Weiterbildung Styling

Stylisten sind die heimlichen Stars der Mode- und Kreativ-Branche. Modelabels setzen Styling ein, um DEN unverwechselbaren Look zu entwickeln. Das Zusammensetzen von Trendthemen in Outfits für spezielle Looks, Persönlichkeiten oder Modemarken ist ein Handwerk für Profis. Die visuelle Kraft der Bilder entscheidet über Aufmerksamkeit, Positionierung, Erfolg oder Image. Stylisten arbeiten für Medien, Mode, Marken und Designer. Sie schaffen Themen- und Bilderwelten für Produkte aller Art, sind Experten für Platzierungen am Point of Sale, werden bei Messen und in den Medien eingesetzt.
- Das markenspezifische Image in Lookbooks oder Window-Stylings zusammenzustellen, die Stil-Aussage eines Trends in Editorials der Magazine zusammenzusetzen, die Essenz einer Kollektion als Fashion-Statement auf den Catwalk zu bringen, das alles sind die Aufgaben der Stylisten. Auftraggeber der Stylisten sind Unternehmen, Werbefilmproduktionen, Fotografen und Redaktionen.

Inhalte des Fortbildungsangebots:

  • Styling & Shooting
  • Personal Styling
  • Produktionsabläufe
  • Konzeption & Inszenierung
  • Bildgestaltung
  • Modefotografie
  • Trend-Research
  • Moodboards & Sketch Books

 

Infobroschüre

Beginn, Dauer und Kosten

Standorte:
Hamburg, Düsseldorf, München, Berlin


Kursdauer:
10 Wochen, ca. 130 Kursstunden


Kursbeginn:
Start im Frühjahr und Herbst


Unterrichtszeiten:
Freitag und Samstag


Kursgebühr:
1.595,- EUR, keine Anmeldegebühr, auch Teilzahlung möglich
AMD Absolventen erhalten gesonderte Konditionen


Abschluss:
Zertifikat


Termine Hamburg

Kursbeginn: April 2017

Termine Düsseldorf

Kursbeginn: 07 April 2017

Termine München

Kursbeginn: 10 März 2017

Termine Berlin

Kursbeginn: 21 April 2017

 

Eine Bewerbung ist jederzeit möglich hier geht’s zur Bewerbung…

 

Studiengänge_Stylling

Hochschule Fresenius
Die AMD Akademie Mode & Design ist der Fachbereich Design der Hochschule Fresenius. Die Hochschule Fresenius mit ihrem Stammhaus in Idstein bei Wiesbaden blickt auf eine über 168-jährige wissenschaftliche Tradition im Bildungsbereich zurück.