Studienplatzwechsler

Sie möchten an die AMD Akademie Mode & Design wechseln? Hier finden Sie alle Informationen.

An die AMD wechseln

Mit dem Angebot von Bachelor-Studiengängen unterstützt die AMD die nationale und internationale Mobilität von Studierenden. StudienortwechslerInnen aus gleichen oder nachweislich vergleichbaren Studiengängen anderer Hochschulen können nach Maßgabe der Prüfungs- und Studienordnung der AMD eine Zulassung zum Studium erhalten. Darüber hinaus setzt sich die AMD für die Verbesserung der Transparenz und Vergleichbarkeit von Studienleistungen mit der Einführung des European Credit Transfer and Accumulation Systems (ECTS) ein.

Anerkennung von Leistungen
 anderer Hochschulen

Die Anerkennung von Studienzeiten, Studien- und Prüfungsleistungen anderer Hochschulen ist grundsätzlich möglich. Art und Umfang der Anerkennung wird hierbei im Einzelfall geprüft. Nähere Informationen erhalten Sie beim Prüfungsamt oder den Dekanaten der Fachbereiche.

Anerkennung von Leistungen außerhalb von Hochschulen (Quereinstieg)

Auch Leistungen, die außerhalb von Hochschulen erbracht wurden können auf ein Studium angerechnet werden. Hierzu zählen neben bereits abgeschlossenen Berufsausbildungen beispielsweise auch absolvierte Semester in Ausbildungsgängen anderer Bildungsträger / Institutionen der Mode-, Medien- und/oder Kreativbranche. Nach einer Einzelfallprüfung ist dadurch sowohl die Anrechnung einzelner Leistungen als auch die Einstufung in ein höheres Semester möglich. Grundvoraussetzung ist das vorliegen einer Hochschulzugangsberechtigung.

Nähere Informationen erhalten Sie beim Bewerbermanagement oder den Dekanaten der Fachbereiche.

ECTS


In Verbindung mit der Modularisierung und der Einführung eines studienbegleitenden Prüfungssystems ist das ECTS ein Instrument, mit dem sich an unterschiedlichen Hochschulen erbrachte Studienleistungen miteinander vergleichen lassen. Dabei wird das Lernziel und der für das Erreichen des Lernziels erforderliche Arbeitsaufwand zueinander in Relation gesetzt und über die Vergabe von Kreditpunkten (Credits) ausgedrückt. Entsprechend dem studentischen Arbeitsaufwand werden die einzelnen Module mit Credits versehen, die für die erfolgreiche Absolvierung des Moduls veranschlagt werden. Ziel des ECTS ist es, den Wechsel an ausländische Hochschulen sowie Auslandsstudienaufenthalte zu erleichtern. Der Transfer der Leistungspunkte kann durch den Course Catalogue der Hochschule, das Learning Agreement und das Transcript of Records der Studierenden als Schlüsseldokumente erfolgen. Die Bewertung der Leistung der Studierenden wird auch weiterhin durch eine lokal vergebene Note anhand der deutschen Notenskala von 1 bis 5 dokumentiert. ECTS-Punkte werden beim Hochschulwechsel nicht automatisch anerkannt, sie dienen lediglich der Transparenz der erbrachten Studienleistungen.

Studienplatzwechsler PDF

 

 

 

 

Hochschule Fresenius
Die AMD Akademie Mode & Design ist der Fachbereich Design der Hochschule Fresenius. Die Hochschule Fresenius mit ihrem Stammhaus in Idstein bei Wiesbaden blickt auf eine über 168-jährige wissenschaftliche Tradition im Bildungsbereich zurück.