreditiert durch: